1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    570

    GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Folgendes Szenario:

    Heute ne zweite 1080ti zugesteckt, spiel/Benchmark gestartet, und wums...pc startet nach maximal 30 Sekunden neu.

    Das ist übrigens schon das zweite Netzteil
    Xfx 850 Pro.

    http://www.xfxforce.com/de/products/pro-series#*

    Wenn man das 850pro anklickt erscheint das xt Netzteil.

    Meine Vermutung ist aber, das auch das Pro nur single rail läuft, und es einfach Zuviel wird?




    Vorgeschichte:

    Das erste Netzteil war neu und verpackt, aber von Privat ohne Rechnung und lies sich auch bei Xfx nicht regestrieren.
    Wahrscheinlich ein Netzteil aus einer Rma oder wie ich mir im Nachhinein gedacht ein Fehlerhaftes.

    Dieses lief 1,5 Jahre problemlos mit zwei 770. Dann bin ich auch zwei 780 er und nach einem Monat hatte ich mein jetziges Problem.

    Habe mir dann ein neues von Amazon besorgt und auch bei Xfx regestriert. Das lief jetzt ca. Ein Jahr mit zwei GTX 780, nochmal ein Jahr mit zwei 1070.

    Und seit heute mit zwei Ti's bis das Abschalten auf Last passiert.

    Da über Amazon keine abwicklung mehr möglich ist, warte ich aktuell auf Antwort vom Xfx Support Ticket.

    Was soll ich jetzt am besten machen? Wenn ich ein Austausch bekomme, das neue verbauen?

    Oder lieber auf ein anderen Hersteller setzen?

    Dies würde aber wieder Mehrkosten bedeuten:

    Das aus Rma verkaufen + Aufpreis auf anderes + neue gesleevte Kabel die dann auch nicht mehr passen?

    Vielen Dank schon mal

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    60.607

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Du hast nen 10 er für ein Energiemessgerät, dass Dir genau sagt wann das Netzteil abschaltet. Könnte man sehen ob es zu viel ist. Ohne raten.
    Wenn bei mir zweimal die gleiche Komponente aufgibt verbau ich sie kein 3. Mal.

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    1.376

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Hallo,
    da du nicht preis gibst, welche weitere Komponenten in deinem Rechner stecken kann ich hier nur vermuten.

    Eine einzelne, "normale" 1080ti kann schon 300 Watt ziehen. Mit OC natürlich mehr. Je nachdem was du sonst noch in deinem Rechner verbaut (140 Watt+ CPU, Wasserkühlung etc.) hast, könnten hier 850 Watt evtl. schon knapp werden...

    Btw. ich habe mir damals für meine beiden GTX 770 (OC, 4 GByte) + meine OCte CPU + WaKü ein 1200 Watt Netzteil besorgt. Hatte nie Probleme...

    greetz
    hroessler
    Geändert von hroessler (17.07.2017 um 16:53 Uhr)
    Mein Rechenknecht:
    Core i7 4960x @4.8 GHz
    Asus Rampage IV Extreme
    EVGA GeForce GTX 980 Ti SC+
    16 GByte RAM (2400 MHz)


  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    664

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Wenn ich mir deine Hardware Investments über die letzten Jahre so anschaue drängt sich mir schon die Frage auf warum du keine 200-250€ in ein Netzteil investierst (evtl. direkt in der 1kW Klasse).

    Ich hätte schon nach einem ersten defekt nicht mehr das gleiche Modell (vermutlich nichtmal die gleiche Marke) gekauft.

    Eine Beratung zur benötigten Leistungsklasse wird mangels genauer Komponentenauflistung und Infos zum OC auch schwierig^^

    LG KeyKon

  6. #5
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    570

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    HisN, du hast recht. Darum überlege ich ja grad ein anderes zu nehmen. Aber ich hab noch ein älteres Xfx xxx core Edition 850w Netzteil das mir gerade dient. Dieses ist jetzt glaub ich scho 8 Jahre alt und hat mir immer treue Dienste geleistet auch mit Multi gpu auf 1366.

    Hab es dann eben wegen alter, und weil es nicht voll modular ist gegen ein neueres Xfx getauscht. War bis dahin immer sehr zufrieden mit Xfx.

    Restliche Hardware ist ein 4790k auf 4,8 und 4x4 gb Avexir 2400.

    Wasserkühlung ist aktuell nur auf der Cpu. Sonst keine großen Verbraucher außer eine ssd und ein paar Lüfter.
    Geändert von etek_2 (17.07.2017 um 16:57 Uhr)

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Nörvenich
    Beiträge
    10.941

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Da würde ich das
    Corsair HX1000 https://geizhals.de/corsair-hx-serie...-a1558729.html für 206€
    empfehlen.
    Geändert von KnolleJupp (17.07.2017 um 16:58 Uhr)
    Mein aktueller Rechner:
    Intel Xeon E3-1241 V3, Gigabyte GA-Z97X-UD3H, Crucial Ballistix Tactical LP 16GB, Noctua NH-U12S, Sapphire R9 290 Tri-X, Nanoxia Deep Silence 2
    be quiet! BN197, OCZ Vertex 4 64GB, HGST Deskstar 5K3000 2TB, Seagate Barracuda Green 5900.3 2TB, Samsung SH-224DB, Asus Xonar Essence ST

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    60.607

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Die alten Dinger verkraften den schnellen Leistungswechsel moderner Grafikkarten nicht immer.

