Wie soll ich Videorecorder/DVD-Player/TV und Creative-Boxensystem verkabeln?!

waps

Captain
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
im anhang eine kleine skizze. hab ein problem was den sound angeht...

so siehts aus:
> wir haben einen tv der über einen stereo-links-rechts ausgang (cinch) sowie zwei scart ausgänge, ein stereo-in (links, rechts, cinch), ein video in (cinch) und ein s-video-in verfügt
> ausserdem haben wir einen neuen dvdplayer, der sowohl nen coax als auch optischen dolby-digital ausgang hat, dazu noch 2 scart anschlüsse und wie der fernseher ein l-r-audio-out. zudem ein dvi-out, ein cinch-video-out und ein s-video-out.
> dazu kommt ein video recorder, der eher zu vernachlässigen ist (aber auch irgendwie angeschlossen werden sollte). dieser hat meineswissens zwei scart anschlüsse, da videos sowieso kein surround haben wird er mit großer sicherheit per scart angeschlossen.
> dann werden wir uns nen digital-receiver mit optischem (oder "elektrischem"? ist das egal?) ac3-out zulegen.
> und zu guter letzt wird noch ein creative inspire 5.1 digital 5500 mit dolby-digital encoder gekauft, der meineswissens ein coax und ein optisches audio-in hat.

jetzt die frage: wie soll ich das alles verkabeln, dass ich sowohl mit dem dvd player als auch mit receiver, video-recorder und fernseher das boxensystem nutzen kann? kann die boxen leider nicht an den fernseher anschliessen da dieser ja nur ein stereo-out besitzt, somit fällt er als zentrales gerät schonmal weg. kann ich das inspire an den dvd player hängen und alle geräte dazu bringen es zu benutzen? oder hab ich dann nur beim dvd-guggen den 5.1 sound und sonst die tv-boxen? ich will halt vermeiden dass ich mir jetzt die teile zusammenkaufe und nacher geht nichts....

ideal wäre eine ergänzung meiner skizze mit kabeln :)
danke schonmal im vorraus für eure hilfe!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Erstmal zum Bild: DVD-Player per Scart direkt in Fernseher, Sat-Receiver per Scart in Videorecorde und von da in den Fernseher (so kannst Du wenigstens einige Sendungen aufnehmen).
Der Ton: ganz klar, DVD-Player und Sat-Receiver digital in den Decoder (Encoder fände ich ein wenig seltsam; ist die falsche Richtung). Dabei ist es egal, auf welchem Wege, und da der DVD-P ja beide Anschlussvarianten besitzt, hast Du beim Sat-Receiver freie Auswahl.
Hat der Decoder "normale" Stereo-Cinch-Eingänge? Dann kannst Du an den die Stereo-Out vom TV anschließen. Ansonsten hörst du halt Video über die TV-Lautsprecher; auch wenns HiFi-Stereo ist, das reicht.

ideal wäre eine ergänzung meiner skizze mit kabeln
Kann nicht zeichnen ;).

Gruß
Morgoth
 

waps

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
okay vielen dank...
erstmal, wieso sollte ein dolby digital encoder der falsche weg sein? kam mir halt am billigsten vor weil beim inspire 5500 eh schon einer dabei ist und ein kumpel von mir das system hat, das wirklich nicht schlecht ist! was für einen 'weg' hättest du denn vorgeschlagen?
so... also es sieht wohl so aus dass man nicht einfach den decoder an ein gerät hängen kann und alle anderen dazu zwingen über dieses eine gerät zu laufen und das soundsystem so zu nutzen... also wenn ich es mach wie du beschrieben hast, hab ich 5.1 sound beim receiver und dvd-p und beim video und fernseher hab ich stereo-sound, der trotzdem noch über das 5.1-system läuft. müsste meinen kumpel fragen ob das system stereo-cinch-in hat, glaub aber schon...
würde mich auch über weitere alternative möglichkeiten freuen, obwohl mir die schon ganz gut gefällt...

/edit
hab gerade auf der creative site geschaut, anscheinend hat das inspire nur nen coax-in, optical-in und line-in, also keine stereo-cinch. das wär schon ein größeres problem. als alternative würden sich für einen vergleichbaren preis anbieten: Ultron Octavus Lautsprecher fx1600 (7600) oder das Teac PowerMax 2000, beide mit stereo-cinch.
allerdings wäre mir das creative-system lieber, weil ich ein paar leute kenne die es besitzen und ich mich von der qualität überzeugen konnte. bei den beiden anderen ist es so, dass ich das teac noch nie gesehen/gehört hab und ultron kannte ich bis gestern nichteinmal...
gibts vielleicht sowas wie nen cinch-klinke adapter? (klinke ist doch line-in oder?)
 
Zuletzt bearbeitet:

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Mit falsche Richtung meinte ich, dass ein "Encoder" die 5 Kanäle plus LFE in ein digitales Signal kodiert, ein "Decoder" genau umgekehrt. Deswegen wäre bei Dir ein Decoder sinnvoll, vermutlich meinst Du den auch.
Line-in reicht auch, das ist dann wahrscheinlich ein 3,5"-Klinkenstecker, mit dem entsprechenden Adapter von Stereo-Cinch auf Klinke wäre das erledigt. Line-in gibt es aber auch als Stereo-Cinch.
Es ist übrigens egal, von wo der Stereoton kommt, aus dem Fernseher oder aus dem Videorekorder. Denn schließlich kommt der Ton beim normalen Fernsehen oder beim DVD schauen ja aus der 5.1-Anlage.
Vielleicht wäre der Creative DDTS-100 noch ein Alternative für Dich, weil Du dann bequem umschalten kannst und eventuell noch mehr digitale Quellen anschließen kannst.

