Allround System

tabtab

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3
Hallo!

Ich brauche einen neuen Rechner und möchte natürlich sichergehen, dass ich nicht doch etwas übersehen habe.

Als Budget dachte ich an ~550€.

Auf eine Grafikkarte kann ich erstmal verzichten, da ich nicht wirklich spiele. Die Möglichkeit möchte ich mir jedoch offen halten.

Außerdem möchte ich den Rechner möglichst lange benutzen und werde in absehbarer Zeit wahrscheinlich eine SSD nachrüsten.

Meine Konfiguration sind momentan so aus:

1 x Arctic Cooling Freezer 13 (Sockel 775/1155/1156/1366/754/939/AM2/AM2+/AM3)
1 x Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (KVR1333D3N9K2/4G)
1 x LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk
1 x be quiet! Straight Power E8 400W ATX 2.3 (E8-400W/BN153)
1 x Scythe Slip Stream 120x120x25mm, 800rpm, 68.2m³/h, 10.7dB(A) (SY1225SL12L)
1 x Antec Three Hundred schwarz (0761345-08300-3)
1 x Intel Core i5-2400, 4x 3.10GHz, boxed (BX80623I52400)
1 x Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
1 x Gigabyte GA-H67A-UD3H-B3, H67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
482,83 Euro

Würde sich ein i5-2500k wegen der HD3000 lohnen? Gibt es sonst irgendwelche Vorschläge oder Verbesserungen?
 

optikks

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.991
wenn du nicht sielst müßte die hd 2000 reichen die K version lohnt eh nur wenn du auch das passende board hast mit dem du übertakten kann, dann kannst aber halt die onboardgrafik nicht nutzen... denke deine zusammenstellung ist so ganz passend
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.780
Zum I5-2500K:
Lohnt sich nur zusammen mit nem P67-Board und ner dedizierten Grafik. Sosnt is der Unterschied einfach zu gering im Vergleich zum Aufpreis.
Und ganz ehrlich: Da würd ich dann auch auf den Freezer 13 verzichten, sondern beim Boxed bleiben. Der geht von der Lautstärke her echt, solang er keinen K-Prozzi kühlen soll ;)
 

PR3D4TOR

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
12.484
Wenn du nochmal 10€ sparen willst, könntest du bei deinem Anforderungsprofil gleich den kleinsten der i5 SB Reihe nehmen. Den i5 2300.

i5-2500k ist völlig unnötig in diesem Fall.

Ansonsten ein schönes System! :daumen:
 

mastor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.638
kauf dir ruhig noch ein paar mehr gehäuselüfter.
ins 300 passen 4 120mm und 1 140mm.
du hast ja noch ein bisschen geld über, also warum nicht direkt eine ssd oder graka?
 

tabtab

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3
Zitat von mastor:
kauf dir ruhig noch ein paar mehr gehäuselüfter.
ins 300 passen 4 120mm und 1 140mm.
du hast ja noch ein bisschen geld über, also warum nicht direkt eine ssd oder graka?

Ich hatte nur einen auf die Wunschliste gesetzt. :D

Eventuell wird auch direkt eine SSD, die Corsair Force Series F60, mitbestellt. Da bin ich mir noch nicht so ganz sicher ob ich die jetzt sofort brauche.
 

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Beim Prozessor bin ich anderer Meinung. Wenn du wirklich auf eine dedizierte Grafikkarte verzichten möchtest, dann würde ich auf jeden Fall zum 2500k rate. Der Leistungsunterschied zwischen dem HD2000 und HD3000 ist schon enorm, sonst wäre es wirklich ein reiner Office PC und kein Allround System. Für den Mehrpreis sparst du dir ja schließlich auch eine Grafikkarte. Wenn du allerdings sowieso überlegst dir in absehbarer Zeit eine zu holen, dann würde es ein kleinerer Prozessor natürlich auch tun.

Ram ist ok, je nachdem wo du es kaufst bekommst du aber auch zB. das G.Skill RipJaws zu einem ähnlichen Preis, dafür aber CL7 und mit Kühlkörper.

Beim Motherboard würde ich, ohne ASUS vs Gigabyte Debatten auslösen zu wollen, zum ASUS P8H67-V Rev 3.0, H67 tendieren. Einfach weil es in der Regel etwas günstiger ist und gleiche Leistung bietet...

Wegen der SSD: wenn es noch nicht sooo nötig ist, warte einfach noch etwas ab wie sich Vertex3 und die Preise entwickeln. Aber denk dran: wenn du dir eine neue SSD holst mußt du Windows und alle Programme komplett neu installieren...
 
Zuletzt bearbeitet:

tabtab

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3
Also für den geringen Mehrpreis wird es wohl doch ein i5-2500k.

Wäre es besser ein günstigeres Board mit einer passiven Grafikkarten zu nehmen? Der Preisunterschied ist ziemlich gering:

1 x Gigabyte GA-H67A-UD3H-B3, H67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
~ 120 Euro

1 x Gigabyte GA-PH67A-UD3-B3, H67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
1 x ASUS EN210 SILENT/DI/1GD3/V2(LP), GeForce G 210, 1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI (90-C1CP6Z-L0UANAYZ)
~ 122 Euro

Meine Anforderungen ist nur die Verwendung von zwei Monitoren. Videos, auch HD, werden wohl beide Möglichkeiten abspielen können.

Ansonsten wird es morgen so bestellt, dann habe ich hoffentlich ein gutes, leises Allround System. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top