AMD Radeon R9 390 Sapphire Nitro

Sgodom

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
16
Hallo erstmal,

vor kurzen hat meine Graka angefangen faxen zu machen (Spiele schließen einfach). Also hab ich ein Treiber-Update gemacht und es hat n paar Tage gehoben. Danach gings los mit völlig zufälligen Blackscreens. Mal mehrmals nacheinander mal gar nicht. Bei Rainbow Six immer. Am Freitag gabs keine Probleme, da habe ich ca. 7 Stunden ohne probleme Spielen können (SAO), danach wieder Blackscreen.
Die Graka hab ich dann in den anderen Slot im MB gesteckt, immer noch keine Besserung. Einen alten Treiber installiert, keine Bessernung. Hab die Graka in den PC meines Bruders gesteckt und habs da Probiert, um sicher zu sein dass es die Graka ist die faxen macht. Auch da lande ich bei einem Blackscreen.

Wie sicher kann ich sein dass meine Graka kaputt ist?

Grüße

Sgodom
 

SpartanerTom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.506
Wenn die Karte in zwei unterschiedlichen Systemen Probleme macht ist die Wahrscheinlichkeit natürlich schon höher. Eine andere Möglichkeit wäre noch das Netzteil, wenn die Abstürze (nur) unter Last auftreten.
 

Sgodom

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
16
Leider treten die BS auch im nomralen Betrieb auf. Als ich mal Firefox geschlossen habe kam eben ein BS.
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.633
Wann kommen die Blackscreens? Auch in Windows oder in Spielen? Mit etwas Glück ist es nichts schlimmes und die Karte läuft mit etwas mehr oder weniger Spannung wieder Stabil...
 

Sgodom

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
16
Probiere ältere Treiber, steht auch HIER in meiner Signatur.
Hab ich doch schon gemacht ---> steht im Text
Ergänzung ()

Wann kommen die Blackscreens? Auch in Windows oder in Spielen? Mit etwas Glück ist es nichts schlimmes und die Karte läuft mit etwas mehr oder weniger Spannung wieder Stabil...
Unterschiedlich, sie kommen im normalen Betrieb (nicht so häufig) bei Spielen (kommt drauf an, ich kann SAO mehrere Stunden spielen, aber auch hier hat sich das Spiel mehrmals geschlossen. Bei R6 kommen sie inzwischen immer, manchmal wenn ich das spiel gestartet habe oder sobald eine runde anfängt.)
Deswegen kann ich nicht sagen wann sie genau kommen.
 

matze313

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.431
Hast du etwas Erfahrung mit msi Afterburner?

Blackscreens und Treiberabstürze hat meine alte GTX 570 gemacht, als sie am Sterben war.

Ich hab zuerst den VCore schrittweise erhöht und als das nicht mehr ging irgendwann zusätzlich den Takt gesenkt, das hat dann eine Weile geholfen, aber irgendwann war Ende Gelände, da gab die Karte gar kein Bild mehr aus.
 

frizzmaster

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.179
Kann den Tip von emeraldmine nur unterstützen. Es kommt momentan auch zu Problemen in Battlefield V mit AMD Grakas, und selbst da empfiehlt AMD den 18.2.1 Treiber zu nutzen, welcher mehr als ein halbes Jahr vor Release von BFV erschienen ist.

Ich würde allerdings vorher zwangsweise den alten Treiber mit dem Tool DDU (s.o.) aus dem abgesicherten Modus heraus deinstallieren.

Wenn das alles nichts hilft, dann mal die Spannung der Karte senken. Könnte auch ein sterbender Kondensator sein.
 

Sgodom

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
16

frizzmaster

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.179
Da Du die Karte in einem anderen System getestet hast denke ich, dass man Dein Netzteil ausschließen kann, weil das Problem ja auch im anderen System auftritt.

Versuche mal mit MSI Afterburner sowohl GPU als auch VRAM Taktfrequenzen radikal um 150 Mhz abzusenken. Hilft das auch nicht, dann denke ich, dass die Karte in Fritten ist, leider.

Alternativ kannst Du mal etwas Vcore bei Standardtaktraten draufgeben.

Die Sache dabei ist jedoch, dass man dadurch auch künstlich Instabilitäten erzeugen kann. Das ist etwas mit Vorsicht zu genießen.
 

Sgodom

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
16

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Mainboard-BIOS Version ?
Arbeitsspeicher im DUAL-Channel ?
Datenträger ?
etc.

ohne präzise Angaben, keine Lösung in Sicht. :freak:
 

Sgodom

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
16
MB Bios Version: P2.20
Arbeitspeicher 2x 8 GB
Datenträger 1x 256 GB SSD, 2x 1 TB HDD
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Ins BIOS rein, "Instant Flash" over IP - oder so machen, nach dem BIOS-Flash die "Optimzed UEFI Setup Defaults" im BIOS laden und speichern. Hoffentlich hängst am LAN dran !!?

Und ? Präziser mit der Hardware wird's nicht ? Der IST-Zustand ist interessant, nicht was man gerne hätte !
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Kann schon sein, daß sich der Fehler nun anderes äußert als zuvor. Mal Zocken !
 
Zuletzt bearbeitet: (vertippt nochmal :))
Top