News Wie baue ich einen PC richtig zusammen?

Ich benutze vorwiegend...

  • Fertig-PC

    Stimmen: 123 4,7%
  • Selbstbau-PC

    Stimmen: 2.343 89,2%
  • Notebook

    Stimmen: 162 6,2%

  • Teilnehmer
    2.628
  • Umfrage geschlossen .

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Bei den meisten Nutzern reicht ein vorkonfigurierter PC vollkommen aus, um die an ihn gestellten Anforderungen zu erfüllen. Doch wenn es um Leistung in bestimmten Aufgabengebieten geht, lässt sich mit einem selbst zusammengestellten Rechner oftmals wertvolles Geld sparen – oder man hat einfach Spaß am Basteln.

Zur News: Wie baue ich einen PC richtig zusammen?
 

Nostradamus

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
220
die idee find ich garnich so schlecht...also als ich damals mit selberbauen angefangen habe...hm..hät mir den einen oder anderen tipp scho gewünscht...oh man hatte ich schiss, als ich meine erste CPU in der hand hatte :p

abab jetzt gehts scho fast im schlaf :D
 

PGJ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
398
Finde ich gut das Tutorial! Schön mit Bildern gemacht und gut nach zu vollziehen ;). Der Spass bleibt auch nicht auf der Strecke: "YOU CAN NOT READ MY SERIAL".
 

Nikolas.W

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.681
jop finde ich auch gut, endlich ein hersteller der mitdenkt, die anleitung die in der verpackungen sind, sind ja meistens nicht das tollste^^
 

098529812

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.331
schaut gut aus inzwischen ist es ja stark vereinfacht vor jahren war es noch schlimmer
 

HolyDude02

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.097
Das Tutorial finde ich nett gemacht und leicht verständlich und dadurch natürlich gerade für Anfänger gut gedacht - auch wenn ich persönlich keinen Corsair-Ram nehmen würde :lol: Aber bei der Komponeten-Auswahl ist einem ja hier im Forum gut geholfen ;)

Auf jeden Fall steckt in der Dokumentation des installierens ne Menge arbeit. Nicht nur das Zusammenbauen (das ja alleine schon dauert) sondern jeden Quatsch fotografieren und dann noch beschreiben - nett.
 

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
Naja, für mich waren die Trickreichen Sachen (bei meinem letzten Computer) eher, Das Mainboard samt 120mm Lüfter von Zalman in das gehäuse zu quetschen, nachdem ich mich bereits vorher beim austauschen der Rücknlende 5mm tief in den Daumen geschnitten habe!
Ich glaube, da kann mir nichtmal Corsair helfen! :D
 

Xamuel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
83
Find ich ist ein sehr schönes Tutorial für Anfänger und Neueinsteiger, die noch Angst vor dem "ersten Mal" mit ihrem PC haben.
Kompliment an Corsair, deren Speicher ist ja auch nicht übel ;)
 
S

Spacy

Gast
Steht da auch, dass man nicht an diesen Netten Volt-Schaltern an den Netzteilen fummeln darf? Ich hab früher nämlich mal mein Netzteil geröstet, indem ich auf Amiland-Spannung umgeschaltet hab' :D

*We are living in America, America, ist wunderbar...*
 

EXP

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
536
JO ^^. Schöne Anleitung.
 

alex22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.163
Ein BTX Gehäuse und ein Board mit Heatpipe, wenn das mal gut geht...
Ansonsten ganz nett, nur ich glaube nicht das viele von dieser Seite etwas wissen. Ich denke viele werden da einfach auf Computerbild oder ähnliches zurückgreifen.
 

TigersClaw

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
615
Die Idee von dem Tutorial is sicher nicht schlecht, aber steckt da nicht ein böser Fehler drin, seit funzen Heatpipes mit dem kalten Ende nach unten? Ich meine den Chipsatz-Kühler vom A8N-SLI.
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Ich finds nur witzig, wie die ihren "uber"-Speicher anpreisen... Glauben die doch selber net^^
 

TheKorn

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
107
hmm... Warum benutzen die gerade ein BTX bzw. BTX nachgeahmtes Gehäuse um so etwas zu erklären? Ich denke ein solches Tutorial ist für Hardware Anfänger gedacht, und auf einmal ist alles genau umgekehrt ;-)
 

addyxp

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
101
Ich schließe mich meinen Vorrednern an - ein wirklich sehr gutes Tutorial. Allerdings wäre ich sehr glücklich darüber gewesen, wenn sie das schon letzte Woche released hätten, da ich nach dem Zusammenbau meines Systems mit vielen Problemen zu kämpfen hatte. Vor allem gefallen mir die Bilder, weil es denk ich mal Leute gibt, die, wie ich, keinen großen Wert legen sich die Texte anzuschauen. Aber das ist jedem selbst überlassen. Weiter so Corsair!!!
 

ECENAT

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
837
Ich finde die Überschrift falsch. "Wie baue ich einen PC richtig zusammen?" --- Ein PC ist das nicht mehr, sondern eine POWER-Maschine. Ein PC ist zwischen 600 - 1000 Euro.
Nicht 1500+. Sorry CB. :D

Zitat: " Doch wenn es um Leistung in bestimmten Aufgabengebieten geht, lässt sich mit einem selbst zusammengestellten Rechner oftmals wertvolles Geld sparen – oder man hat einfach Spaß am Basteln."

Bei dem Beispiel haben die so richtig gespart :evillol:
 

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Schaut euch meine Anleitung genau an. Denn sie hilft euch viel beim Bauen eines Rechners :evillol: :king: .

Also die Anleitung ist auch jeden Fall sehr gut. Hilft bestimmt dem einen oder anderen. Die Wahl der Komponenten ist auch sehr deluxe ;).

EDIT: Ich muss meine Aussage revidieren. Die Anleitung ist exzellent , wenn nicht sogar perfekt. Seit Jahren sehe ich zum ersten mal so eine gute Anleitung die bis ins eff eff geht. Also die Anleitung ist auf jeden Fall Dau sicher. Vor allem die Installation von Windows XP und den Treibern 1A !!
 
Zuletzt bearbeitet:

M0rre

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
243
Wie 14 schon gesagt hat ist das mainboard so verbaut das der Chipsatz früher oder später durchbrennt da die Heatpipe falsch rum liegt.

Aber das Tutorial ist echt nicht so schlecht aber mindest genau so gut ist das aus der PCGH und das ist auch deutsch und mit nem 1000€ rechner und die haben ein ATX Gehäuse benutz. Also für anfänger besser geeignet. DAs war mal so vor nem halben Jahr oder so in der PCGH
 

Yello-Dog :)

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
459
Wozu kauft sich der Typ eine Creative XFI, wenn er eh nur Headset benutzt? :freak:
Wenn schon so eine Soundkarte kaufen, dann aber auch ein 7.1 Soundsystem.
Ansonsten eine recht gut gelungene Anleitung, die für jederman verständlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top