1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Nov 2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    3.889

    Post Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab Werk

    tl;dr: Zotac bleibt auch bei Nvidia GP102 der Spitzenreiter: Höher als die GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme taktet vorerst keine Partnerkarte. Power und Temperature Target stellen im Spielealltag keine Hürde dar, die erzeugte Lautstärke hingegen schon – die Konkurrenz ist bei etwas weniger Leistung deutlich leiser.

    Zum Test: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab Werk
    Gruß,
    Wolfgang

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2012
    Ort
    Anse Cocos, La Digue, SY
    Beiträge
    477

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Ab welcher Umdrehungszahl gehen die Lüfter an? Gibt es erneut keinen Mittelweg zwischen 0% und 30% ?
    Die Politik ist nicht dafür da, sich um das Internet zu kümmern.
    -
    Das Internet ist dafür da, sich um die Politik zu kümmern

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2010
    Ort
    Good old Austria
    Beiträge
    1.586

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Lachhaft.
    Fast so laut wie eine FE und bis ans Maximum getaktet, zudem lauter als die Asus und Gigabyte Karte und das bei so einem wuchtigen Kühler.
    Zotac Karten waren mal richtig gut aber das ist ein Fail.
    Asus GTX 1080 TI Strix @ 2 GHZ / 6000 VRAM @ 0,975 Volt
    XFX Vega 64 LC @ 1750 MHZ / 1100 HBM 2 @ 1,080 Volt

  5. #4
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Perl
    Beiträge
    25.742

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Leistung hat auch Nachteile - war schon immer so - wird laut - war auch immer so - naja fast immer - und stolzer Preis.
    i5-2500K@4,4GHz, Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Geil 16GB RAM 1333er, Scythe Mugen 3, Sapphire 7950 Boost, SSD 120GB Corsair Force 3, SSD Crucial MX300 525GB, HDD 2x2TB Seagate Barracuda, HDD 1TB Hitachi, NT Super Flower Gamer Edition 700W, Nanoxia Deep Silence 3
    CB PC FAQ: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=3395405
    Helferliste: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1249024

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.195

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Einfach nur schlecht, meilenweit über dem Sweetspot, viel zu laut, viel zu höher Verbrauch und erneut keine ordentliche VRM Kühlung, welche mit Heatpipes in den Kühlkörper integriert ist. FormatC/THG wird diese Karte auseinandernehmen, ich denke hier wird das Ergebnis etwa dem der EVGA FTW entsprechen. Dann doch lieber die Gigabyte mit ordentlichem Kühlsystem inkl VRM
    AMD Ryzen 7 1700 3700Mhz | 16GB DDR4-3333 14-14-14-30-52-1T Stilt | Asus X370-Pro
    Gigabyte GTX 1080 Xtreme Gaming | Asus PG278Q WQHD 144Hz G-Sync
    OS SSD Samsung 850 Pro 256GB | Games SSD Samsung 840 Pro 512GB | Windows 10 Pro

    IT Professional | MCSE Productivity/Messaging | MCSA Server 2012/2016 | CCA XenApp 6.5 | ITIL v3

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.388

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde aber: die ASUS ist aktuell die beste Wahl.

    Riesenkühler und riesen Lautstärke. Nein danke.
    4790K geköpft @4,5GHz@1,23V (BF1 manchmal trotzdem im CPU-Limit^^), GTX1080 Gamerock PE GPU@2GHz@1V VRAM@5,5GHz, 16GB DDR3@1,866GHz
    ASUS PG348Q

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    170

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Seit wann hat die ASUS einen DirectCU? Hat sie nämlich nicht - Fehler in der Tabelle

    | i7 7700K | Noctua NH-D15 | Asus Maximus IX Hero | 32GB HyperX Fury |
    | ASUS Strix 1080 Ti | Acer XB271HUA & XL2720Z |

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2010
    Ort
    Good old Austria
    Beiträge
    1.586

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    @Harsiesis

    Asus nennt den Kühler trotzdem noch Direct CU III, passt also von der CB.
    Asus GTX 1080 TI Strix @ 2 GHZ / 6000 VRAM @ 0,975 Volt
    XFX Vega 64 LC @ 1750 MHZ / 1100 HBM 2 @ 1,080 Volt

