2/8 Sony Ericsson Xperia X10 Mini im Test : Android im Kleinformat

, 43 Kommentare

Lieferumfang

Was steckt wohl in diesem großen Karton? Das wesentlich größere iPhone 4 benötigt nur ein Viertel dieses Volumens, um inklusive Zubehör den Kunden zu erreichen. Der Karton des Google Nexus One hingegen ist im Vergleich dazu riesig – mehr als ein Liter Volumen. Noch 50 Prozent mehr Platz bietet aber die äußere Verpackung des Xperia X10 mini.

Im Innern des in den Farben Grau und Rot gestalteten Kartons liegt des Rätsels Lösung. Sony Ericsson hat dem Gerät einen zweiten Deckel für die Rückseite beigelegt, der den gleichen Platzverbrauch wie das X10 mini selbst aufweist. Verfügbar sind diese Rückseiten-Cover in Weiß, Gelb, Rot, Pink, Silber und Schwarz. Durch dieses extra in einer Kunststofftüte verpackte Wechsel-Cover und das weitere Zubehör fällt der Karton des X10 mini entsprechend riesig aus. Im Karton sind insgesamt zwei Cover zu finden, Näheres dazu im Abschnitt Design.

Außerdem ist im Lieferumfang das übliche Zubehör enthalten: Ein In-Ear-Headset, einige kleine Hefte mit Informationen zum Gerät sowie das Micro-USB-Kabel plus Wechselstromadapter zum Aufladen am Netz.

Lieferumfang komplett
Lieferumfang komplett

Der Lieferumfang des Xperia X10 mini im Überblick:

  • Sony Ericsson Xperia X10 mini inklusive Akku (integriert)
  • 2 GB microSD-Speicherkarte (auf dem Foto nicht zu sehen)
  • In-Ear-Headset und Ersatz-Ohrstöpsel
  • Micro-USB-Kabel und Netzadapter
  • Kurzanleitung und weitere kleine Hefte mit Informationen
  • ein Wechsel-Cover für die Rückseite des Xperia X10 mini

Auf der nächsten Seite: Eigenschaften