Wenn 5.1 System welches und wie?!

HardcoreToad

Cadet 4th Year
Registriert
März 2009
Beiträge
71
Hallo ich bräuchte mal eure Hilfe, weil ich von diesem Thema überhaupt keine Ahnung habe.

Wir haben den Fernseher "Samsung ps51d550" und das Sound System "Trust Tytan 2.1 Subwoofer Speaker Set"
die Anlage steckt per 3,5mm Klinke im Kopfhörereingang vom Fernseher und darüber läuft alles also Receiver (Pace TDS866NSD) Xbox 360 und PC alles per HDMI am Fernseher angeschlossen. Dazu kommt wahrscheinlich bald ein 3D Blu-Ray Player.

1. Kann man z.B. dieses System "Logitech Z906" auch wie unser jetziges am Fernseher anschließen und dann haben wir überall (Receiver, Xbox 360, Blu-Ray Player, PC) 5.1 Sound?

2. Geht es auch günstiger als mit dem "Logitech Z906" System aber mit besseren Sound als das "Trust Tytan 2.1 Subwoofer Speaker Set"?


Danke schon mal im voraus!

MfG HardcoreToad
 
Für sowas ist der Logitechquark nicht gemacht.

Du hast 4 Quellen. Du brauchst auf jeden Fall einen AVR. Der ist die Schaltzentrale für alle Audio und Videosignale. Kauf einen AVR von Yamaha, Denon, Onkyo oder Pioneer und dazu ein passives 2.0/2.1 oder 5.1 Set

Welches Budget hast du und was spielt das Soundsystem die meiste Zeit ab ?
 
Echten 5.1 Sound wirst Du mit beiden Systemen in der aktuellen Konstellation NIE! bekommen.

Grund ist der das der TV wegen Kopierschutzmaßnahmen nur Stereo ausgibt. So geht zwar ein 5.1 Signal vom Zuspieler zum TV aber vom TV zu den Boxen kommt nur Stereo und hochmischen kann ein TV auch nicht.

Was Du also brauchst ist ein AVR + Boxenset und da sind Deine beiden vorgeschlagenen reine Brüllwürfelsysteme und eher nicht zu empfehlen.

Nenne uns mal % mäßig Dein Nutzverhalten und was Du für ein Budget eingeplant hast für das neue 5.1 Set. Ein Bild der Front bzw. des Raumes wäre auch ideal um zu sehen ob Du Standlautsprecher überhaupt stellen kannst.
 
Also für den Preis ein "richtiges" 5.1 plus AVR ist schon verdammt schwer. Würde höchstens durch gebraucht kauf möglich sein. So auf die schnelle.

Auch wenn das Logitech Z906 nicht den Besten Klang für das Geld liefert, so könntest du zu mindest 3 unabhängige Quellen daran Digital Anschließen. Was ich auf die schnelle gelesen habe. Bei der 4. Quelle entweder auf Analog zurückgreifen, das Signal anderswo durchschleifen oder durch einen Splitter ergänzen.

Prinzipiell wäre es für dein Vorhaben (abgesehen von der Klanglichen Qualität) geeignet.
 
ok danke für die vielen Antworten aber wenn ich ein AVR + Anlage brauche sprengt das bei weitem den preislichen Rahmen. Das Logitech System ist schon für meine verhältnisse ziemlich teuer. Dann hat sich das hier erstmal erledigt.

Danke für eure Mühe.

MfG
HardcoreToad
 
Zuletzt bearbeitet:
Entschuldigung ich habe so schnell geschaut das ich deinen Post übersehen habe.
Also hätte ich auch echtes 5.1 wenn ich z.B. die Xbox 360 und den 3D Blu-Ray player
direkt an der anlage anschließe?
Und wie schließe ich die Xbox 360 daran an die hat keinen S/PDF Ausgang.
 
Kenne jetzt nicht jedes Modell der Xbox, aber laut Google hat eine Xbox 360 auch einen Digital Anschluss (SPDIF - Optisches Toslink)

Wie gesagt an die Logitech kannst du bis zu 3x Digitale und 1x Analog als 5.1 anschließen. Du müsstest dich nur entscheiden welche Quelle du Analog anschließt. Alternativ gibt es ja noch Splitter. Sofern der Fernseher wirklich kein 5.1 Durchschleifen unterstützt, das weiß ich nicht da müsste man sich auf den betreffenden Seiten schlau machen.

Hast du die Möglichkeit den Digital Anschluss deines Fernsehers zu testen? Habe jetzt keine Infos gefunden dass dieser kein 5.1 Signal durchschleifen kann. Denn wenn dem so ist würde ich einfach alles wie gehabt an den Fernseher anschließen und einfach 1x Optisches Kabel an die Logitech für den Ton anschließen. Bzw ein 2. für den PC um auch unabhängib von dem TV z.B. Musik hören zu können.

Kommst du zufällig aus dem Raum Leipzig?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ok ich werde mich dann mal schlau machen ob der TV das unterschtützt.
Also ich habe nur die besagte Anlage kann es also nicht testen.

Und ne komme nicht aus dem raum leipzig.

Dann wäre die Logitech Z906 ja eine möglichkeit.

Danke für deine Hilfe

MfG HardcoreToad
 
Immer gerne.

Würde daher vorschlagen bestell es dir, teste es und wenn du soweit zufrieden bist behalte es. Allerdings solltest du Klanglich keine Wunder erwarten. Aber darauf wurdest du ja schon hingewiesen, bzw sollte dir das bewusst sein.