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    170

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Was nützten die paar Prozentpunkte Mehrleistung, wenn man nen Föhn hat (?), da hab ichs lieber leise und 5% langsamer.
    Windows 10 Professional, 64 Bit / Asus P8P67 / Intel i7 2600k @ 4x4,2 ghz (24h oc) / NOCTUA CPU-Kühler NH-C12P / Palit GTX1070 Dual (112% Power Limit) / 1 TB Samsung 850 EVO SSD / 1 TB Western Digital HD / 16 GB (2x8GB) DDR3 1600 MHz Kingston KVR13N9K2 / Xilence XP750 R3 Netzteil (750 Watt, ATX 2.3) / LG 38UC99-W 95 (38 Zoll) IPS 3840 x 1600 / PS4-Konsole an Samsung UE60H6270 (60 Zoll)

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    450

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    @Ned Stark:
    Wenn ich das bei PCGH (Testvorschau-Video) richtig mitbekommen habe, laufen die Lüfter diesmal kontinuierlich an. Das Problem wäre also behoben.

    So richtig überzeugend ist die Karte m.E. zu dem Preis aber nicht. Fairerweise muss man aber sagen, dass der Chip wohl auch einfach am Limit ist. Von den Karten, die PCGH getestet hat, hat es keine auf über 2100 MHz gebracht. Wahrscheinlich kann man da mit WaKü noch was drehen, aber so wie die Lage ist, kann man dann auch einfach die leiseste Custom-Karte kaufen.
    Intel Core i7-4790k, Asus Z97 Pro Gamer, 2x8192 MB G.Skill TridentX DDR3-2400, MSI GTX 1080 Gaming X+ 8G,
    Samsung SSD 850 Evo 1TB, Lian Li PC-6B, be quiet StraightPower E10-CM-600W

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    373

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Man kann die Zotac aber auch auf das Niveau von Gigabyte/Asus runter takten. Und erhält eine leisere und kühlere Karte.

    Bleibt nur noch der heftige Preisaufschlag für 2 Jahre längere Garantie.
    Ryzen R7 1700X | R9 390 Nitro | 16GB 2933er CL14 | X370 Crosshair VI Hero | Define R5

  13. #12
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    20.127

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    wie schlecht ist der kühler von dem teil denn bitte? größer als die Strix, wärmer als die Strix, deutlich lauter als die Strix. das lässt sich wohl kaum mit dem um wahnsinnige 17W höheren verbrauch erklären.
    Signatur wird geladen, bitte warten...

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    2.369

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Viel zu laut das Teil aber alle Extreme Editions von Zotac wie die AMP Edition, sind immer lauter wie der Rest.
    Intel Core i7 2600 @Scythe Mugen 2 // Inno 3D iChill GTX 780 HerculeZ X3 Ultra DHS Edition@1188Mhz // ASRock H77 Pro4/MVP // 8GB DDR3 TeamGroup Elite 1333Mhz // Be Quiet! Straight Power E9 580W CM // 128GB Samsung 830 Series // Seagate Desktop 3TB // Fractal Design Define R3 // ASUS ROG SICA @ 3500dpi // Cherry MX-Board 3.0 MX-Brown // Dell U2412M // Edifier C2 Plus // Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm // One Plus 3

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    741

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Und wieder keine FPS für The Witcher 3 obwohl Temperatur, Lautstärke und Leistungsaufnahme darunter getestet wurde. Ich versteh die Welt nicht mehr.
    i7-3770K 4.5GHz geköpft - custom H²O | GIGABYTE GA-Z77X-D3H | CORSAIR Vengeance 16GB DDR3 1600Mhz
    Gigabyte AORUS GeForce® GTX 1080 Ti 11G 2030Mhz - custom H²O | ASUS STRIX Raid Rro | Corsair RM650i
    Samsung 840 Pro 256 GB |Samsung 840 EVO 1 TB | ASUS ROG SWIFT PG278Q | Samsung U32H850UMU
    SteelSeries 6Gv2 | Logitech G700s | Teufel Concept G THX 7.1

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    673

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Zitat Zitat von schneeland Beitrag anzeigen
    @Ned Stark:
    Wenn ich das bei PCGH (Testvorschau-Video) richtig mitbekommen habe, laufen die Lüfter diesmal kontinuierlich an. Das Problem wäre also behoben.

