[win xp home] hochfahren

gm-style

Lieutenant
Registriert
Okt. 2005
Beiträge
906
guten abend,

folgendes problem und sorge habe ich:

Wenn ich meinen PC starten und der Ladebalken kommt, dann braucht er 4 bis 5 Durchgänge bis die Festplatte richtig lädt und Windows hochfährt.

Kann man helfen?
 
hallo

hm ich fang mal so an
ich hab ein pc und der geht immer aus was ist das ??

ich wollte damit sagen das man immer schreiben sollte WAS FÜR EIN PC DU HAST ! ! !

kann ja vieles die ursache haben aber das erste würde mir mal das bereinigen und defragmentieren ans hertz legen könnte schon das übel sein muss aber nicht !


MfG moyo
 
Hi nochmal

Mein SYSTEM sollte eigentlich hier sein http://www.sysprofile.de/id20073
aber das klappt nicht so.

AMD 64 3200Mhz
MSI K8T Neo2-F V2.0
80GB WD Windows Boot
1GB DDR 400

Festplatte ist mit O&O Defragmentiert und mit Tune Up 2006 bereinigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
hallo

kann es sein das du ein programm inst. hast oder einen treiber erneuert hast ?
dann wie voll ist die platte ? (in % bitte )
und wahr das schon immer so oder erst seid kurzem ?
schon mal bei http://www.hijackthis.de/de einen durchlauf gemacht ??

MfG moyo
 
mein balken läuft mindestens 12 mal durch. was ist so schlimm daran? das liegt am prefetchordner. je mehr dienste und programme gestartet werden, desto länger die hochlaufphase. man kann das prefetching auch deaktivieren und den entsprechenden ordner löschen und zusätzliche optimierungen durchführen (das automatische suchen nach netzwerkordnern wäre eines davon). vielleicht kannst du mit bootvis noch was rauskitzeln.

daß der balken 4 mal durchläuft ist absolut normal und sogar noch schnell. also würde ich mir keine weiteren gedanken darüber machen.
 
Danke auf so eine Antwort habe ich gewartet, vielen Dank und den Pre Ordner löschen, wäre falsch.

Und Bootvis ist der letzte Müll.
 
tja dann... warum fragst du dann noch wenn du es meinst besser zu wissen? windows legt beim nächsten start automatisch wieder einen neuen prefetchordner an und wenn du das prefetching deaktivierst wird der programmstart verschnellert. aber was ist eigentlich dein problem?
 
sry war vorschnell, ich wollte eigentlich nur wissen, warum der balken das macht.

Ich weiß schon welche Progs, doof sind aus eigener Erfahrung.

Ansonsten bin ich dankbar für jede Antwort
 
Zuletzt bearbeitet: (voreilig)
sorry aber deine frage wahr doch warum dauert das jetzt so lange oder nicht ?
bei der fragestellung geht man doch von aus das da was im argen ist oder nicht ?

windows "testet" sich da und um so mehr programme/dinste daruf sind um so länger dauert es daher auch die fragen wegen programme/treiber wenn das mal daneben geht kan sich das schon mal so aus wirken das es eine ewigkeit dauert genauso wie eine volle platte
aber ich denke das du das schon weist :)

@erzengel-michae na da such mal ein bischen im net nach den prefetch ordner und dan kanst was sagen ! ! !
warum sind den da immer MAX 130 dateien drinne ? damit es schneller geht und nicht immer erst alles gesucht werden muss .

wenn es aber schneller gehen soll mit dem laden dan schau dich mal nach einer festplatte die auf ddr basiert quasi nicht mecharnisch sonden mit festspeicher da haste win in unter 10sec voll geladen mit 10+ progs ( hab ich auf einer messe gesehen) ist aber sau teuer

MfG moyo
 
Danke ja das war meine Frage, aber ich danke für die Bestätigung von meiner Seite aus, wegen dem Pre Ordner.
 
@erzengel-michae na da such mal ein bischen im net nach den prefetch ordner und dan kanst was sagen ! ! !
warum sind den da immer MAX 130 dateien drinne ? damit es schneller geht und nicht immer erst alles gesucht werden muss .
zugegeben habe ich mich nicht korrekt ausgedrückt. mein fehler. gemeint war eben den prefetchordner leeren oder löschen, rechner neunstarten und dann bootvis einsetzen.

Die Prefetcher Einstellung
Windows XP merkt sich oft benutzte Dateien und Programme und lädt diese bereits geschickt beim Startvorgang in den Arbeitsspeicher. Dies bemerken sie z.B. am Windows Media Player. Laden sie ihn die ersten Male direkt nach der Windows Installation, so benötigt er einige Zeit um sich aufzubauen. Irgendwann geht das im Bruchteil einer Sekunde - wobei dies auch von der Rechenleistung abhängt! Wer meint, er kann den Startvorgang von WinXP durch abschalten des Prefetchers beschleunigen, der täuscht. Das Prefetcher Feature lässt sogar diesen beschleunigen. Falls sie es abschalten wird der Vorgang langsamer ausgeführt. Windows braucht dann 5 Sekunden länger zum Starten.

Kleiner Zusatz: Die oft benötigten Dateien werden in einem speziellen Ordner abgelegt, welcher sich nach einer Weile unnötig füllen wird. Ich empfehle ihn alle 2 Wochen zu leeren. So gehen sie dabei vor: Öffnen sie den Arbeitsplatz und navigieren sie zu ihrem Windows Verzeichnis. Doppelklicken sie auf den Ordner Prefetch und löschen sie den gesamten Inhalt
 
Zuletzt bearbeitet:
Sagt mal leute seit kurzem (nach der xp neuinstallation) dauert das hochfahren erheblich länger als vorher
die festplatte ist nich so voll wie davor
Amd Athlon xp 2600+
Asus A7N8X-X
nVidia GeForce FX 5700 VE
1,5 GB DDR
Win Xp Home Service Pack 3
 
Zurück
Oben