News Wii-U-Nachfolger: Nintendo NX soll mit Android laufen und Entwickler anlocken

C

c137

Gast
Android? Wirklich?
Das kann einfach nicht für den "Spieleteil" zuständig sein, viel zu unperformant. Zudem: Sicherheitslücken... Für den Entertainmentbereich usw. wäre es aber in so eine Dual-OS-Geschichte vorstellbar.

Das mag sentimental klingen, aber irgendwie denke ich bei Nintendo nicht daran, Netflix oder DVDs zu schauen. Und auch nicht an Apps oder gar Google. Mal schauen, wie sie da ihre eigene Identität behalten wollen.
 

Onkelpappe

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.973
Android muss ja nicht zwangsweise von Google kommen, was Amazone uns ja bewiesen hat.

Ich kann mir auch vorstellen, dass die exklusiv Titel dann nicht in dalvik oder Art laufen sondern einer eigenen Umgebung.
 
T

TheKream

Gast
Sie sollten lieber nur noch Handheld Konsolen machen ( DS etc ) damit haben sie größere Chancen eher was zu erreichen mit Zelda, Mario usw. Ich kanns immer noch nicht fassen, dass sie Wii U rausgebrachen haben, war von vorne rein klar dass es eine totgeburt ist.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.649
Ohje was soll das denn werden? So ein Schrott wie Ouya?
 

Skycrumb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
320
seit wann gilt denn das NX als nachfolger zur Heimkonsole? Dazu hab ich noch nichts gelesen... Hier reine Spekulation?
 

conaly

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
309
Hi,
glaub kaum, dass die Games auf Android laufen werden, denke eher die laufen in ihrer eigenen Umgebung auf der Hardware und nich auf dem UI-System.

Ehrlichgesagt kanns nur besser werden. Ich find die Bedienung, Performance, Benutzerfreundlichkeit und Einstellmöglichkeiten der Wii, WiiU und auch des (New)3DS nicht allzu optimal. Wenn man es schafft dieses offener/erweiterter und vor allem performanter zu machen, dann kann ich mir schon vorstellen, dass es besser wird. Vorausgesetzt die Hardware für die Games stimmt und man endlich mal mehr Leistung fürs Geld bekommt. Ich kann wahrlich auf Hardcore-Grafik verzichten und bin mit dem, was mir die WiiU bietet auch absolut zufrieden (sofern das Game selbst gut ist), aber ein wenig mit der Konkurrenz sollte man schon versuchen mitzuhalten.
 

Forum-Fraggle

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.524
Android? Wirklich?
Das kann einfach nicht für den "Spieleteil" zuständig sein, viel zu unperformant. Zudem: Sicherheitslücken... Für den Entertainmentbereich usw. wäre es aber in so eine Dual-OS-Geschichte vorstellbar.

Das mag sentimental klingen, aber irgendwie denke ich bei Nintendo nicht daran, Netflix oder DVDs zu schauen. Und auch nicht an Apps oder gar Google. Mal schauen, wie sie da ihre eigene Identität behalten wollen.
Was stören die Sicherheitslücken? Außer für den Kauf von Onlinespielen muß das Ding ja keinen Internetzugang haben. Wenn überhaupt. Es muß nicht alles online sein. Und bei offline Geräten interessieren Sicherheitslücken nicht.
Im Unterhaltungsbereich (was zum Geier soll an Entertainment anders sein?) braucht es keine Dual OS, sie brauchen ja nur soetwas wie Kodi einbauen und gut ist. Man muß das Rad nicht neu erfinden, man kann vorhandene ausbauen. Und das versuchen sie gerade.

Warum? Für meinen Teil ist die Wii und die Wii besser als PS und XBox, da ich statt dieser beiden lieber zum PC greife. Geschmäcker sind halt unterschiedlich.
 

LHB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
393
Ich kanns immer noch nicht fassen, dass sie Wii U rausgebrachen haben, war von vorne rein klar dass es eine totgeburt ist.
Das WiiU ist KEINE Totgeburt! Es ist relativ erfolgreich! Vor allem seit Mario Kart 8! Auch Super Smash Bros läuft recht gut! Es gibt diverse gute Spiele für diese Konsole! Die WiiU ist abwechslungsreicher als PS4/XBONE! Die WiiU-Spiele sind liebevoller programmiert! Da wird sich noch Zeit genommen, wobei es bei PS4/XBONE fast nur hingerotzte Spiele gibt!
 

