Notiz Windows: Build 15058 ist noch nicht das Creators Update

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.131
#1
Die Testversion von Windows 10 für Windows Insider mit Build 15058 war ein Kandidat für das für alle Anwender angekündigte Creators Update. Nach der Installation meldet sich Edge mit „Willkommen beim Windows 10 Creators Update“ und Wasserzeichen auf dem Desktop ist verschwunden. Microsoft schiebt aber doch noch ein Build nach.

Zur Notiz: Windows: Build 15058 ist noch nicht das Creators Update
 

flode

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.133
#4
Microsoft ist jetzt offensichtlich auch dazu übergangen seinen freiwilligen Alphatestern mit irgendwechen Ächtungs und Denunzierungslisten zu drohen wenn Sie sich nicht hingebungsvoll dem Firmenmantra verschreiben sondern Kritik üben, so schaut die Zukunft in Trumps Amerika aus! Prost Mahlzeit!

https://twitter.com/donasarkar?lang=de
 

dfgdfg

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.387
#5
1. Dein Link ist falsch.

2. Dona Sarkar: "PSA: if you're disrespectful or abusive to my team on social or forums, you end up on a list. This is not a list you want to be on. To be clear, list folks will know because they will be: blocked on social, removed from program"

Deine Kommunikation zu den MS Mitarbeitern auf Twitter, Facebook, etc. wird geblocked und darfst nicht mehr Insider sein, wenn du dich scheiße benimmst. So what? Du beschreibst das so, als ob die einem die CIA auf den Hals hetzen. Mal davon abgesehen, dass sie einfach nur vernünftige Manieren verlangt und keine absolute Unterwerfung.
 

flode

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.133
#6
Achwas die brauchen nicht die CIA auf den Hals hetzten, die arbeiten doch eh direkt zusammen.
Btw, füge doch deinem Zitat in der Signatur auch ",Microsoft" hinzu.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.707
#7
Das sich Edge mit dieser Willkommensseite meldet, war aber auch mit dem 15055er build schon. Jedenfalls bei mir.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.186
#8
Jo, war bei mir beim 15055 auch schon so. Und auch das nannte sich beim Update schon "RS2 Release".


Side Note: seit dem offenen Brief vom Vivaldi Chef hab ich ja auf meinem Insider PC den Standardbrowser mal geändert. Bisher hat jedes neue Build diese Einstellung in Ruhe gelassen, Vivaldi ist immer noch der Standardbrowser. Das einzige was passiert ist ist das ich nach dem 15055 Upgrade plötzlich ein Edge Icon auf dem Desktop hatte... (Build 15058 hats aber nicht wieder gebracht nachdem ich es vorher schon gelöscht hatte)
 

octr@

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
280
#9
Das Wasserzeichen hat beim 15042 und 15046 auch gefehlt. Wurde dann beim 48er Build wieder mit Wasserzeichen ausgeliefert bis zum 58er.
 
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
992
#10
Wie sagt man doch so schön?
Wenn ich an Version 1607 und die Problematik mit indizierten Speicherorten denke (löschen und umbenennen nicht möglich), wessen Fix nun in 03.2017 endlich offiziell in den Updates enthalten ist, da lass ich mich von Release Version 1703/1704 einfach mal überraschen.
Ich hoffe der Mobile Ableger kommt zeitnah und Microsoft überrascht uns doch noch mit gescheiten Partnerphones (träumen darf man ja mal).
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.186
#12
Hättet ihr wohl gern... mein Windows Phone lebt und läuft wie ne Eins ;-) und da bei MS die Entwicklung eh mittlerweile zusammen läuft (weil es eben kein getrenntes System mehr ist sondern eben auch Windows 10) wird es auch noch weiter unterstützt werden.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.105
#13
Ich hoffe Microsoft überrascht uns doch noch mit gescheiten Partnerphones (träumen darf man ja mal).
Microsoft hat diesen Bereich (in Form der Lumias) gerade eingestellt, stattdessen bringt Nokia jetzt Smartphones mit Android heraus. Und die anderen Smartphone-Hersteller wollen keine Windows-Geräte entwickeln, weil sie in den Regalen liegen bleiben.
 
Top