News Zalman M2 Mini: SFF-Gehäuse setzt Luftschlitze in seine Fenster

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.844
Beide Seitenfenster bestehen bei Zalman nur aus Acryl und nicht aus Glas. Das erleichtert vergünstigt die Bearbeitung, was sich beim M2 Mini in Ausschnitten zur Luftzufuhr niederschlägt. Zusätzlich montiert Zalman beide Seitenteile nicht anliegend, sondern mit ein paar Millimetern Abstand zum Chassis. Auch dies erleichtert den Luftaustausch.

Weitere Luftöffnungen befinden sich an Ober- und Unterseite,
Öhm ja und was ist mit Luftfiltern? Oder gibt einen Minisauger mit dünner biegsamer Spitze (wie ein Strohhalm) kostenlos dazu? Weil so kleines Gehäuse und keine Luftfilter, da kommst du nirgends ran und mit Druckluftspray ausblasen gibt eine Sauerei...
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
30.158
Wirkt auf mich wie ein Schlammspringer, der sich nicht sicher ist, auf welcher Seite der Evolution er sich eigentlich gerade befindet.

Hauptsache Fenster und damit Mainstream Geschmack? In letzter Zeit frage ich mich desöfteren, ob Gehäuse überhaupt noch eine Funktion der Abschirmung von Strahlung erfüllen. Falls das mal Bestandteil des Konzeptes von Metallgehäusen gewesen ist, was ich nicht sicher weiß, aber vermute, hat man diese Funktion bereits lange zugunsten von Moden verlassen.
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.032
ein fuma 2 sollte doch auch noch passen? 155mm? hinten sind aber null luefter, sollte doch besser ein top blow cooler verbaut werden?
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.860
In das Gehäuse passen nur Kühler bis 60 (sechzig) mm hinein. Das wird definitiv nichts.
 

crogge

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
867
Man könnte natürlich auch das Fenster einfach weglassen, das ganze wird sich sowieso mit Staub zusetzen.
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.032
oh hab 160 gesehen, ist aber getrennt, gut dann wohl ein top blower von noctua und ein 10900T mit 35 watt :D
 

|SoulReaver|

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.062
Das Problem ist keiner weiß mehr wirklich was machen, wenn er ein Gehäuse auf den Markt bringt. Es gibt nicht eines das ich mir kaufen würde. Ich bin froh von meinem zwei zu haben.
 

Tammy

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.675
Ist doch nur ein Abklatsch des Geek und entweder Fenster und dann aus Glas oder Lochwand aus Alu, diese Acryllösung sieht, so finde ich, schlimm aus.
 

Fuchiii

Commodore
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4.139
In letzter Zeit frage ich mich desöfteren, ob Gehäuse überhaupt noch eine Funktion der Abschirmung von Strahlung erfüllen.
Meinst das war je im Sinn..? Die ganzen Gehäuse für guten Airflow können das ja ebenso wenig sichern.
Eigentlich bin ich der Meinung, dass bei den ganzen WLANs und Funkmasten sowie technischen Geräten im Wohnzimmer/Haushalt - Der PC mir noch am wenigsten sorgen macht zwecks Strahlung :D
 

|SoulReaver|

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.062
Also bei dem was ich bei mir rum stehen habe bin ich schon komplett verstrahlt. Trotzdem schlaf ich gut, auch wenn ich mir noch am abend ein zwei Tassen Schwarzen gönne ;=)

In heutiger Zeit ein Gehäuse kaufen ist echt schwierig. Vor allem heizt die Hardware mehr wie früher.
 
Zuletzt bearbeitet:

NOTAUS

Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.231
Also zusammengefasst: eine Staubfangbox für 120€.
 

_Kodan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
52
Ich denke wer den Markt nach Gehäusen dieser Größe sucht, sich keine Kleinseriengehäuse von Boutique-Herstellern gönnen möchte, dem aber Fenster und Belüftung doch noch etwas wichtig sind, ist hier gar nicht mal so schlecht bedient. Die allermeisten ITX Gehäuse in dieser Form (gibt ja genug andere) stellen einen vor die Wahl ob man Fenster und schlechte Temperaturen möchte, oder das Innenleben nicht sehen kann dafür aber Luft von der Seite rein darf. Gute Kühlung und Fenster gibt's oft nur bei Modellen mit Platz für AIO.
 

EiPi

Ensign
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
180
Das einzige was m.M.n. total aus dem Rahmen fällt, sind die knubbeligen Sidepanelschrauben.
Ansonsten ist das doch ganz okay für den Preis, wenn man nicht zu viele spezifische Ansprüche stellt.

Das Argument wegen "Zustauben" finde ich nicht gerechtfertigt. Staubfilter sind bei einem ITX-Case sehr kontraproduktiv was eine effektive Belüftung angeht. Denke nicht, dass viele Besitzer z.Bsp. eines A4 oder M1 Filter verbaut haben.
Da wird schlichtweg nicht so viel Luft durchgepustet wie in einem Tower mit 12 Lüftern.

Ich hatte nie ein ITX Case mit Filtern und wirklich keine Probleme mit starken Staubablagerungen. Das wird einfach einmal im Jahr mit dem Kompressor sauber gepustet und gut.
 

k0n

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.905
Weil so kleines Gehäuse und keine Luftfilter, da kommst du nirgends ran und mit Druckluftspray ausblasen gibt eine Sauerei...
Also wenn man beide Seitenteile abschraubt, dann kommt man an alles ran. Besser geht es eigentlich nicht.
Hauptsache Fenster und damit Mainstream Geschmack?
Fenster und Sandwichlayout ;) Unfassbar wie alle stumpf auf den Zug aufspringen.
 

Ripcord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
413
Öhm ja und was ist mit Luftfiltern? Oder gibt einen Minisauger mit dünner biegsamer Spitze (wie ein Strohhalm) kostenlos dazu? Weil so kleines Gehäuse und keine Luftfilter, da kommst du nirgends ran und mit Druckluftspray ausblasen gibt eine Sauerei...
Luftfilter blockieren doch nur massiv den Luftstrom, wenn sie ernsthaft den Staub aufhalten sollen. Nutzt sowas überhaupt noch wer?
 

parry1994

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
155
Na sieht doch nett aus.
 
Anzeige
Top