    So richtig überzeugend ist die Karte m.E. zu dem Preis aber nicht. Fairerweise muss man aber sagen, dass der Chip wohl auch einfach am Limit ist. Von den Karten, die PCGH getestet hat, hat es keine auf über 2100 MHz gebracht. Wahrscheinlich kann man da mit WaKü noch was drehen, aber so wie die Lage ist, kann man dann auch einfach die leiseste Custom-Karte kaufen.
    Oder das Referenzdesign für 819€ wie ich, meine Karte geht auf 2050 MHz stabil.
    Intel I7-4770K | Gigabyte G1.Sniper Z87 | Wasserkühlung
    2x8 GB Kingston DDR3-1866 @ 1,50V. | Samsung SSD 840PRO 512GB
    Nvidia GeForce GTX 1080Ti @ Acer Predator X34 | Win10 x64

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    447

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Tja, Größe ist eben nicht alles... Schon irgendwie enttäuschend. Den besten Eindruck hinterlässt mMn aktuell die Ti von ASUS.

    @ CB
    Testet ihr noch die Karte von MSI? Die scheint ja ähnlich gut zu sein wie die von ASUS, nach dem was ich bisher so gehört und gelesen habe.
    “Several years from now, when you are surrounded by your loved ones, and they ask you what did you do during the battle for Space Sims and PC games, you can look them in the eye and say: I helped make Star Citizen.”

    Du möchtest auch ein Star Citizen werden? Hier lang für 5000 Extra-Credits!

  18. #17
    Admiral
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    In Deiner Firewall
    Beiträge
    7.381

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Die Karte muss mit Wasser gekühlt werden.
    Intel 7820X@5.0 GHz@MSI X299-Gaming M7 ACK@H²0EK-Monoblock|Titan-Pascal X@H²O_AC_kryographics@Mo-Ra 3@4*180mm Silverstone@neighbourroom|Corsair AX 860|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@16-16-16|Samsung 960 evo 1 TB@ Samsung 850 1 TB|SOUND Nubert_NuBoxes@AVR VSX-527-K@SVS PB-1000 Sub|ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit|

  19. #18
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2014
    Beiträge
    421

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Zitat Zitat von CR4NK Beitrag anzeigen
    Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde aber: die ASUS ist aktuell die beste Wahl.
    nö.

    die MSI gaming x ist eher die beste wahl, wenn du mal die beiden test-videos auf PCGH vergleichst, kann man eigentlich nur zu diesem entschluss kommen.

    msi gaming x: 69/70grad bei ca. 1480rpm, ca. 1848-1886mhz
    asus: 68-69grad bei ca. 1643 rpm, ca. 1860-1898mhz
    oc-potential bei beiden in etwa identisch.

    für was willst du dann 45-50€ mehr bezahlen?:-)
    Geändert von Lors (14.04.2017 um 12:49 Uhr)

  20. #19
    Moderator
    1+1=10
    Dabei seit
    Aug 2011
    Ort
    Im Südwesten der Republik
    Beiträge
    7.262

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    Bin ja mal gespannt, was findige Tüftler mit dem vorhandenen Micro-USB-Anschluss anstellen werden.
    i7-5930k @ 4.2 GHz - 2 x R9 290 (Crossfire läuft!)
    3 x FullHD Monitore (Eyefinity - 6048 x 1080 Pixel)
    Custom Water Loop (CPU, GPUs, Mainboard-VRMs) - Mora3 + NexXxoS 360 + EK Coolstream 240

  21. #20
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Sep 2011
    Ort
    Franken
    Beiträge
    6.445

    AW: Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab W

    ich würde allein wegen dem gesamtbild die strix nehmen. leiser aber fast genausoschnell.
    Intel i7 4930k @ 4,5 Ghz ( 125 x 36 ) by 1,28 Vcore & LLC 0% I watercooler @ 360 & 240 Alphacool Radiator I Asus Sabertooth X79 I 4 x 8GB (32GB)Corsair Vengeance Pro Gold 2400MHz Quad Channel @ 1,35V, CL10 & T1 I ASUS Strix GTX 1070 OC I Samsung SM951 NVMe 256GB

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite