4870x2 oder GTX 295

PabloEscobar

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
524
Hi da ich vor habe mir eine neue graka zu kaufen wollte ich euch mal fragen zu welcher der zwei karten ihr mir eher raten würdet? Mein sys sieht momentan wie folgt aus : Amd 940BE,4gb ram,Corsair 450watt,Foxconn A79A-S...Will halt ein bisschen was erfahren über die vor und nachteile der beiden karten (sachen wie kauf dir neh nvidia weil die toller ist will ich nicht hören).

Ich danke euch schonmal für eure ratschläge =)
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.335

DasGrinser

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
171
dafür aber auch mit mehr micro rucklern in mehr spielen.

ati den besseren treiber? seit wann das denn? sobald es an multi monitor/TV+ monitor geht, hat ati nichts mehr zu melden.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.335
Grade beim Mehrschirmbetrieb hat ATi schon lange die Nase vorn. nVidia hat es bis heute noch nicht geschafft Sound via HDMI ordentlich auszugeben. Das Adapter-Gewurschtle kann man bestensfalls als Frickelei bezeichnen.
 

DasGrinser

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
171
Komisch? Sprechen wir vom gleichen hersteller? :p
Ich sehe im Ati trieber weder die möglichkeit die Timings einzustellen noch die automatische wiedergabe von Video materiel auf den Tv geschweige denn die möglichkeit die mehrbildschirm beschleunigung auszustellen um die leistungsverlust zu verrigern ,)

Super, sound via hdmi brauch die welt - vorallem das ich im zweifelsfall meine sündhaft teure audio hardware nicht benutzten kann und mir ein gerät mehr im system herum pfuscht.

Diese agument kann man genauso gegen Ati verwenden.
Vorallem weil dem internen chip der graka all die lustigen möglichkeiten einer externen soundkarte fehlen ,)
 

PabloEscobar

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
524
danke erstmal für die antwort :D..... aber ich betreibe nur EINEN monitor und spiele eigentlich auch ganz gerne mit AA und AF und auch das ist ein grund warum ich eine neue Graka haben will :)
 

PabloEscobar

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
524
Also auflösung ist 1680x1050...Ja tut mir leid hab ich vergessen ^^
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.335
Ich sehe im Ati trieber weder die möglichkeit die Timings einzustellen noch die automatische wiedergabe von Video materiel auf den Tv geschweige denn die möglichkeit die mehrbildschirm beschleunigung auszustellen

Super, sound via hdmi brauch die welt - vorallem das ich im zweifelsfall meine sündhaft teure audio hardware nicht benutzten kann und mir ein gerät mehr im system herum pfuscht.

[...]

all die lustigen möglichkeiten einer externen soundkarte fehlen ,)
Was für Timings?

Die Automatische Wiedergabe von Video Material auf dem TV wie Du es nennst, heisst bei ATi "Theater Mode". Und den gibt es schon seit über 10 Jahren im Treiber.

Wofür sollte man denn Beschleunigung im Mehrschirmbetrieb aus zu stellen? Die dafür benötigte Rechenpower dürfte kaum die eines normalen Taschenrechners übersteigen...

Wenn Ton digital ausgegeben wird, dann besteht kein Unterschied ob das im Rechner eine OnBoard Soundkarte oder eine teure X-Fi oder eine Auzentech erledigt. Da gibt es keinen Unterschied.
Und da Ton via HDMI IMMER digital ausgegeben wird, ist die ATi Lösung die nicht alles erst durch eine Soundkarte durchschleift, die bessere Variante. Zumal bei nVidia es nicht möglich ist, die neuen "HD" Tonformate auszugeben. Bei ATi bisher zumindest als unkomprimiertem PCM Stream.

Gerade im Multimediabereich ist die HDMI Variante inklusive Ton für den Einsatz als HTPC erste Wahl.
 

