1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.352

    Post Speicherkarten: Micron trennt sich von Lexar

    Seit der Übernahme im Jahr 2006 gehört die Speicherfirma Lexar zu Micron. Nun will sich der Mutterkonzern von der Tochter trennen. Der Entschluss sei Teil der Fokussierung auf „höherwertige Märkte“. Micron ergründet nun die Möglichkeiten eines partiellen oder vollständigen Verkaufs der Lexar-Sparte.

    Zur News: Speicherkarten: Micron trennt sich von Lexar
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    41.542

    AW: Speicherkarten: Micron trennt sich von Lexar

    Damit die Zahlen hübscher werden, müssen offenbar die Margen verbessert werden. Bei der derzeitigen NAND Kriese dürfte es schwerer als üblich sein mit den Sticks und Speicherkarten Geld zu verdienen, aber die Zeiten werden sich auch wieder ändern.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    976

    AW: Speicherkarten: Micron trennt sich von Lexar

    Bei der Übernahme gab es Boni für das Management und 11 Jahre später bei der Trennung gibt es Boni für das Management. So ist das Leben.

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    3.866

    AW: Speicherkarten: Micron trennt sich von Lexar

    Dann wird es so langsam spannend, welche Stick Hersteller noch eigenen NAND haben.
    Aktuell fällt mir nur Sandisk ein, dessen Controller aber kein ändern des RMB (Removable Media Bit) erlaubt.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    Kassel/Göttingen
    Beiträge
    2.023

    AW: Speicherkarten: Micron trennt sich von Lexar

    Letztens noch günstig (60€) ne 1066x 64GB CF gekauft. Sehr schade!
    Hier sind bisher auch keine weiteren Preissenkungen angekommen, bin gespannt ob das noch passiert?

  7. #6
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.535

    AW: Speicherkarten: Micron trennt sich von Lexar

    Warum sollte es Preissenkungen geben, die werden nur verkauft.

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    41.542

    AW: Speicherkarten: Micron trennt sich von Lexar

    Zitat Zitat von Hallo32 Beitrag anzeigen
    Dann wird es so langsam spannend, welche Stick Hersteller noch eigenen NAND haben.
    Aktuell fällt mir nur Sandisk ein
    Samsung und Toshiba bieten auch USB Sticks an, aber die Auswahl ist da sehr gering.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    1.944

    AW: Speicherkarten: Micron trennt sich von Lexar

    Lexar ist ansich kein schlechter hersteller.
    Mein Lexar Jump Drive S45 ist beim kompieren größerer Daten stabiler als der Sandisk Cruzer Fit.
    CPU: i7-7700k | MBO: MSI Z270 Pro Carbon | RAM: 16GB DDR4-3000
    GPU: MSI Nvidia GeForce GTX 1080 TI Gaming 11G | STOR: Samsung 850EVO 250GB SSD + 4TB WD Black + 500GB 850 Evo | OS: Windows 10 X64
    PSU: BeQuiet! Straight Power 10 700W
    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite