News AMD Befehlserweiterung zur Java-Beschleunigung

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Unter der Bezeichnung „Light-Weight Profiling“ (LWP) hat AMD eine Befehlserweiterung für zukünftige Prozessoren in Aussicht gestellt, die unter anderem zur Beschleunigung von Laufzeitumgebungen wie Suns Java Virtual Machine (JVM) oder Microsofts .NET Framework genutzt werden kann.

Zur News: AMD Befehlserweiterung zur Java-Beschleunigung
 
L

Lighti

Gast
Ich halte von Java und .NET nicht so viel, aber mittlerweile kommt man ja kaum noch drumrum... daher plausibler Schritt! Hoffentlich taugts auch was!
 

Mr.White(tm)

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
32
Das sind interessante Neuigkeiten. Durch den erweiterten Befehlsatz könnte vielleicht auch Java den Durchbruch ins Scientific Computing schaffen.
Bisher war ja die mangelnde Performance von Java der Grund, warum C und C++ vorwiegend zur wissenschaftlichen Programmierung genutzt wurden.

Vielleicht lassen sich durchLWP die Karten neu mischen, mich würde es freuen.
 

MacroWelle

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.225
Die Überschrift ist ein wenig beschränkt formuliert. Ansonsten sehr schöne Meldung, gute Arbeit von AMD. Mit etwas Glück läuft es am Ende wieder auf Technologieaustausch hinaus, denn solche grundsätzlichen Technologien und Möglichkeiten werden nur selten genutzt, wenn Intel nicht beteiligt ist (siehe 3Dnow).
 

saber_

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
150
muss ich mr.white zustimmen... java und .net sind nicht grad die burner in sachen performance... merkt man besonders bei aelteren pc`s ;)
aber ist mal ein guter schritt... wenn man schon mehrere cores hat dann kann man welchen auch bestimmte aufgaben zuweisen...einer macht den abwasch, der andere schaut fernsehen, der dritte putzt die badewanne usw;)
 

SlB

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
567
Uns alles wird klar sein, dass die ganze Geschichte ehe Sie läuft noch mindestens bis 2010 dauern wird. Womöglich wird ein AMD in Sachen Arbeitsrechner, Intel wieder ablösen durch diese Technik. Das wäre ja mal was... Jedoch dauert das halt seine Zeit und wer weiss was Intel bis dahin schon wieder in seine Chips integriert hat! Jedenfalls nen guter Schritt nach vorne AMD!!! Irgendwo muss ja mal ein Ausweg aus der Krise in Angriff genommen werden! Hoffen auf den K8L ist eben nicht alles, um potentielle Käufer bei der Stange zu halten.
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.122
Das wäre verdammt toll. Jede noch so kleine Java-Applikation belastet ein System überproportional stark. "Hardware-Beschleunigung" für Java wär da schon ne tolle Sache.
 

sturme

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.267
Als Java-Entwickler teile ich deine Auffassung nicht ganz, dass Java-Applikationen das System "überproportional stark" belasten. :p
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
Naja, wir haben auf Arbeit ein älteres Notebook (Athlon 4 Palomino 1600+, 256 MiB RAM) und habe da auch schonmal was mit Paint.NET gemacht - die Prozessorauslastung schwankt dabei (wenn gerade was zu berechnen ist) in der Regel zwischen 20 % und 50 %, aber die ganze Zeit rattert die Festplatte.
 

_Grisu

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.200
Finde das schon lustig. Die sollten lieber mal den Quellcode aufräumen und optimieren. Aber nein, das kostet ja Zeit und Arbeit.
Dafür darf sich der User dann neue Hardware kaufen, damit es annehmbar läuft. Klasse Lösung.

Wie wäre es denn mal mit einer hardwareseitigen Windowsbeschleunigung, da hätten alle Applikationen was davon.
 

XunnD

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
728
Immer diese Ladezeiten, bis die JavaVM lief - ätzend.

Ich denke, daran wird sich auch kaum etwas ändern - langsame Festplatte und die Java-Initialisierung dauert Minuten.
 