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    20.317

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Ich werde immer noch nicht schlau daraus, welches Modell jetzt genau verwendet wurde. XFX hat bzw. hatte mehrere 850W-Modelle (Bronze, Gold usw.). Mach mal bitte ein Foto vom Aufkleber, sonst geht das Rätselraten weiter. Das aktuelle Gold-Modell basiert auf einer guten Seasonic-Plattform, zu dem Bronze-Gerät findet man nichts besonderes, könnte auch gruppenreguliert sein.

    Man sollte Netzteile nicht per se nach Marke bzw. Label kaufen, weil es auf die tatsächlichen Fertiger und die einzelnen Modelle ankommt. Ein XFX, das 2009 richtig gut war, muss in einer Neuauflage von 2014 eben nicht unbedigt auch gut sein.
    Geändert von rumpel01 (17.07.2017 um 17:06 Uhr)
    Half of the people can be part right all of the time, Some of the people can be all right part of the time, But all of the people can't be all right all of the time.
    I think Abraham Lincoln said that. "I'll let you be in my dreams if I can be in yours." I said that.

    Bob Dylan

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2004
    Beiträge
    640

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Meine Ti läuft mit den Komponenten laut SIG + 3 SSD's + 4 14 mm Lüfter und 2 AIO WaPu's auf nem 530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Netzteil. Spiele nur 4k, volle Latte. Kein Absturz, gar nichts (CPU und Graka übertaktet) . Und das Netzteil ist die älteste Komponente in meinem Rechner.

    Ich weiß nicht, was ihr immer mit den Wattschleudern wollt.
    Gaming: i7 7700k @ CM Liquid Pro 280 | GTX 1080 Ti | 32 GB G.Skill DDR4 | MSI Z270 Carbon | Fractal Design Define R5
    Office: Dual Boot Hackintosh (Win10/ MacOS Sierra)| i5 760 | HIS 7850 IceQ X Turbo | GigaByte GA-P55-USB3 | 8 GB RAM
    Retro: (WinXP) Athlon 64 3800+ | HIS X850XT IceQ II | Asrock 939DUAL-SATA2 | 2 GB RAM

  11. #10
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    570

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Es handelt sich genau um folgendes Modell:

    https://geizhals.de/xfx-pro-series-f...loc=pl&hloc=uk

    Ich ging angesichts des Preises, damals um die 170€, der Marke, der Gold Zertifizierung und meiner guten Erfahrungen mit Xfx davon aus das ich hier kein absoluten Blender kaufe.

  12. #11
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    20.317

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Jo, dann ist es das Modell von Seasonic. Prinzipiell eigentlich gutes Gerät. Sofern kein Defekt vorliegt, dürfte das Gerät kein Problem mit Deinem System haben. Die einzelne Schiene ist für solche Dinge sowieso unkritischer (Sicherheitsaspekt mal außen vor gelassen), weil sowieso alle Komponenten aus dem dicken 70A-Fass schöpfen dürfen. Schwieriger wirds ja erst dann, wenn es ein Multirail-netzteil ist, bei dem man aufpassen muss, welches Kabel an welcher Schiene hängt.

    Ansonsten mal Strommessgerät dranhängen und messen.
    Geändert von rumpel01 (17.07.2017 um 17:25 Uhr)
    Half of the people can be part right all of the time, Some of the people can be all right part of the time, But all of the people can't be all right all of the time.
    I think Abraham Lincoln said that. "I'll let you be in my dreams if I can be in yours." I said that.

    Bob Dylan

  13. #12
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2010
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    4.826

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Um welche Ti geht es eigentlich?
    Funktionieren beide Grakas einzeln?
    Hast du schon mal den max. Takt der Grakas runter gesetzt, damit die Leistungsaufnahme reduziert wird?
    PC1: E3-1230v2, H77, 16GB, RX 470 8GB, SSD 256GB, HD 500GB, BQ 480W, LG 29UM68-P - sysprofile
    PC2: i5-3570, H77, 8GB, 270X, SSD 256GB, SSD 500GB, BQ 450W, LG 29UM65-P 21:9
    PC3: Intel i3-2100, H61, 8GB, GTX 560, HD 640GB, BQ 430W, Eizo 24"
    NAS: Synology DS215j mit 1xWD Red 6TB und 2x ext. 4TB für Backup
    Diverses: Samsung Galaxy S4 + S4 Mini, Olympus Stylus 1s, Netgear EVA9150, Speedport W724V, Netgear GS724T

  14. #13
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    570

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Sind zwei fe. Sollten sich also nicht mehr wie 500/600 Watt nehmen. Mit zwei 780 auch mit rund 500 Watt hat ich keine Probleme, bzw. damals nicht.

