Abit A8N SLI DELUXE und Geforce 6800 GS

chimera

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
79
Hi bekomme bald die o.g Komponenten und da ich ich gerne die vorhandenen Kühllösungen austauschen möchte hab ich Fragen an euch. Und zwar möchte ich beim Asus Mainboard den wohl bekannten lauten chipsatzlüfter gegen eine passive Zalman Lösung austauschen. Nun hab ich aber festgestellt, dass der Nforce 4 Chipsatz rechte nahe am PCI-E Steckplatz und die Bauhöhe des passiven Zalmans doch recht hoch ist. Könnte es da probleme mit der Geforce 6800 GS Karte geben, also Berührung oder Behinderung beim Einbau.

Des weiteren überlege ich den orginalen GPU Lüfter gegen eine bessere und leisere Variante auszutauschen. In Frage kommen der NV Silencer REV 5 und der Zalman VF-700 Cu. Die Frage bei der Geschichte ist doch ob es bei einer oder beiden Varianten zu problemen mit der geplanten passiven Chipsatz Kühlung kommt?

Ich denke mein Problem wird euch bestimmt bekannt vorkommen und der ein oder andere wird sich auch schon damit auseinander gesetzt haben und hat bestimmt eine passende Lösung in sachen kühlung und Lautstärke gefunden.

Danke im Voraus und freundliche Grüße
 

CloudConnected

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.827
Also beide Kühler sind recht gut ist eigentlich geschmackssache jetzt zu entscheiden welchen Kühler du von den beiden nehmen sollst.
 

Blackfrosch

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
558
du musst den flachen kühler behalten, sonst geht die grafikkarte nicht drüber
 

chimera

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
79
ist die 6800 gs ist zu lang oder was ist das problem. hab in einem anderen betrag hier im forum ein foto von einer 6600 gt mit zalman kühler und passiven zalman northbridge kühler gesehen und bei ihm hat es gepaßt. dann müßte es doch es auch bei einer 6800gs gehen oder?
 
Top