Windows Fotoanzeige extrem träge

bumbklaatt

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.071
Sitze gerade an meinem Desktop-PC (siehe Sig / W7 SP1 X64) und habe festgestellt, dass meine Windows Fotoanzeige extrem träge ist. Wenn man in einem Ordner schnell von Bild zu Bild springen möchte, gönnt sich mein Rechner gerne mal 2 Denksekunden was erheblich zu langsam ist. Der Prozessor ist zwar nicht der schnellste aber sogar auf meinem ollen Atom-Netbook ohne SSD geht das Ganze wesentlich schneller. Die Größe und Anzahl der Bilder in den Ordnern ist völlig egal, das Problem besteht immer.

Virensoftware benutze ich keine, alle Treiber, Bios sowie die SSD Firmware sind aktuell. Da ich an dem PC fast nie bin, ist er bis auf VLC, Office, Photoshop, 7zip usw. völlig frei von Fremdsoftware und aufgeräumt. Kann mir absolut keinen Reim aus dem Problem machen.

Bitte nicht mit Workarounds à la "benutz halt lieber Irfanview" oder wilden Spekulationen wie "deine SSD ist kaputt" kommen, da ich zum einen mit dem Windows Bildbetrachter völlig zufrieden bin (auf meinem Netbook rennt er wie ne 1) und zum zweiten mit der SSD alles in Ordnung ist.
Ergänzung ()

Problem gelöst: Wenn man ein kalibriertes Farbprofil benutzt, kommt es zu o.g. Problem. Farbprofil gelöscht -> Fotoanzeige rasend schnell.
 

Urlaubsreif

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
43
Danke, dass Du nicht nur "Hab's hinbekommen" gepostet hast, sondern auch erklärt hast. Kumpel hatte gleiches Problem, Workaround hat geholfen, er braucht keine Farbprofile.
 
Top