News AMD lizenziert Z-RAM für größere Caches

loop'ei

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
984
nur schön weiter so amd :D den umstieg hab ich noch keine sekunde bereut :king:
aber ich bereue es damals nicht doch mehr an amd ausgegeben zu haben :lol:
 
S

serge

Gast
dürfte intel den so einfach soi benützen ?

dachte soi wurde von ibm patentiert.

gruß serge
 

Najef bin Abdul

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
789
durch entsprechende gegenleistung dürfte intel das mit sicherheit..
an geld mangelt´s denen ja bekanntlich nich;)

@topic:
2008 schon 45 nm?
die haben doch "noch nich mal" 65 nm?!
ein sehr schneller schritt,durchaus^^
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
Ich habe mal gehört das intel es geschaft haben soll durch irgendwelche effekte das deren DRam speicherzellen pro bit nur aus 4 transistoren bestehen (gehört von AMD oder IFH).
Das wäre aber nicht ganz so klein wie ZRam.
 

hannibal-007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
344
@7 naja, 6nm kommt ja dieses Jahr, also in 2 Jahren die nächste Stufe wäre nicht sooo verwunderlich.
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
@ Najef bin Abdul
Naja 65 nm kommt ja noch dieses Jahr, also wäre die Zeitspanne bis zu 45 nm ungefähr 1.5 Jahre. Das erscheint mir realistisch!

Da war einer schneller :D !
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
2008 45nm wenns erst 2007 oder frühestens Q4 2006 65nm geben wird? Da is wohl einer aber seeehr optimistisch^^
 
Y

YouRselfgoq

Gast
wow, fette AMD fanboy action :) Da ich aber selber einer bin, find ichs gut :p
The faster, the better....
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
das hat mir unsinnigen fanboy aktionen gar nichts zu tun.
der z-ram ist eine großartige erfindung, egal welcher hersteller ihn erfunden hat. falls es wirklich zur marktreife kommt, dann werden wir einen interessanten schritt in der prozessorherstellung miterleben, da bisher die cache größe von prozessoren eine wichtige rolle gespielt hat, und in der zukunft sich daran auch nichts ändern wird. man kann gar nicht genug on-chip-cache haben, und bisher war großer speicher auch mit großer latenz verbunden.
mfg
IRID1UM
 

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
Schade, dass wir noch so lange warten müssen, denn mehr Cache hätte auch den aktuellen oder kommenden prozessoren sicher nicht geschadet.
Aber mal schaun, wie sich die Technologie entwickelt, und wie sich das auf die geschwindigkeit der Prozessoren und den Konkurrenten Intel auswirkt!
 

DeFEW

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
311
Für mich steht AMD grad klar unter Zugzwang. Intel hat, soweit ich das beurteilen kann, aus seinen >vielen< Fehlern gelernt und bringt mit dem Conroe einen Core, gegen den AMD es ziemlich schwer haben wird.

Alle Nachteile, die Netburst mit sich brachte, werden durch die neue Architektur eliminiert - und Intel kann dank des 65nm-Prozesses trotzdem mit 3.2 GHz takten. Wer die Leistung des Yonah Core-Duo mit 2.0 GHz im Vergleich zu den AMD-Flaggschiffen sieht, kann sich ausmalen unter welchem Druck AMD nach dem Launch des Conroe stehen sollte.

Aus diesem Grund verwundert es mich ganz und gar nicht, das AMD schon frühzeitig Neuerungen ankündigt - vermutlich sind die Z-RAM-Technologie und der für 2008 angekündigte 45nm-Prozess (das sind für mich übrigens min. 2 Jahre...) die einzige Chance Davids gegen Goliath bestehen zu können.

MfG DeFEW
 

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.435
@DeFEW
Hi ich habe in letzter Zeit immer wieder mal nach Infos über den Conroe gesucht, aber leider nicht wirklich was gefunden. Hast du (oder jemand anders) vielleicht Links (englisch/deutsch) mit Infos/Prognosen/und alles anderem.

Ich bin da voll heiß drauf, im Herbst gibts wahrscheinlich wieder nen neuen INTEL Rechner juhuuuuuu :D
 

CuMeC

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
665
@DeFEW

Da hast du mit Sicherheit recht, vorrausgesetzt der wird wirklich mit 3,2GHz kommen. Dann muß man nur noch schauen was bei AMD mit 65nm geht.

mfg

cumec
 

Hans Fuchs

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
49
@16
GRAD ist AMD im vergleich zu Intel bestens Positioniert. Wen einer unter ZUGZWANG STEHT ist das Intel und nicht AMD. Erst mal muss Intel Technologisch und speedtechnisch mit AMD gleich ziehen, bevor sie gefärlich werden können.
 

Meriana

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.043
ähm Leute ihr könnt die neuen Intelprozessoren nicht mit den alten AMD PRozessoren vergleichen und daraus Prognossen machen. Bis jetzt weiss ausser AMD noch gar niemand, was die neuen Prozessoren von AMD leisten werden. Bei denen hat AMD sicher auch irgendwo noch etwas gedreht und verbessert.
 

CadillacFan77

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
439
ausserdem nimmt es mich Wunder, wieso Du den Conroe mit dem Yonah vergleichst - das sind zwei völlig unterschiedliche Architekturen....
 

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.435
Nein sind sie nicht, der Conroe/Merom sind eine weiterentwiklung des Yonah Kerns.
 

triumvirn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
888
ich möchte auch noch bemerken, dass der Umstieg auf 65 nm auch für Amd Vorteile mit sich bringt, die zwar noch nicht abzusehen sind, aber wenns kein Prescott-Disaster wird, kann Amd da auch noch was an Speed mitnehmen und dann kommt noch DDRII. Also technologisch steht das doch sehr ausgeglichen. Auch hab ich gelesen, dass der 3,2 Conroe eigentlich nur die Speed eines 2,8 Dothan haben soll, wegen größerer Pipeline, stimmt dass?
Aber das mit dem Z-Ram ist wohl kaum ein riesen Vorteil, weil wenn es das so bringt, zieht Intel nach. Die Amd-Alleinherrschaft bleibt noch aus :D
 
Top