Aber so für die Alternative, was wäre denn dein Budget? Vielleicht gibt es ja ne Alternative mit AVR plus 5.1 Set für das gleiche Geld. Davon hättest du dann natürlich das meiste.


Yamaha NS-PB150 Schwarz plus ONKYO HT-R558

So zum Beispiel. Den AVR gabs bei Cyberport mal für 130 Euro. Alternativ gibt es noch den Pioneer VSX-322 . Allerdings bietet letzteres kein Einmess Mikrofon, weshalb du diesen Manuell einstellen must.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich denke mal das der Preis des Logitech Systems oberste Schmerzgrenze ist.
Und gebrauchte Artikel kaufe ich immer ungern.
 
Hmm deine Beispiele sind mindestens 320€ also viel zu viel. Aber danke.

Yamaha NS-PB150 5.1 <-- ist die besser als die Z906??
 
Zuletzt bearbeitet:
Wo bleibt Audioliebhaber mit seiner alt bekannten Frage: "Kommt selbstbau in Frage wenn du alles fertig kaufen kannst und nur noch zusammen leimen brauchst"

Hab zwar selber noch ein "altes" Logitech Z-5500 Digital hier in ner Ecke am verstauben, aber jetzt wo ich weiß wie "schlecht" dieses Klingt, wollte ich dir den Nachfolger nicht zumuten^^
Daher der Versuch nicht doch etwas mit mehr Zukunft zu finden.
Ideal wäre halt ein AVR plus 5.1 Boxen. Nur wenn man ein sehr beschränktes Budget hat, aus welchen Gründen auch immer ist das halt nicht leicht. Verstehe auch sehr gut deine Einwände gegen gebraucht kauf, doch einen gebrauchten AVR plus evtl Restgarantie in verbindung mit dem Yamaha 5.1 Set wäre halt doch Qualitativ ne sehr gute Alternatvie. Vor allem in bezug auf die Möglichkeiten.

Alternativ würde mir dann nur noch ein fertiges 5.1 Set einfallen mit integriertem Verstärker. Dann hättest du auch gleich einen neuen BD-Player^^ Diese gibt es bereits für 250 Euro. Oder hast du doch die 170Euro von dem Fragwürdigem Händler anvisiert?

http://geizhals.at/de/?cat=hificin&...lisieren+&v=e&xf=292_unbekannt~292_5.1#xf_top

Wie wäre es damit? http://geizhals.at/de/563483
 
Zuletzt bearbeitet:
320€ wegen Pioneer VSX-322 + die yamaha anlage.

Yamaha NS-PB150 5.1 <-- ist die besser als die Z906??

Ich habe die z5500 schonmal gehört ich fand die klang echt gut. Gerade der Bass war gut (habe aber auch sonst nur billige anlagen gehabt/gehört)

Hast du ein beispiel für so ein fertiges5.1 system?
 
Zuletzt bearbeitet:
Besser auf jeden Fall. Und dank AVR hast du auch die Möglichkeit Problemlos andere Lautsprecher an zu schließen. Von den vielen Möglichkeiten an Einstellungen mal abgesehen.

Naja bezüglich den Logitech, das dachte ich früher auch einmal. Für die Damalige Zeit waren sie auch recht gut, aber heutzutage bekommt man für den Preis einfach besseres. Je nach Vorlieben. Doch nun hab ich ne "richtige" Anlage und bin wahnsinnig froh darüber. Der vergleich ist quasi 1000 : 1^^
Bass ist auch so ziemlich das einzige was die Logitech gut können, aber selbst da finde ich dass dieser dank fehlender Übergangsfrequenz und mangels Qualität eher schwammig klingt...

Finde es nur doof dass es den Onkyo für die 130 Euro nicht mehr bei Cyberport gibt. Das war schon ein gutes Einsteigergerät, dank des beigelegten Einmess Mikros. Das findest du sonst nicht in der Preisklasse.
Man könnte ja versuchen auf Ebay den Onkyo dank Preisvorschlag für das gleiche Geld wie den Pioneer zu bekommen...
Durch das Einmess Mikro kannst du halt als "Leihe" das Beste aus den vorhandenen Lautsprechern heraus holen.

Beispiel ist oben Verlinkt. Aber hier gerne noch einmal: http://geizhals.at/de/563483
Dieses könnte man sich ja mal genauer ansehen. War das einzige was ich auf die schnelle gefunden habe was nach etwas mehr Qualität aussah...

Korrektur, dürfte doch nicht das wahre sein. Google aber noch... Wenn ich was besseres für ähnliches Geld gefunden habe melde ich mich wieder^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Philips HTS3560 schlecht bewertet bei amazon und da kann ich ja nicht alles anschließen.

Ich muss mir dann erstmal noch gedanken machen.

Danke aber für eine hilfe, hat mir schonmal sehr geholfen.
 
Prisoner.o.Time schrieb:
Naja bezüglich den Logitech, das dachte ich früher auch einmal. Für die Damalige Zeit waren sie auch recht gut, aber heutzutage bekommt man für den Preis einfach besseres. Je nach Vorlieben. Doch nun hab ich ne "richtige" Anlage und bin wahnsinnig froh darüber. Der vergleich ist quasi 1000 : 1^^
Bass ist auch so ziemlich das einzige was die Logitech gut können, aber selbst da finde ich dass dieser dank fehlender Übergangsfrequenz und mangels Qualität eher schwammig klingt...

Richtig. Man muss mal den direkten Vergleich hören, um zu begreifen, was wir damit meinen!
 
Zurück
Oben