RedXon

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.096
Tja, das klingt mir aber auch eher nicht nach Klassischer, stationärer Heimkonsole sondern eher so als "Gadget". Was ich mir da durchaus vorstellen könnte, wäre ein Tablet (so wie der Wii U Gamepad) allerdings mit de gesamten Hardware im Tablet drin. Auf dem Tablet würde dann Android laufen, womit sie die "normalen" Mobile-Games auf der Platform Pushen möchten. Zudem kann man aber ja auch jetzt schon bei Android direkt die Hardware Ansprechen, ohne über Dalvik gehen zu müssen, also würden die "Core-Casual" Titel dann so kommen.

Zudem könnte man dann noch ein Drahtlos-HDMI Stick beilegen, damit man dann das Gaming auch normal auf den TV Streamen kann und weitere Drahtlose Controller damit verbinden.

Nun, ich denke diese Spekulationen sind etwas weit hergeholt, aber es wäre durchaus eine Möglichkeit. Wenn es wirklich eine Stationäre Konsole im eigentlichen Sinn wird, dann sehe ich nicht ein, warum man mit Android die Entwickler damit ködern möchte, dass sie die Spiele auch auf Tablets und Smartphones ausführen können...
 

DonnyDepp

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.390
ääähhh, playstation vita war doch auch mehr oder weniger erfolgreich.

vom prinzip her ist android ein solides betriebssystem.
blizzard fängt auch schon an, mobile ableger ihrer spiele zu entwickeln, siehe hearthstone.
sehr praktisch dabei sind auch crossplatform apis und devkits, wo man einen sourcestand hat und den für viele betriebssysteme (wp, ios, android) kompiliert.


die programme laufen immer unter dem betriebssystem, wo denn auch sonst?
was es performanter macht, sind zugriffsmöglichkeiten auf die hardware, die nicht vom betriebssystem verarbeitet werden.
aber diese muss das betriebssystem auch erst mal bereitstellen.
 

Sinnfrei

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
582
Android als Basis-Betriebssystem macht sicherlich Sinn. Das bedeutet weniger Arbeit, weil es schon ein x86-Android gibt (der Prozessor für Nintendo's nächste Konsole soll ja auch eine AMD-APU werden). Außerdem gibt es fertige APIs und praktisch fertige 3D-Engines.
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.331
Das heißt man setzt auf ARM? Grafisch ist man dann wieder auf Gamecube Niveau? Die sollen es nutzen, dass die ps4 und xboxOne hardwaretechnisch so veraltet sind und noch einige Jahre daran festhalten (müssen). Haut ordentliche Hardware, gepaart mit einem flotten OS raus. Dazu dann Mario, Mario Kart, Zelda und DK, sowie einen neuen Lylat Wars Teil und die Hütte wird brennen.......
 
C

c137

Gast
Ach ja, x86-Android ist ne Katastrophe. Instabil und miese Treiber.

Was stören die Sicherheitslücken? Außer für den Kauf von Onlinespielen muß das Ding ja keinen Internetzugang haben. Wenn überhaupt. Es muß nicht alles online sein.
Äh, Spieleupdates? Multiplayer??
Apps? --> Wozu Android, das muss ja irgendwas besser machen als das eigene OS...

Schau dir mal die Xbox One an. 2 OS + Hypervisor. Eines für die Spiele, eines für Apps.

Und Apps, Videostreaming usw. sind nicht gerade Nintendos Kernfeatures...
 

Tranceport

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.888
@Scythe:
würde mit einem Custom-SOC von AMD doch ganz gut passen. Wobei es auch Androidx86 gibt, da ist also noch vieles möglich.
Mit Android hat man dann gleich bessere Möglichkeiten bezüglich Apps wie Youtube etc. Oder gleich eine Abwandlung/Erweiterung von Android-TV. Wir werden es sehen ^^

Und zumindest die Wii scheint von der Sicherheit auch nicht gerade Fort Knox gewesen zu sein, so leicht wie man das Teil knacken kann, zu Beginn sogar noch während der Boot-Routine (boot2)
 

DonUdo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
34
Wenn wir da jetzt die selbe Logik anwenden wie bei der Ankündigung von Microsoft, künftig iOS und Android Apps auf Win10 Phone zu unterstützen, dann läutet das jetzt wohl das Ende von Nintendo ein.
 

SchaGur

Banned
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.347
Nintendo Ouya ...
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.971
Immerhin kann man anhand bisheriger Indizien ja davon ausgehen, dass AMD das SoC mit GCN liefert. Wenigstens ein mal moderne Technologie in Nintendo Hardware. Interessant wird es ja, ob man darin AMD ARM Hardware sehen wird (kommt die den nun oder ist K12 doch abgesagt?), lizensierten ARM Referenz-Kram oder X86 AMD Nolan (Puma+ in 20nm) oder besser sehen wird. Eventuell sogar HBM. Je nachdem, ob es denn nun ein Kasten, ein Böxchen oder etwas mobiles wird.
 
Top