Bile

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
102
@ Die meisten Grossrechner laufen mit Fortran ;), selbst C++ und C kommen da seltener zum Einsatz. Die Leute haben einfach keine Lust solche sachen nochmals zu portieren (und kein Geld, drum läuft bei der UBS auch noch Cobalt) , v.a. da man in einem Jahr automatisch schneller ist durch die neue Hardware...
 

Sir Lantis

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10
@All: Hmm also entweder ist mein Englisch zu schwach dafür... aber wo steht in dem Dokument entwas darüber, dass Laufzeitumgebungen durch diesen neuen Befehlssatz schneller werden? Allein schon der Name sagt doch eigentlich mehr darüber aus, dass es ums Profiling geht, und das passiert eigentlich nur beim Developer, nicht bein End-User.

"The goal is to enable modules such as dynamic optimizers and managed runtime environments to monitor the currently running program with high accuracy and resolution, thereby allowing them to report on performance problems and opportunities and fix them immediately."

Ich glaube kaum dass das starke einschläge in die Geschwindigkeit eines laufenden Programmes hat, denn die Laufzeitumgebung optimiert zwar zur Laufzeit aber sie wird natürlich nie ansatzweise so schnell werden wie nativer Code.
 

TheNoxier

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
621
Wie FreddyMercury schon angedeutet hat, geht es da wohl auch nicht primär um einen client-seitigen Vorteil, da Java doch eher sehr selten zu Einsatz kommt, oder laufen bei euch Betriebssystem, Spiele oder Programme auf/in Java oder .NET? (+Ausnahmen).
Sinn macht es z.B. bei Back-End Server-Software. Also so wie ihr euer PHP in eurer Homepage einsetzt, setzten "Enterprise"-Anwendungen auf Java und .NET (ohne mal auf die Vor- oder Nachteile einzugehen).

Info für Unwissende:
PHP -> Modul in Apache (HTTP) Server
Java -> "Servlet Container" im Apache Tomcat
bis auf eine eventuelle andere Dateierweiterung, (eigentlich beliebig aber in der Regel: PHP -> .php; Java -> (.jsp /.do/.jsf), nicht zu unterscheiden.

Da hat man dann einen 4-Kern Operton Server mit 32GB Ram und 500 GB Festplatte und betreibt dort 1-5 Tools, die für 10-100 User (simultan) ausgelegt sind. z.B. Online shops oder firmen-interne Verwaltung.
Wenn da 10% oder 15% mehr Leistung zu Verfügung steht, freut sich der Geldbeutel :)
 

jign

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
46
Aber warum plaudert amd sowas aus ? Ich meine wenn das wirklich gut ist investiert intel einfach mal schnell ein par ihrer mio und wir haben das ein lwp von intel spätestens zum refresh des nehalem und ich glaube kaum das amd dies ebenfalls zur gleichen Zeit anbieten kann
 

Meduna

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
392
Aber warum plaudert amd sowas aus ? Ich meine wenn das wirklich gut ist investiert intel einfach mal schnell ein par ihrer mio und wir haben das ein lwp von intel spätestens zum refresh des nehalem und ich glaube kaum das amd dies ebenfalls zur gleichen Zeit anbieten kann
Weil AMD schon lännger immer mehr auf die Schiene von offenen Standards übergeht, das keinem aufgefallen?

Intel wird sich hüten das zu kopieren, ausserdem kochen die eh immer eigenes Süppchen bevors auf etwas erprobtes setzen (siehe offene Hyper Transport). Dann nehmens schon gar kein LWP von AMD.
 

riod

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.122
@noxier enterprise anwenudungen setzen auf c++ und nicht auf laufzeit kram :-P

@ Topic, ich finde die entwicklung eher schlecht. ess kann doch nicht das ziel sein "langsame" software durch extra hardware auszugleichen sondern wenn dann bitte von vorne herein software schreiben so das sie vernünftig läuft

zum glück ist der große java hype ja endlich vorbei
 
Top