Gerüchte: PlayStation 5 mit Ryzen angeblich 2020 für 500 Dollar

Frank Hüber 303 Kommentare
Gerüchte: PlayStation 5 mit Ryzen angeblich 2020 für 500 Dollar
Bild: christianladewig0 | CC0 1.0

Auf Reddit sind neue Gerüchte zur PlayStation 5 aufgetaucht, deren Entwicklung Sony jüngst selbst bestätigt hatte, auch wenn die Bezeichnung „PlayStation 5“ dabei nicht explizit genannt wurde. Neben einem Preis nennt der Reddit-Nutzer dabei auch einen Termin.

PlayStation 5 2020 für 500 US-Dollar

Zum einen sagt das Mitglied RuthenicCookie4, dass die Veröffentlichung der PlayStation 5 von Sony für das Jahr 2020 geplant sei. Ein Umstand, der bereits seit über einem halben Jahr spekuliert wird und allein aus technischer Sicht den frühesten Zeitpunkt einer Veröffentlichung darstellen dürfte. Aussagen von Sony selbst wurden gar so gedeutet, dass die PlayStation 5 erst 2021 erscheinen wird. Zum anderen spricht er davon, dass die PlayStation 5 enorm leistungsfähig sein werde, er nennt sie ein „Monster“. Spiele in UHD-Auflösung soll sie mit 60 FPS wiedergeben können. Hierfür setze sie auf einen Prozessor, der einem AMD Ryzen mit acht Kernen sehr ähnlich sei. Entsprechende Gerüchte zu AMD Navi als GPU und Zen+-CPU in der PlayStation 5 gab es ebenfalls bereits. Weitere Details, etwa zur Grafikeinheit, bleibt er allerdings schuldig. Konkreter wird er hingegen beim Preis, denn dieser soll seinen Informationen zufolge bei 500 US-Dollar liegen, was 100 US-Dollar mehr wären als die PlayStation 4 zum Start gekostet hat und dem Startpreis der Xbox One (mit Kinect) entspricht.

Offizielle Informationen zur PS5 Mitte 2019?

Entwickler sollen bereits jetzt über Dev-Kits der PlayStation 5 verfügen. Während Sony der E3 2019 offiziell fernbleibt, weil man die Marketing-Strategie verändern und bei eigenen Veranstaltungen direkter mit den Spielern in Kontakt treten wolle, soll tatsächlich der Fokus auf die Entwicklung der PlayStation 5 der Grund sein, wobei Mitte 2019 bereits erste Informationen zur PlayStation 5 im Rahmen einer „kleinen Veranstaltung“ preisgegeben werden sollen. Dieses Vorhaben sei allerdings noch recht vage und daher nicht sicher.

Death Stranding und The Last of Us 2 für PS4 und PS5

Exklusive PlayStation-Spiele wie Death Stranding und The Last of Us 2 werden nach Informationen von RuthenicCookie4 sowohl für die PlayStation 4 als auch die PlayStation 5 erscheinen. Eine Strategie, die bereits in der Vergangenheit bei neuen Konsolengenerationen praktiziert wurde. Beide genannten Spiele sollen zum Start der PlayStation 5 verfügbar sein.

Die Aussagen des Reddit-Nutzers RuthenicCookie4, bei dem es sich um einen Insider handeln soll, erhalten dadurch Gewicht, dass er Sonys Absage für die Spielemesse E3 für nächstes Jahr bereits vor der offiziellen Ankündigung als erster über Reddit verbreitet hat.