Galaxy Note 9 Hands-On: Stylus-Smartphone kommt mit bis zu 512 GB und 4.000 mAh

Nicolas La Rocco 245 Kommentare
Galaxy Note 9 Hands-On: Stylus-Smartphone kommt mit bis zu 512 GB und 4.000 mAh

Samsung hat soeben das neue Stylus-Flaggschiff Galaxy Note 9 vorgestellt. Das Smartphone ist laut Samsung mehr als nur ein Galaxy S9+ mit S Pen. Die Unterschiede finden sich im Detail: Das Design ist ein leicht anderes, das Display ist größer, es bietet mehr Speicher und der Akku soll länger durchhalten. Der Preis: ab 999 Euro.

Verfügbarkeit & Preis

Das Galaxy Note 9 lässt sich ab heute Abend über die Webseite von Samsung vorbestellen, ausgeliefert werden soll das Smartphone zum 24. August. Samsung bietet zwei Varianten des Smartphones an: Für 999 Euro erhalten Käufer das Modell mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Das Basismodell bietet somit zur UVP des Galaxy Note 8 einen doppelt so großen Speicher. 1.249 Euro kostet die Variante mit 8 GB RAM und 512 GB Speicher. Es ist damit nach dem Huawei Mate RS das zweite Smartphone mit einem halben Terabyte Speicher. Zusätzlich können beide Modelle über den Hybrid-SIM-Slot mit einer microSD-Speicherkarte um bis zu 512 GB erweitert werden.

Neues Note-Design in zwei Farben

Das Galaxy Note 9 unterscheidet sich optisch vom Galaxy S9 und S9+ durch das erneut etwas kantigere Design und kleinere Radien für die abgerundeten Ecken. Darüber hinaus ist der bei beiden Farbvarianten matte Rahmen mit zwei polierten Fasen dekoriert, die rund um das Gerät verlaufen. Apropos Farben: Für den deutschen Markt sind Schwarz und Blau vorgesehen, andere Märkte erhalten zudem eine Variante in Lavendel.

Blaues Smartphone mit gelbem Stylus

Die Wahl der Gehäusefarbe hat bei dieser Note-Generation Einfluss auf die Farbe des Stylus: Während das schwarze Modell klassisch mit schwarzem S Pen ausgeliefert wird, steckt im blauen Galaxy Note 9 ein gelbgoldener S Pen. Samsung plant darüber hinaus mit weiteren S-Pen-Farben, die als Zubehör angeboten werden sollen. Der Preis für den S Pen alleine liegt bei 39,90 Euro.

Samsung fertigt das Galaxy Note 9 aus stabilem 7000er Aluminium (so wie Apple die aktuellen iPhones) und versieht das Gehäuse erneut mit einer IP68-Zertifizierung. Diese gilt auch für den S Pen und bei geöffnetem Stylus-Fach. Das Glas der Vorder- und Rückseite steuert Corning in Form von Gorilla Glass 5 bei. Dabei dient das Glas nicht nur dem Design, sondern ermöglicht auch das kabellose Laden des Akkus.

Einen Hauch größer als das Galaxy Note 8

Das Galaxy Note 9 hat leicht andere Abmessungen als das Galaxy Note 8 (Test). Es mit 161,9 mm etwas kürzer, dafür mit 76,4 mm etwas breiter und mit 8,8 mm einen Hauch dicker. Mit 201 Gramm wiegt es zudem 6 Gramm mehr. In Anbetracht der jetzt vorhandenen Stereo-Lautsprecher, der weiterhin verbauten Kopfhörerbuchse und der allgemein besseren Ausstattung sind die Veränderungen der Abmessungen vernachlässigbar.

Mehr Speicher und ein großer Akku

In dem Gehäuse bringt Samsung ein auf 6,4 Zoll vergrößertes OLED-Display mit derselben Auflösung von 2.960 × 1.440 Bildpunkten unter. Qualitativ zählt der Bildschirm erneut zum besten, das der Markt zu bieten hat. Zu den Rändern hin ist das Panel ganz leicht gebogen, der mit dem Stylus nutzbare Bereiche fällt aber sehr groß aus.

