GeForce GTX 1080 Ti: Phanteks bietet Wakü für Asus und Gigabyte

Thomas Böhm 7 Kommentare
GeForce GTX 1080 Ti: Phanteks bietet Wakü für Asus und Gigabyte
Bild: Phanteks

Phanteks stellt im Rahmen seiner Glacier-Produktlinie Wasserkühler für zwei GeForce GTX 1080 Ti von Asus und Gigabyte vor. Mit Kühlblöcken ausgestattet werden die Asus Strix GTX 1080 Ti sowie die Gigabyte GTX 1080 Ti Gaming OC.

Während das Referenzdesign der Nvidia GeForce GTX 1080 Ti (Test) bereits zum Start der Grafikkarte mit passenden Kühlblöcken für Custom-Wasserkühlungen ausgestattet werden konnte, sind Kühlkörper für Partnerkarten immer noch Mangelware. Das Referenzdesign basiert auf der gleichen Platine, die auch die Nvidia Titan X (Pascal) nutzt, weshalb die seit längerem erhältlichen Titan-X-Wasserkühler allesamt auch auf die GTX 1080 Ti passen. Selbst angepasste Kühlblöcke, die die Founders Edition der GTX 1080 Ti zur Single-Slot-Grafikkarte machen, sind bereits erhältlich.

Bei Kühlern für Partnerkarten ist Geduld gefragt

Schlechter sieht die Verfügbarkeit jedoch bei Kühlern für Versionen der GTX 1080 Ti aus, die auf neu entwickelten Platinen basieren. EKWB hat Kühler für mehrere Custom-Designs angekündigt, bisher vorbestellbar ist allerdings nur der Kühlkörper für die Asus Strix GTX 1080 Ti (Test). Dasselbe Modell wird in Zukunft auch von Phanteks mit einem Wasserkühler versorgt. Zudem plant der Hersteller einen Kühlkörper für die GTX 1080 Ti Gaming OC von Gigabyte.

Bei den Kühlern selbst geht Phanteks keine Wagnisse ein: Im Vergleich zu den bereits bekannten Phanteks-Wasserkühlern für die GTX 1080 sowie die Founders Edition der GTX 1080 Ti ändert sich nichts. Der vernickelte Fullcover-Kühlkörper aus Kupfer wird wie gehabt mit einer Abdeckung aus Plexiglas versehen, welche mit RGB-LEDs ausgestattet ist. Zudem befinden sich Zierblenden auf den Kühlblöcken, die in den Farbvarianten „Mirrored Chrome“ und „Satin Black“ zur Verfügung stehen.

Auf separate Backplates verzichtet Phanteks weiterhin. Der Glacier G1080Ti Asus Strix soll in Kombination mit der originalen Asus-Backplate montiert werden können, beim Kühler für die Gaming OC von Gigabyte macht der Hersteller hierzu jedoch keine näheren Angaben.

Glacier-Produkte sind teuer

Die beiden neuen Wasserkühler sollen ab Mai im Handel erhältlich sein. Mit einem Preis von je 159,90 Euro bewegen sich die Kühler in der oberen Preisliga. Fullcover-Kühlkörper beginnen in der Regel bei 100 Euro, für vernickelte Kühlkörper kann mit circa 120 Euro gerechnet werden. Damit bleibt Phanteks der eigenen Preisgestaltung treu – Anschlüsse für Schläuche und Hardtubes aus der Glacier-Reihe sind mit wenigstens 9,90 Euro je Stück ebenfalls kein Schnäppchen.