Gruß
Morgoth
 

waps

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
klar mein ich nen decoder, sorry :cool_alt: das ding eben, das beim inspire5500 dabei ist... kenn mich da ned so aus...
naja, hab mir das DDTS100 schon angeschaut, aber 150€ sind mir/meinem vater zuviel, vor allem da es sich NUR um einen decoder handelt, und ich noch extra ein 5.1 system kaufen müsste. war schon schwer genug meinen vater von der 170-180€ investition in das inspire zu überzeugen...
also, hab nochmal ein bildchen gemalt... wenn ich alles so angeschlossen hab wie auf dem bild, geht das dann? und hab ich den stereo sound vom videorecorder und tv auch auf dem 5.1 system? die fernseherboxen sind sch****, deshalb hätt ich den sound von allen quellen (ob nun stereo oder surround) gern auf den boxen!
 

Anhänge

waps

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
ach scart überträgt in beide richtungen? okay... dann kann ich das cinch/klinge-gefummel ja lassen...

vielen vielen dank morgoth! jetz brauch ich nur noch zu warten bis der receiver kommt und das boxensystem bestellen :cool_alt: auf fb wird einem eben immer geholfen :)
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Ich habe mich vielleicht etwas ungeschickt ausgedrückt.
Wenn Du normal fern siehst, dann geht der Ton vom Sat-Receiver in den Decoder (digital-koax).
Die Cinchverbindung brauchst Du nur, wenn Du ein Video schaust. Der Ton geht nicht über Scart in den Sat-Receiver und von da in den Decoder.

Mach es so, wie Du es aufgezeichnet hast.

Gruß
Morgoth
 

waps

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
ah okay, missverständnis beseitigt :)
dann werd ich ma schaun dass mein vater endlich die boxen bestellt, wird wieder ein wenig überredungskunst nötig sein ("wenn ich noch zwei monate warte sind sie nochmal billiger, musst ja nicht alles auf einmal kaufen..."), und dann erzähl ich ma wie alles funktioniert!
danke nochmal

***************************************************************

so, ich bins nochmal...
also bisher funktioniert alles ausgezeichnet. im gegensatz zur alten verkabelung mit antennenkabeln zwischen den geräten (qualität! :D) ist der scartanschluss ein wahrer segen, der fernseher erkennt automatisch und schaltet beim starten eines videos auf den entsprechenden AV um, das selbe beim receiver :cool_alt:
passend zum digital decoder musste ich zwar noch nen digitales LNB kaufen, was ich damals nicht bedacht hatte, aber mit 25€ fällt das kaum ins gewicht und auch die montage war kein problem. dafür ist die bildqualität jetzt deutlich besser. leider kann man nicht mehr auf unserem zweitfernseher videos schauen wenn auf dem ersten der receiver läuft, da die beiden tvs nach wie vor per antennenkabel verbunden sind und auf dem zweiten immer nur das zu sehen ist was auf dem ersten übern receiver läuft - also entweder video oder sat - aber so sehr stört das nicht. vielleicht holt sich mein vater nen twin-lnb und nen zweiten receiver aber das ist nicht der grund warum ich meinen alten thread nochmal ausgegraben hab...
und zwar hab ich eine frage:
das inspire 5.1 ist noch nicht bestellt. mein bruder und ich spielen mit dem gedanken uns demnächst eine PS2 zu holen. da ich den coax und optical eingang vom decoder schon für DVDplayer und receiver verplant hab, stellt sich die frage wo die konsole angeschlossen werden soll. gibts vielleicht irgendwelche adapter-weichen für coax oder optical audiokabel? dass ich meinetwegen ps2 und receiver per weiche an den coax anschluss vom decoder hängen kann? oder am besten den dvdplayer auch noch? dann bräucht ich am boxensystem nich immer die source umstellen :rolleyes:
alternativ gäbe es natürlich noch das creatice DDTS100 an das man bis zu 8 geräte anschliessen kann. allerdings kostet das teil 150€ allein für sich, ein 5.1 system muss ich dann noch dazubestellen (~100€?), und bevor sich mein vater 250€ oder mehr für nen soundsystem entlocken lässt schliesst er lieber die ps2 an den tv an und quält uns mit stereo-sound...
danke schonmal für eure wie immer kompetente und schnelle antwort (ja morgoth, du bist gemeint ;))

mfg waps
 
Zuletzt bearbeitet:

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Schau Dir das mal an: *klick*.

Erfahrung habe ich damit allerdings nicht. Außerdem benötigst Du noch einen zusätzliche Adapter ODT-Opti. Hama hat auch Konverter von Koax nach Opto bzw. umgekehrt, falls Du dann so etwas benötigst. Allerdings bist Du dann auch schon wieder bei 70€ angelangt.
Ne Weiche für Koax habe ich da jetzt nicht entdeckt.

Gruß
Morgoth
 

waps

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3.348
okay das wird mir dann doch zu teuer, für das geld kann ich mir dann gleich das DDTS100 holen, da kommts nich drauf an....
ich werd morgen mal mit meinem vater reden wieviel der bereit ist zu zahlen, sonst leg ich halt noch was drauf.
aber jetz wird erstmal die bayern-niederlage vollends genossen! aachen4ever :p
 
Top