DasGrinser

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
171
uff, da würdest du mit ner single karte alla Gf285 / hd 4890 fast genauso gut, wenn nicht besser fahren :D
auch mit aa & af auf alles was geht.

ich verweise einfach mal hier drauf.
https://www.computerbase.de/2009-01/test-nvidia-geforce-gtx-285-sli/20/#abschnitt_performancerating_qualitaet

edit:

Die timings die man im zweifelsfall mit powerstrip in die graka hauen muss ,)

Die Mehrbildschirm beschleunigung für beide bildschirme kann dir je nach spiel bis zu 25% der leistung weg fressen, was sehr toll ist, wenn man von seinen mehrbildschirm setup nur einen zum spielen benutzt..

Das mag stimmen, es gibt beim Digital out zumindesten bei der akustischen wiedergabe keine unterschiede, aber du als X-fi benutzer solltest doch solche vorteile wie Times-shifting, full band eq & andere akustische spielerein zu schätzen wissen - und seis auch nur drum den den internen Tv boxen das übersteuern abzugewöhnen.

Nvidia schleift den digital output nur durch.

Nope, denn es gibt da draußen mehr als nur der LCD mit HDMI - ich sage nur beamer, rückprojektions oder plasma fernseher - alle fühlen sich mit nem normalen DVI kabel wesentlich wohler ,)

und dann hast du bei der ATI karte das adapter gewirr...
 
Zuletzt bearbeitet:

PabloEscobar

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
524
Okay....aber bitte jetzt hier nicht streiten ^^....Naja also wenn ich bei 1680x1050 guck und da 8xAA/16xAF steht die 4870x2 aber schon deutlich weiter vorn als eine 285 oder ähnliches...
 
Zuletzt bearbeitet:

DasGrinser

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
171
Wir streiten nicht, wir diskutieren :D

Jop, wobei sich da mit dem aktuellen treiber einiges getan hat :D

sind beides gute karten, und sie haben je nach spiel unterschiedlich die nase vorne.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.335
Die timings die man im zweifelsfall mit powerstrip in die graka hauen muss ,)

Die Mehrbildschirm beschleunigung für beide bildschirme kann dir je nach spiel bis zu 25% der leistung weg fressen, was sehr toll ist, wenn man von seinen mehrbildschirm setup nur einen zum spielen benutzt..

Das mag stimmen, es gibt beim Digital out zumindesten bei der akustischen wiedergabe keine unterschiede, aber du als X-fi benutzer solltest doch solche vorteile wie Times-shifting, full band eq & andere akustische spielerein zu schätzen wissen - und seis auch nur drum den den internen Tv boxen das übersteuern abzugewöhnen.

Nope, denn es gibt da draußen mehr als nur der LCD mit HDMI - ich sage nur beamer, rückprojektions oder plasma fernseher - alle fühlen sich mit nem normalen DVI kabel wesentlich wohler ,)

und dann hast du bei der ATI karte das adapter gewirr...
1) Mir ist noch immer nicht klar, was für Timings Du meinst!? Für was? Was sollen die bewirken?

2) Ich habe seit Jahren mehrere Bildschirme im Betrieb. Ich hab noch nie Leistungseinbußen dadurch wahrnehmen können.

3) Da man einen DTS (HD MA) oder DD (True HD) Stream nicht verändern kann (und ich das sowieso nicht will) ist es völlig irrelevant. Lediglich für DD Live Enkodierung wäre das interessant, aber das ist ja wieder ein anderes Thema.
Das De-Kodieren übernimmt sowieso ein vollwertiger A/V Verstärker, an dem ordentliche Boxen hängen... nicht der Müll der in den LCDs verbaut ist.

4) Jedes aktuelle Wiedergabegerät setzt auf HDMI und nicht mehr DVI. (Zumal beide eh identisch sind, zumindest was die technische Seite der Videoübertragung angeht) Einige ältere Geräte mit DVI Anschluss unterstützten gar kein HDCP über diesen Eingang. Und schon ists essig mit hochauflösendem Material von BD oder HDTV.
 

DasGrinser

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
171
1) Timings halt - manche tv geräte benutzten recht eigensinnig timings für die bildausgabe.