In Sachen Hardware ist die zweite Neuerung die Umstellung auf das aktuelle 10-nm-SoC Exynos 9810, das aus dem Galaxy S9 und S9+ (Test) bekannt ist. Der Chip mit vier Exynos-M3-Kernen (2,7 GHz) und vier Cortex-A55 (1,7 GHz) ist bekanntermaßen schnell und effizient. Die integrierte GPU Mali-G72 MP18 bietet zudem viel Leistung für Spiele.

Neu ist die Speicherausstattung des Smartphones, die nun immer bei mindestens 128 GB schnellem Flash nach UFS 2.1 von Samsung liegt. Damit ist das Galaxy Note 9 das erste Samsung-Smartphone, das diesen neuen Mindeststandard bietet. Wahlweise gibt es auch 512 GB, die Vervierfachung des Speichers lässt sich Samsung mit einem Aufpreis von 250 Euro vergüten. In Verbindung mit einer 512-GB-Speicherkarte lässt sich das Galaxy Note 9 mit bis zu 1 TB im Alltag nutzen.

Weil das PCB des Galaxy Note 9 dichter gepackt ist und dadurch etwas kompakter ausfällt, konnte Samsung den Akku erstmals seit dem zurückgerufenen Galaxy Note 7 wieder vergrößern. Von 3.500 mAh im Galaxy Note 7 auf dann nur noch 3.300 mAh im Galaxy Note 8 springt Samsung jetzt auf 4.000 mAh im Galaxy Note 9. Damit sollte das Smartphone auch bei intensiverer Nutzung sicher einen Tag durchhalten. Wer durchgehend spielt, wird aber natürlich auch diesen Akku frühzeitig erschöpfen.

Technische Daten im Überblick

Samsung Galaxy Note 9 Samsung Galaxy Note 8
Software:
(bei Erscheinen)
Android 8.1 Android 7.1
Display: 6,40 Zoll
1.440 × 2.960, 514 ppi
WQHD+ Super AMOLED, HDR, Gorilla Glass 5
6,30 Zoll
1.440 × 2.960, 522 ppi
WQHD+ Super AMOLED, HDR, Gorilla Glass 5
Bedienung: Touch, Stylus, Fingerabdrucksensor, Iris-Scanner, Gesichtsscanner, Status-LED
SoC: Samsung Exynos 9810
4 × Exynos M3, 2,70 GHz
4 × Cortex-A55, 1,80 GHz
10 nm, 64-Bit
Samsung Exynos 8895
4 × Exynos M2, 2,31 GHz
4 × Cortex-A53, 1,69 GHz
10 nm, 64-Bit
GPU: Mali-G72 MP18
572 MHz
Mali-G71 MP20
546 MHz
RAM:
6.144 MB
LPDDR4
Variante
8.192 MB
LPDDR4
6.144 MB
LPDDR4
Speicher: 128 / 512 GB (+microSD) 64 GB (+microSD)
Kamera: 12,0 MP, 2160p
LED, f/1,5, AF, OIS
12,0 MP, 2160p
LED, f/1,7, AF, OIS
Sekundär-Kamera: 12,0 MP, f/2,4, OIS, AF
Tertiär-Kamera: Nein
Quartär-Kamera: Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1440p
Display-Blitz, f/1,7, AF
Sekundär-Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced Pro
↓1.200 ↑200 Mbit/s
Advanced Pro
↓1.000 ↑150 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 5.0 LE
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo
Weitere Standards: USB 3.1 Typ C, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Nano-SIM
Variante
Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 4.000 mAh (15,40 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
3.300 mAh (12,71 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 76,4 × 161,9 × 8,80 mm 74,8 × 162,5 × 8,60 mm
Schutzart: IP68
Gewicht: 201 g 195 g
Preis: ab 779 € / ab 949 € ab 479 € / ab 499 €

Auf der nächsten Seite: Dual-Kamera des Galaxy S9+