3/6 Saitek Eclipse Wireless Litetouch im Test : Edel-Tastatur mit Touchpanel

, 22 Kommentare

Technik

Wie die jüngst von uns getesteten Enermax-Tastaturen Aurora und Acrylux basiert auch die Saitek Eclipse Litetouch auf der so genannten „Scissors“-Tastentechnik. Dabei zeichnet sich eine zentrale Gummiglocke unter der Taste für Auslösewiderstand und –Charakteristik verantwortlich, während ein bewegliches Gestell aus scherenähnlichen Kunststoffteilen für die zielsichere, stabile Führung beim Einsinken sorgt. Daher ergibt sich insgesamt kein gleichmäßiger, sondern zunächst ansteigender Druckwiderstand, der nach Erreichen des Maximums kurz vor dem vollen Anschlag spürbar abfällt. Die Resonanz und das Tippverhalten sind je nach persönlichem Empfinden aber durchaus als angenehm zu bezeichnen.

Ein Blick unter die Tastenabdeckungen
Ein Blick unter die Tastenabdeckungen
Auch hier kommt die Scherentechnik zum Einsatz
Auch hier kommt die Scherentechnik zum Einsatz
Sehr flacher Tastenanschlag
Sehr flacher Tastenanschlag

Mit kurzen Messungen wollen wir das Tastenverhalten des Eclipse-Keyboards noch etwas näher bringen. Mit einer digitalen Schieblehre bestimmen wir daher die maximale Anschlagtiefe, mit Hilfe kleiner Gewichte loten wir unterdessen den Auslösewiderstand sowie jenes Gewicht aus, bei dem die Tasten gerade wieder entspannen. Vor allem die Gewichtsmessungen sollen dabei lediglich als Anhaltspunkt über das Druckverhalten dienen und sind aufgrund der verwendeten Gewichte (1,7 Gramm, 4,5 Gramm) entsprechend ungenau. Als Taste für die Gewichtsmessung nutzen wir einheitlich die „Enter“-Taste.

Anschlag-Tiefe
Angaben in Millimeter (mm)
    • Cherry Strait Corded
      2,1
    • Enermax Acrylux Wireless
      2,3
    • Saitek Eclipse Litetouch
      2,5
    • Enermax Aurora Micro
      3,5
    • Raptor Gaming K1
      4,0
Auslöse-Gewicht (Minimum)
Angaben in Gramm
    • Cherry Strait Corded
      56,9
    • Enermax Acrylux Wireless
      59,1
    • Saitek Eclipse Litetouch
      59,7
    • Raptor Gaming K1
      67,5
    • Enermax Aurora Micro
      68,1
Entspannungs-Gewicht (Maximum)
Angaben in Gramm
    • Enermax Acrylux Wireless
      21,4
    • Cherry Strait Corded
      25,9
    • Saitek Eclipse Litetouch
      27,0
    • Enermax Aurora Micro
      32,1
    • Raptor Gaming K1
      40,5

Vom subjektiven Schreibgefühl her ähnelt die Saitek Eclipse Litetouch stark der Enermax Acrylux, was durch unsere groben Messungen der Eckdaten bestätigt wird. Die Anschlagtiefe ist relativ gering, der Auslösewiderstand ordentlich und die Rückmeldung relativ straff. Daraus resultiert ein angenehmes Schreibgefühl mit viel Resonanz aber ohne große Ermüdung.

Auf der nächsten Seite: Konfigurationssoftware