Wem ist in den letzten 12 Monaten ne Platte abgekackt?

Nur Defekte der letzten 12 Monate zählen!


  • Teilnehmer
    87
  • Umfrage geschlossen .
G

Green Mamba

Gast
Hi,

da hier ja immer wieder über diverse Hersteller abgeschrotzt wird, will ich mal ne Umfrage starten. Bitte jeder für die entsprechende Marke voten, von der ihm/ihr in den letzten 12 Monaten Platten kaputt gegangen sind! Bitte nur für die eigenen defekten Platten voten, und nicht vom hörensagen!
Wenns geht, auch bitte die genaue Typbezeichnung posten!

Gruß
Green Mamba
 
Zuletzt bearbeitet:

Donnerblitz7

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
993
Hitachi Deskstar 7K250 120GB 8MB Cache (HDS722512VLAT80) :mad:
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.370
mir is vor etwa nem 3/4 Jahr ne Maxtor Fireball übern Jordan gegangen.
beim booten kamm immer die meldung meine daten zu sichern und die platte zu tauschen. wenn ich die meldung bestätigt hab hat er aber normal gebootet.
hab etwa n monat damit gearbeitet ohne das irgendwelche daten verlorengegangen sind bis maxtor es geschafft hat mir ne RMA nummer zu schicken das ich die platte umtauschen konnte.
vor ner woche hat meine WD das gleiche angefangen hat sich aber erledigt nachdem ich das diagnose und reperaturtool von WD drübergejagt hab (n defekter sektor der wieder herrgestelllt werden konnte)
cu all
lufkin
 

Jonny_Nr_5

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.188
Vor ungefähr 4 Monaten ist mir eine ältere IBM durchgegangen (kurz vor dem Garantieablauf), hab dafür ne 80 GB 7K250 von hitachi bekommen, natürlich nicht S-ata.

MfG Jonny Nr. 5
 

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
Schöne Umfrage,
leider kann ich nicht dran teilnehmen weil ich meine Festplatten nicht kaputt mache :D ;) ,
aber Hitachi / IBM / Excelstor sollte man separat anklicken können,
denn IBM gibtz ja nicht mehr, Hitachi ist rel. neu, und Excelstor spielt in einem anderen Preissegment.

wop
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
War ne SV1021H serialnumber 0272J1ANB13544 10GB Label ID: LNB07360

REV.AA. 2000.11


Verschweißt gekauft februar 2003 abgekackt dezember 2003
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
mir ist grde vorgestern ne uralte fujitsu 1,2gb festplatte (ich glaub mit 3600rpm, leistete 3-5mb/s bei 18sec zugriff :D) abgeraucht. keine ahnung was da durchgebrannt ist, hat jedenfalls bissel geraucht und gestunken. war gerade am formatieren.

tut mir nicht weiter weh, war aber meine allererste festplatte aus meinem allerersten pc. der war jahrgang 1995.
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Stellt sich jetzt halt die Frage ob Maxtor und Hitachi deshalb führen weil von denen die meisten Platten stammen oder weil sie am leichtesten zu schrotten sind.

Bei Maxtor wars bei mir aber shcon auffällig: 2 Platten innerhalb von 6 Monaten (vom selben Typ, Modell weiß ich nimmer)!
 
G

Green Mamba

Gast
Ok,

ich habe bemerkt, dass leute einfach so ohne statement abstimmen. um die angelegenheit noch ein bisschen objektiver zu gestalten, führen wir ab hier noch ne zusätzliche liste mit! also die liste bitte immer per cut/paste in den neuen post kopieren, und aktualisieren.

Samsung: 1
Maxtor/Quantum: 4
Seagate/Connor:
Hitachi/IBM: 3
Western Digital:
Fujitsu: 1
Excelstor:
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
IBM IC35L040AVVA07-0, gebaut 03/2002, Frühjahr letzten Jahres
Seagate Barracuda ATA IV (ST380021A) 2x (Baudatum unbekannt, waren aber Frühausfälle), Ausfall 01/03 sowie 04/03
2x Maxtor 6YP120, beide gebaut 18.7.03, gleichzeitig nach wenigen Wochen in Betrieb (ich berichtete) (11/03)

Was dieser Umfrage fehlt ist der prozentuale Anteil an im Umlauf befindlichen Platten. Denn ansonsten wird das Ergebnis nur eines Aussagen: von welchem Hersteller die meisten Platten gekauft wurden.
Außerdem sollte Excelstor zu Hitachi/IBM hinzugefügt werden, denn AFAIK sind das ausgelaufene IBM-Modellreihen.

Edit:
Samsung: 1
Maxtor/Quantum: 6
Seagate/Connor: 2
Hitachi/IBM: 4
Western Digital:
Fujitsu: 1
Excelstor:

Gruß
Morgoth
 
Zuletzt bearbeitet: (Liste eingefügt)

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
2 x Fujitsu 30GB MPG3307AT (bei der Bezeichnung bin ich mir nicht ganz sicher)
1 x Maxtor 80GB

Samsung: 1
Maxtor/Quantum: 5
Seagate/Connor:
Hitachi/IBM: 3
Western Digital:
Fujitsu: 3
Excelstor:
 
G

Green Mamba

Gast
also sind wir jetzt hier:

Samsung: 2
Maxtor/Quantum: 7
Seagate/Connor: 2
Hitachi/IBM: 3
Western Digital:
Fujitsu: 3
Excelstor:

interessant wie weit dei ergebnisse jetzt schon auseinanderdriften.
wenn jemand info´s zu den letzten verkaufszahlen der festplattenhersteller findet, dann immer her damit! :)
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
ich hab 1 40er kaputt gemacht, eine ist mir so abgeraucht. waren beides IBMs IC35L.
 

Po§tm@n_VS

Ensign
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
156
IBM DTLA 40 GB

Samsung: 2
Maxtor/Quantum: 7
Seagate/Connor: 2
Hitachi/IBM: 4+2 von Noxbot =6
Western Digital:
Fujitsu: 3
Excelstor:
 

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.686
Das ganze hier, bringt nur was, wenn alle die Statistik weiterführen.
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.063
Also mir ist noch keine kaputt gegangen. Meine jetztige Maxtor 6Y120PO läuft seit 05/03 mehr oder weniger anstandslos, allerdings immer mit ner schönen Kühlung (passiv: HD-Gehäuse + aktiv: 80 mm Lüfter).

Meine alte 7,85 GB Seagate (bez. weis ich jetzt grad nicht) läuft seit 12/99 anstandslos.

Die einzige HD die bei mir kaputt ist/war, hab ich selber geschrottet. :D

War irgend so ne alte paar-MB-Platte. :cool_alt:


mfg
 

Bubti

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.642
Es fehlt noch in der Umfrage noch keine oder so!

Mir ist noch nie eine kaputt gegangen und ich besitze seit ca 7 jahren ein PC
Hatte in der Zeit ca 13 Platten bei 12 weiß ich noch das sie immer noch laufen bei der anderen kann ich es nicht sagen da sie über e-bay weg ging.
 

Bloodilein

Ensign
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
154
IBM Model IC35L060AVER07-0 61,5 GB ^^
 
Top