2/43 Intel Core i3-530/540 und i5-661 im Test : Das erste Mal mit Grafik

, 330 Kommentare

Überblick

Insgesamt 18 Prozessoren stellt Intel heute vor, acht davon bedienen den Desktop, alle weiteren sind für den mobilen Markt gedacht. Erst einmal wollen wir einen Überblick über eben jene Vielfalt an neuen Prozessoren geben:

Intels Core i7, Core i5, Core i3 und Pentium (Clarkdale / Arrandale)
Familie Modell Segment Takt / mit Turbo GPU-Takt Kerne/
Threads
L3-Cache TDP DDR3-Speicher Preis
(US-Dollar)
Core i5 670 Desktop 3,46 / 3,73 GHz 733 MHz 2C/4T 4 MB 73 W 1.333 / 1.066 MHz $284
Core i5 661 Desktop 3,33 / 3,60 GHz 900 MHz 2C/4T 4 MB 87 W 1.333 / 1.066 MHz $196
Core i5 660 Desktop 3,33 / 3,60 GHz 733 MHz 2C/4T 4 MB 73 W 1.333 / 1.066 MHz $196
Core i5 650 Desktop 3,20 / 3,46 GHz 733 MHz 2C/4T 4 MB 73 W 1.333 / 1.066 MHz $176
Core i3 540 Desktop 3,06 / – GHz 733 MHz 2C/4T 4 MB 73 W 1.333 / 1.066 MHz $143
Core i3 530 Desktop 2,93 / – GHz 733 MHz 2C/4T 4 MB 73 W 1.333 / 1.066 MHz $123
Pentium G6950 Desktop 2,80 / – GHz 533 MHz 2C/2T 3 MB 73 W 1.066 MHz $87
Core i7 620M Mobile 2,66 / 3,33 GHz max. 766 MHz 2C/4T 4 MB 35 W 1.066 MHz $332
Core i7 640LM Mobile 2,13 / 2,93 GHz max. 500 MHz 2C/4T 4 MB 25 W 1.066 MHz $332
Core i7 620LM Mobile 2,00 / 2,80 GHz max. 500 MHz 2C/4T 4 MB 25 W 1.066 MHz $300
Core i7 640UM Mobile 1,20 / 2,26 GHz max. 500 MHz 2C/4T 4 MB 18 W 800 MHz $305
Core i7 620UM Mobile 1,06 / 2,13 GHz max. 500 MHz 2C/4T 4 MB 18 W 800 MHz $278
Core i5 540M Mobile 2,53 / 3,06 GHz max. 766 MHz 2C/4T 3 MB 35 W 1.066 MHz $257
Core i5 520M Mobile 2,40 / 3,06 GHz max. 766 MHz 2C/4T 3 MB 35 W 1.066 MHz $225
Core i5 520UM Mobile 1,06 / 1,86 GHz max. 500 MHz 2C/4T 3 MB 18 W 800 MHz $241
Core i5 430M Mobile 2,26 / 2,53 GHz max. 766 MHz 2C/4T 3 MB 35 W 1.066 MHz k.A.
Core i3 350M Mobile 2,26 GHz / – max. 766 MHz 2C/4T 3 MB 35 W 1.066 MHz k.A.
Core i3 330M Mobile 2,13 GHz / – max. 766 MHz 2C/4T 3 MB 35 W 1.066 MHz k.A.
Intel Core i5-661 mit aktivierten Turbo im Idle
Intel Core i5-661 mit aktivierten Turbo im Idle
Intel Core i5-661 mit aktivierten Turbo unter Volllast
Intel Core i5-661 mit aktivierten Turbo unter Volllast
Cache der neuen Core i5
Cache der neuen Core i5

Während bei den sieben Desktop-Prozessoren immer der im September 2009 eingeführte Sockel LGA1156 zum Einsatz kommt, werden die mobilen Ableger wahlweise im rPGA-Sockel (Pin Grid Array) mit 989 Pins oder im kleineren BGA-Format angeboten. Die schnellsten Modelle können jeweils auf 4 MByte L3-Cache vertrauen, in jedem Segment gibt es aber auch die Abstufung auf 3 MByte. Gleiches gilt für den Turbo-Modus, der bei den Core i5 für den Desktop und den Core i7 und Core i5 für Notebooks am Start ist. Die Core i3 beider Segmente verzichten auf den Turbo, können aber weiter auf Hyper-Threading vertrauen. Lediglich dem Pentium G6950 wurde auch diese Funktion geraubt.

Intels 32-nm-Prozessoren & neue Chipsätze

Auf der nächsten Seite: 32-nm-Fertigung