News AMD Radeon R9 Fury X2: Auf dem Papier im Dezember, in den Händen im Q1/2016

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#1
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.344
#4
Was bringt es zwei solch starke Chips mit nur 4GB VRAM zu bestücken?
HBM mag effizienter sein, aber schon die Tests mit der Fury X haben doch gezeigt, dass es unter Extrembedingungen zur Knappheit kommen kann. Und eine Fury X2 ist doch für Extrembedingungen gedacht.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
12.476
#5
Was bringt es zwei solch starke Chips mit nur 4GB VRAM zu bestücken?
Die derzeitige HBM-Version gibt leider nicht mehr her.

Es gibt aber einen kleinen Hoffnungsschimmer. Mit DX12 sind auch alternative Crossfire-Modi möglich, bei denen der VRAM-Inhalt nicht doppelt vorgehalten werden muss, sich die 2x4GB also tatsächlich zu 8GB verdoppeln. Das Problem dabei ist, dass das von den Spielen extra unterstützt werden müsste. Von daher wohl erstmal nur Theorie.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.123
#6
Oh, das hätte ich nicht erwartet, dass es die X2 nicht mehr zum Weihnachtsgeschäft in die Regale schafft. Q1 könnte gefährlich werden, da hier im März/April Nvidia mit der Titan auf Pascal-Basis kommen wird ;)
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
6.585
#7

xeonking

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.042
#8
Oh, das hätte ich nicht erwartet, dass es die X2 nicht mehr zum Weihnachtsgeschäft in die Regale schafft. Q1 könnte gefährlich werden, da hier im März/April Nvidia mit der Titan auf Pascal-Basis kommen wird ;)
das die karten da kommen steht doch nicht fest und glaube ich persönlich auch nicht, ich glaube nicht das die vor juni/juli erscheinen werden.

gruß
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
822
#10
Hmm, also der Kauf dieser Karte ist vermutlich grundsätzlich unvernünftig, bock hätte ich aber trotzdem so zu Weihnachten auf die Leistung gehabt.
Nur jetzt noch bis Q1 2016 zu warten weiß ich ja nicht.. dann kann ich auch echt noch die Zeit mit meiner 290X bis zu den Arctic Island oder Pascal GPU´s überbrücken.
Die vermutlich 4GB HBM je Chip lassen mich langsam auch immer mehr zweifeln, ob das Geld hier zukunftssicher investiert ist, eigentlich schade.
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.012
#13
Naja Q1 2016 ist doch nicht weiter tragisch, klar verpasst man das Weihnachtsgeschäft, aber vielleicht wird ja auch auf einen VR Hype gehofft ...
 

Nai

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.478
#14
@Herdware
Es ist m.E. eher ein sehr schwacher Hoffnungsschimmer. Bislang haben sich viele Entwickler nicht einmal die Mühe gemacht das aktuelle Treiber-SFR/AFR zum laufen zu bekommen, obwohl es der Treiber weitestgehend automatisch macht. Selbst ein (speichereffizientes) SFR zu implementieren (was eigentlich bereits mit DX11 ging) ist da noch einmal deutlich aufwändiger, weil man die gesamte Engine darauf auslegen müsste. Auch bezweifle ich hier stark, dass sich der VRAM so gut wie gehofft addieren wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.099
#15
Der Zeitpunkt des Release für die AMD Radeon R9 Fury X2 kommt mit dem 1.Quartal 2016 viel zu spät. Nächstes Jahr kommt die HBM2 Generation von AMD und Nvidia mit sicherlich mehr als nur 4.GB/Vram, wen interessiert dann noch diese Dual GPU Grafikkarte: Richtig keinen!!! Man sollte bei AMD seine Ressourcen nicht in solch unnötige Projekte stecken, sondern jetzt alle Kräfte bündeln in Hinsicht auf die HBM2 Generation. Sonst könnte es durchaus passieren, das wenn Nvidia mit den ersten HBM2 Grafikkarten auf den Markt kommt, AMD sein grünes Wunder erlebt. ;)
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
773
#16
Nie wieder Dual GPU Karten zum zocken egal ob von rot oder grün.. hab mich schon mal für zwei 3870x2 statt einer 8800 gtx ultra entschieden wegen des hoch gelobten Preis Leistungs Verhältnisses und wurde bitter enttäuscht.
 

shysdrag

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
104
#17
Wie schon angesprochen: 4gb HBM wirken für Zielsegment 4k nicht Zukunftssicher. Bin ehrlich gesagt auch kein FAN von diese AIO Wakü Lösungen. Die Pumpen surren mit 2-4k RPM dahin und das Ding geht spätestens nach 2 Jahren ex. Wasserkühlung ist meiner Meinung noch immer nur mit großen Pumpen mit entsprechenden Lagern und weniger Umdrehungen sinnvoll.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.288
#18
Bin ehrlich gesagt auch kein FAN von diese AIO Wakü Lösungen. Die Pumpen surren mit 2-4k RPM dahin und das Ding geht spätestens nach 2 Jahren ex.
Glaub ich kaum. Sonst würde EVGA auf ihre Hybrids keine 10 Jahre Garantie geben auf Wunsch.

Mein Fazit(Titan X Hybrid) gibts dann in 4 Jahren also 2019. Ich glaub nicht das die Karte hops gehen wird.
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.205
#19
HBM mag effizienter sein, aber schon die Tests mit der Fury X haben doch gezeigt, dass es unter Extrembedingungen zur Knappheit kommen kann. Und eine Fury X2 ist doch für Extrembedingungen gedacht.
Zumal CF normal auch noch die Speicherauslastung leicht erhöht ^^

Bin ehrlich gesagt auch kein FAN von diese AIO Wakü Lösungen. Die Pumpen surren mit 2-4k RPM dahin und das Ding geht spätestens nach 2 Jahren ex.
Kauft man halt ne neue. Ganz ehrlich die Leute kaufen sich auch Motoren mit weniger als 6 Zylindern obwohl sie kürzer halten X)
Kann die Karte auch modden wenn man das verbaute nicht mag oder diese einfach nicht kaufen wo ist da das Problem? ;)
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.876
#20
Oh, das hätte ich nicht erwartet, dass es die X2 nicht mehr zum Weihnachtsgeschäft in die Regale schafft. Q1 könnte gefährlich werden, da hier im März/April Nvidia mit der Titan auf Pascal-Basis kommen wird ;)
Haha aber natürlich! Weil eine Titan bisher immer als erste Karte einer neuen Nvidia Generation kam? :lol:
Erster 16nm Chip gleich eine 500mm² GPU.. Guter Witz.
 
Top