Win7 64 startet nicht mehr nach neustem Patch-Day

Vorfreude

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
204
Hallo

Hat jemand dasselbe Problem? Ich musste gerade die Systemwiederherstellung durchführen, da mein Win 7 Prof 64Bit nach den aktuellen Win Updates nicht mehr aufstarten wollte!??
 

californicated

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
328
Tolle Scheiße, aber wenigstens bin ich nicht der einzige :rolleyes:

Erst ein Reboot beim hochfahren, dann sehe ich einen leeren Desktop und dass von meinem Benutzerprofil nur noch der Name übrig geblieben ist, zum Schluss noch eine Meldung von MSE dass etwas an der Hosts Datei gespielt hat. Klasse!

Habe mir gerade mal meine Hosts Datei angeschaut. Sind folgende Einträge darin standard?!

127.0.0.1 im.adtech.de
127.0.0.1 adserver.adtech.de
127.0.0.1 adtech.de
127.0.0.1 ar.atwola.com
127.0.0.1 atwola.com
127.0.0.1 adserver.71i.de
127.0.0.1 adicqserver.71i.de
127.0.0.1 71i.de
 
Zuletzt bearbeitet:

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.845
Nein, definitiv nicht... da telefoniert aber einiges von deinem PC nach Hause, meine Güte... oO
 

druckluft

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.422
Die sind nicht Standard. Dürfte sich eher um die Einträge einer Spyware/eines Trojaners handeln. Also unbedingt mal das System auf Befall durchchecken...
 

Otzelot666

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.118
Tach,


das kann aber nicht an dem Patch-Day liegen!



Gruß Otzelot666
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
163
Habe das gleiche Problem und mein System war absolut clean! Nachdem Patchday bleibt mein Monitor schwarz und ich habe nicht einmal die Moeglichkeit den Update rueckgaengig zu machen.
 

Dr. MaRV

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.241
Die Einträge kannst du löschen, seltsam ist nur das die alle auf den Loopback-Adapter gehen, davon hat die Spyware oder der Trojaner nichts, das kommt auch garantiert nicht von Microsoft Patches. Ich kann mich nicht über irgendwelche Probleme beklagen. Seltsames Problem was ihr da habt, ist auch noch nichts offizielles von Problemen zu hören. :confused_alt:
 
P

phelix

Gast
127.0.0.1 im.adtech.de
127.0.0.1 adserver.adtech.de
127.0.0.1 adtech.de
127.0.0.1 ar.atwola.com
127.0.0.1 atwola.com
127.0.0.1 adserver.71i.de
127.0.0.1 adicqserver.71i.de
127.0.0.1 71i.de

da telefoniert aber einiges von deinem PC nach Hause, meine Güte... oO


So ein Schwachsinn... die Hostnamen, die rechts stehen, werden auf die IP links weitergeleitet, und da es sich um die lokale Adresse handelt, werden sie ins Leere geführt sprich geblockt. Wäre also ein ziemlich dämlicher Trojaner, der sowas einträgt. Wer oder was auch immer diese Einträge getätigt hat, er wollte dir Werbung blockieren. Hast bestimmt UAC deaktiviert, oder?
 

druckluft

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.422
@phelix: Ich hatte da vorhin nicht zuende gesehen und im Anblick von 'adserver' usw. sofort an Spyware & Co. gedacht. Du hast natürlich recht, diese URLs werden über die hosts-Datei blockiert. Sorry für den Falschinfo vorhin... Trotzdem wäre es sinnvoll rauszufinden woher diese Einträge stammen.
 

Vorfreude

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
204
Mein System ist ziemlich sicher auch clean. Also jetzt heisst es wohl jeden Patch einzeln installieren um die Fehlerquelle auszumachen oder?
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.293
Ein Kumpel rief mich grade an mit Verdacht auf Festplattenfehler. Er hat Updates installiert und das System startet nicht mehr. Hängt sich beim normalen Hochfahren beim pulsierenden Logo auf, und im abgesicherten Mudus beim Laden von disk.sys .
Ich hab hier fix in's Forum geblickt und gleich diesen Beitrag gefunden.

bisher nicht geholfen hat:
  • letzte als funktionierend bekannte Konfiguration
  • Systemwiederherstellung
  • Computer reparieren
  • Reperatur (von OS-CD)

Sollte sich ein offizieller Fehler am Update rausstellen (ich hab richtig Angst nachher meinen Heim-PC zu starten ^^), welche Möglichkeiten bleiben dann, wo doch die Reperaturfunktionen bis jetzt in's leere liefen ?!

Grüße
 
D

doll-by-doll

Gast
Hallo Brandkanne,

Die Platte mit dem Herstellertool prüfen, wenn defekt eine neue verbauen und Win neu installieren, eine andere Möglichkeit sehe ich nicht. Da ja kein Backup vorhanden ist später das mal nachholen z.B. mit True Image.

Mfg doll
 

californicated

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
328
UAC ist aktiviert und das System ist sauber. Hatte auch schon Idee, dass damit Werbung blockiert wird, weiß allerdings nicht wie die Einträge dort gelandet sind. Ich war es nicht :D

Da es aber doch nichts mit dem Update zu tun hat, können wir zurück zum Thema ;)

Als ich den Rechner nach meinem letzten Post hier erneut gestartet habe, war wieder alles wie vorher. Komisch, aber umso besser :)
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.293
Problem hat sich offenbar gelegt. Ich halte Softwareversagen für wahrscheinlicher als einen Festplattendefekt. Aber jetzt wo das Notebook wieder läuft kann man auch problemlos ein Testtool rüberlaufen lassen.

Ich schreib hier später noch rein, was zum entscheidenen Erfolg geführt hat, falls das Problem öfter auftauchen sollte.

Grüße
_______
Nachtrag: Das CDgestützte Reparatur verfahren hat nach mehrmaligen Anläufen dann doch gegriffen. Zur Absicherung läuft noch chkdsk über den Rechner.
 
Zuletzt bearbeitet:

Otzelot666

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.118
Zitat von MasterXXL:
UAC ist aktiviert und das System ist sauber. Hatte auch schon Idee, dass damit Werbung blockiert wird, weiß allerdings nicht wie die Einträge dort gelandet sind. Ich war es nicht :D


Hast Du vielleicht mit Spybot Search and Destroy das System Immunusiert?
Daher könnte das kommen.


Gruß Otzelot666
 

californicated

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
328
Das habe ich auch schon überlegt. Falls ja, muss es schon Ewigkeiten her sein, denn erinnern kann ich mich daran nicht.
 

Vorfreude

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
204
Bei mir hat sich das System auch beim flackernden Win-Logo aufgehängt. Nachdem ich nun alle Patches einzeln nacheinander (bei der Liste von unten an beginnend) mit jeweils anschliessendem Neustart installiert habe, hat es nun ohne Probleme funktioniert!? Seltsam!?
 
Top