    Karten laufen einzeln problemlos. Oc CPU und RAM hab ich mal raus genommen. Beide Karten untertakten hab ich nicht mehr geschafft vor der arbeit. Wird aber vermutlich Besserung bringen.

    Na wenn Seasonic schon Ramsch verbaut was kann man dann überhaupt noch kaufen?

  15. #14
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    20.317

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Du kannst natürlich in die Vollen gehen und einfach auf Verdacht ein anderes kaufen. Ich würde jetzt mal abwarten, was der Support sagt. Wie gesagt, grundsätzlich dürfte das Modell kein Problem mit Deiner Konfiguration haben. Ein Defekt scheint mir die naheliegenste Lösung.
    Half of the people can be part right all of the time, Some of the people can be all right part of the time, But all of the people can't be all right all of the time.
    I think Abraham Lincoln said that. "I'll let you be in my dreams if I can be in yours." I said that.

    Bob Dylan

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.106

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Teste halt mal mit reduziertem PowerTarget, das senkt - wenn es greift - den Stromverbrauch der GPU's deutlich.
    CPU: R7 1700X | GPU: Vega64 Liquid | RAM: 16GB 3200 | Case: Fractal Design Define S | Bildschirm: 1x Acer 24" K242HQK UHD

    Vormals: CPU: C2Q Q9300, FX8320, FX9590 | GPU: nVidia 9600 GT 1GB, R9 290, R9 390X CF, RX 480

  17. #16
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    570

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Wie zu vermüten war löst die senkung des PowerTarget das Problem.

    xfx, hat mich gebeten meinen Händler zu kontaktieren. Bekomme jetzt von Amzon ein neues und das alte geht zurück.

    Bin jetzt noch mit xfx in Kontakt weil ich gerne wüsste was da los ist.

    Ich werd morgen mal noch messen ab welcher Lesitungsaufnahme die abschalten.

  18. #17
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2010
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    4.826

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    Weißt du schon, ab welchen Wert das NT abschaltet?
    PC1: E3-1230v2, H77, 16GB, RX 470 8GB, SSD 256GB, HD 500GB, BQ 480W, LG 29UM68-P - sysprofile
    PC2: i5-3570, H77, 8GB, 270X, SSD 256GB, SSD 500GB, BQ 450W, LG 29UM65-P 21:9
    PC3: Intel i3-2100, H61, 8GB, GTX 560, HD 640GB, BQ 430W, Eizo 24"
    NAS: Synology DS215j mit 1xWD Red 6TB und 2x ext. 4TB für Backup
    Diverses: Samsung Galaxy S4 + S4 Mini, Olympus Stylus 1s, Netgear EVA9150, Speedport W724V, Netgear GS724T

  19. #18
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    570

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab. *Update*

    so,

    habe heute endlich einen Ersatzt von Amazon erhalten. Kommen sollte eigentlich ein XFX 850 PRO 80 Gold.

    Gekommen ist aber ein XFX XTR 850 80 Gold.

    Das hat mich einen kurzen moment zuversichtlich gestimmt, da dieses Netzteil etwas länger ist und auf den ersten blick im innenleben anderes aussieht.

    Aber gleiches problem wie vorher, sobald last drauf kommt schaltet es ab und der rechner fährt neu hoch.

    Da das senken vom PowerTarget, oder das benutzen von meinen anderen 850watt netzteil, sowie die verwendung zweier Netzteile das problem abstellen, gehe ich mittlerweile schwer davon aus das es sich hier um 80 gold müll handelt.

    Auch XFX wollte sich auf anfrage nicht dazu äussern und entschuldigte sich lediglich für die Qualitätskontrolle.

    Da ich einen schweine teuren Kabelsatz von Cablemod verwende (https://www.caseking.de/cablemod-se-...-zuad-512.html), würde ich diesen gerne weiter benutzen.

    Passend hier sind aber nur Seasonic Modelle, sowie die mit seasonic technik ausgestatteten xfx pro und xtr.

    Wie kann ich jetzt rausfinden welchen seasonic modelle nicht den selber Fehler aufweisen wie die xfx Modelle?

  20. #19
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    11.193

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab. *Update*

    Das XTR 850W basiert auf der X KM3S Plattform von Seasonic. Also wäre es technisch zu der letzten X Series verwandt: https://geizhals.eu/seasonic-x-serie...3-a902507.html

    Eine Alternative wäre da z.B. die neue Prime-Serie von Seasonic, mit der das Kit ja auch kompatibel sein soll. Das günstigste Modell wäre das Prime Gold 650W: https://geizhals.de/seasonic-prime-g...-a1553522.html
    Geändert von Hibble (03.08.2017 um 18:37 Uhr)

  21. #20
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    570

    AW: GTX 1080TI SLI -> Netzteil schaltet ab.

    https://geizhals.de/seasonic-prime-p...-a1553494.html

    hab mir jetzt dieses bestellt. hoffe das dieses die versprochene leistung liefern kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite