RX 480 vs. GTX 1060 im Test : Sapphire Nitro+ OC mit Polaris gegen MSI Gaming X mit Pascal

, 508 Kommentare
RX 480 vs. GTX 1060 im Test: Sapphire Nitro+ OC mit Polaris gegen MSI Gaming X mit Pascal

Drei Mal Polaris, drei Mal Pascal – AMD und Nvidia haben sich die letzten Wochen keine ruhige Minute gegönnt. Dabei gibt es eigentlich nur ein direktes Duell: GeForce GTX 1060 gegen Radeon RX 480. Doch welche kaufen?

Einen ausführlichen Vergleich zwischen den Referenzkarten der beiden Grafikkarten sowie erste Tests von Partnerkarten hat ComputerBase bereits unternommen. Was fehlt, ist der direkte Vergleich zweiter Alternativen zum Referenzdesign.

MSI GTX 1060 Gaming vs. Sapphire RX 480 Nitro+

Dieser Showdown folgt in Form der Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ OC mit acht Gigabyte Speicher gegen die MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G mit sechs Gigabyte.

Beide Grafikkarten wollen der Referenz sowohl bei der Leistung als auch bei der Kühlung überlegen sein. Das kostet den Kunden einen Aufpreis. Die MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G ist aktuell ab 339 Euro lieferbar. Die Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ OC ist ab 319 Euro lieferbar. Das sind 20 respektive 70 Euro Aufpreis gegenüber dem jeweiligen Referenzmodell.

Bis zu sechs Prozent mehr Takt

Die Grafikkarte von Sapphire kommt mit einem maximalen Takt von 1.342 MHz daher. Das sind sechs Prozent mehr, als AMD für die Referenz vorsieht. MSI gibt dagegen einen Basistakt von 1.569 MHz an – 63 MHz bzw. vier Prozent mehr. Beides gilt auf dem Papier, weil die Grafikkarten in der Praxis unter Last völlig unterschiedlich durch die maximal nutzbare Leistungsaufnahme eingegrenzt werden.

Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ OC (unten) und MSI GeForce GTX 1060 Gaming X
Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ OC (unten) und MSI GeForce GTX 1060 Gaming X

Beim Kühler gilt: Riesig gegen in Ansätzen kompakt

Bei den Kühlern gibt es größere Unterschiede. MSI verbaut vom Grundsatz her denselben Kühler wie auf der hauseigenen GeForce GTX 1070 Gaming X sowie GeForce GTX 1080 Gaming X, allerdings mit weniger Heatpipes. Dadurch wird die Grafikkarte sehr lang und auch sehr hoch. Sapphires Grafikkarte ist hingegen vier Zentimeter kürzer und auch nicht ganz so hoch – überragt aber immer noch viele andere Modelle.

Die genauen Details zu den beiden Grafikkarten lassen sich in den jeweiligen Artikeln zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G und zur Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ OC nachlesen.

Auf der nächsten Seite: Testergebnisse