2) Welche spiele? und hast du mal den vergleich gemacht? ;)

3) Nur benutzen manche auch das tv gerät um daran zu spielen;)

Und es hies nie das man das audio signal vorher noch am verstärker abzweigt. DD live ist schon ein thema, weil dort amds interne lösung so richtig eine reingewürgt bekommt :p

4) Tja, nur gibt es leider genug SEHR gute wiedergabe geräte die kein HDMI, aber HDCP untersützen ,)
Und noch ist es möglich hdcp auch über nicht hdmi ausgänge hopchauflösend zu übertragen.
bei Hd medien wiedergabe übern pc sieht es eh anders aus.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.335
1) Nach wie vor überhaupt keine Ahnung was Du meinst...

2) Alle Spiele die ich hier hab. Es gibt das "Problem", dass Spiele die nicht für den Mehrschirmbetrieb ausgelegt sind, und man diese im Fenstermodus laufen lässt, dass ein "Ziehen" des Programmfensters auf den zweiten Monitor (bei erweitertem Desktop) zu starkem Leistungseinbruch führt. Das ist aber völlig normal und dürfte wahrscheinlich bei nVidia auch so sein.
Generell Leistungseinbußen bei angeschlossenem zweiten Bildschirm dürfen nicht sein und konnte ich bei ATi noch nie beobachten.

3) Wer spielen will setzt in der Regel natürlich dedizierte Soundkarten ein, zusammen mit Aktiven Lautsprechern und der Soundkarte als Pre-Amplifier oder als DD Live Encoder in Zusammenhang mit ordentlichem Verstärker oder Vor-/Endstufen-Kombinations-Equipment. Da nutzt auch nVidias Krüppellösung nix mehr... ;)
Auzentech bietet für den Fall 'ne HDMI Soundkarte an :D

4) Bei PC Monitoren mag das noch der Fall sein. Bei Consumer-Hardware, vor allem Beamer, LCDs, Plasmas etc. wird seit Jahren schon nur noch HDMI verbaut.
 

DasGrinser

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
171
1) dann kamst du nie in den genus ein noname röhren tv über s-vidoe ans laufen zu bringen ,)
2) meine ich garnicht - das fullscren spiel auf monitor eins hat durch die hardware beschleunigung für monitor 1 und 2 leistungs einbusen.

3) zu spät :p las uns drauf einigen: beide lösungen haben ihre daseins berechtigung - und ob das 2 pol interne digital kabel jetzt den braten soooo fett macht ;P
Und wohin wenn schon alle steckplätz voll sind? :p

4) nicht nur ,) gibt zumindestens bei beamern noch viele die dvi verbaut haben, vorallem weil man das kabel festschrauben kann ,)
 

PabloEscobar

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
524
Leute leute ^^ könnt ihr das nicht vll per pn klären ?? Denn ob die graka jetzt 2 oder 5 monitore bedienen kann bringt mich nicht weiter es sollt halt nur an EINEM monitor gespielt werden und das möglichst gut ^^
 

20462046

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
527
Ich würde eine Karte mit geringere Leistungsaufnahme nehmen. Du hast nur 450 Watt, mit einer GTX 295 kann das sehr knapp werden.
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.594
....Naja also wenn ich bei 1680x1050 guck und da 8xAA/16xAF steht die 4870x2 aber schon deutlich weiter vorn als eine 285 ...
Das schon. Allerdings muss man auch mal hinter die Länge der Balken schauen und sich darüber ein paar Gedanken machen. Du wirst systembedingt bei z.B. 35fps keinen so flüssigen Spielverlauf haben wie mit einer single-GPU-Karte. Das ist Fakt.

Eine HD4870X2 oder GTX295 lohnt sich gegenüber einer GTX285 eigentlich nur für Crysis. Alle anderen Titel kann man auch sehr gut mit der GTX285 zocken, v.a. auch in 1680x1050. Für mich war die GTX295 mal ein Test, wie SLI inzwischen funktioniert. Ich würde mittlerweile fast eher eine GTX285 2GB bevorzugen.

Mfg
 

PabloEscobar

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
524
Naja die GTX285 hale ich für totalen crap da die GTX275 AMP mit ihr gleich auf ist und wenn sind es nur 1-2 unterschied und dafür 100€ mehr ist auch wieder so neh sache
 
Top