News AMD Radeon: RX 550 ab 79 USD, RX 560 folgt bereits ab 99 USD

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.696

ZuseZ3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
942
50W für die 550?
Schade, hatte eher auf 30-35 gehofft :/
Ich wollte mir zusätzlich zur 460 die ich zum gamen nutze noch die 550er kaufen damit ich die 460 je nach Bedarf lustig an die VM durchreichen kann, in welcher ich sie gerade benoetige.
 

Pure Existenz

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.899
Die RX 560 kann ein guter Einstieg sein.
Mal sehen, was der Preis macht.
 
D

d169

Gast
Ich war sehr interessiert an der 550 und hoffte wie ZZ3 auf einen niedrigeren Verbrauch, aber es hat sich schon die letzten Tage herauskristallisiert, dass sie für meine Bedürfnisse doch zu stromhungrig wird. Nichtsdestotrotz ist es schön anzusehen, dass Bewegung in den Lowendbereich kommt. Auf Nvidias Antwort (GeForce 1030) bin ich schon sehr gespannt.
 

Black&White

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Schöner Low-End Einstieg, wurde auch mal Zeit das sich das Angebot nach unten etwas öffnet.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.696
50W für die 550?
Schade, hatte eher auf 30-35 gehofft :/
Ich wollte mir zusätzlich zur 460 die ich zum gamen nutze noch die 550er kaufen damit ich die 460 je nach Bedarf lustig an die VM durchreichen kann, in welcher ich sie gerade benoetige.
Es könnten doch 30-35 sein. AMD hat ihre Präsi nochmal aktualisiert, aber keine echten Daten genannt. Ja so ein Launch mit Donnerstag Präsi, dann 4 Tage frei und heute Start ist schon super toll geplant ...
 

ZuseZ3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
942
Mein Beleid dafür, ich hoffe der Familienfrieden beim Osterfest litt nicht zu sehr?
Danke für den Hinweis Volker, könnte meine Kaufentscheidung durchaus beeinflussen.
Da ich sowohl xeon als auch 460 (und in Zukunft dann evtl. die 550) passiv betreibe und nur 2 Gehäuselüfter nutze mache ich mir halt durchaus Gedanken um die "paar" Watt extra.
Aber mal gucken was die nächsten Tage an weiteren erkentnissen bringen.
 

horstottokevin

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
19
Ja, realer 50W-Verbrauch für die RX 550 wäre absolut kein Fortschritt in Sachen Effizienz (28nm -> 14nm).

Ich habe eine passive Sapphire Radeon R7 250E Ultimate, 1GB GDDR5. Die TDP ist mit 55W angegeben, theoretische Rechenleistung 819 GFLOPS. Die Karte verbraucht aber nur ca. 30W unter Volllast. Leicht undervoltet (1.1V auf 1.0V) sogar noch etwas weniger.

Es bleibt also zu hoffen, dass die von AMD angegebene TDP auch in diesem Fall ähnlich "genau" ist. Ansonsten wäre das jetzt grob überschlagen ja lediglich eine Hochskalierung der Rechenleistung/Verbrauch (mit Vorteil doppelter Speicher).

819 GFLOPS, Verbrauch <= 30W, sind 27,3 GFLOPS pro Watt
1211 GFLOPS, Verbrauch ~50W, wären 24,22 GFLOPS pro Watt, also sogar ineffizienter trotz Shrink....
 

Conqi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
678
Ich hoffe mal, der Preis der 550 fällt recht zügig noch etwas. Für den HTPC wäre das Ding eine willkommene Entlastung inklusive HDMI und all den schönen Sachen. 80€ wäre mir das aber (ganz unabhängig von der kaum teureren 560) nicht wert.
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.421
Mir wäre die Leistung in allen genannten Spielen zu wenig...
CS:GO und unter 100 FPS?
 

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.492
Die RX550 sehe ich als günstiger Lieferant für HDMI 2.0 und H.265.
Die müsste es jetzt noch als Single-Slot und im low profile geben.
 

raymondo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
304
Eine leistungsfähige Low-Profile-GPU von AMD wäre mal wieder was. In dem Bereich ist die GTX 1050 praktisch die einzige Option.
 

Caramelito

Commodore
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
5.090

edenjung

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.319
Mensch die refernz designs sehen klasse aus. Kriegen wir dazu mal nen Test ?
Oder habt ihr genug um die Ohren?
Dann würde auch ich das machen ;D
 

HaZweiOh

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.674
Die RX 550 ist für meinen Ryzen 1600X gebucht. Eventuell auch die 560, aber eine 550er wird wohl reichen, und die Preise pendeln sich sicherlich (wie immer) spürbar unter dem Fantasie-Preis (der mit dem "U" vorne) ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
645

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.532
Mir wäre die Leistung in allen genannten Spielen zu wenig...
CS:GO und unter 100 FPS?
Das hätte mich mit 13-16 nicht interessiert. Da zählt nur "läuft es halbwegs flüssig" oder "läuft garnicht."
Damals musste jeder € vor den Eltern gerechtfertigt werden, vor allem, wenn der Rechner "für die Schule" angeschafft wurde. ;)
Da sind schon 80€ eine Stange Geld. Hoffen wir mal, dass die Preise sich noch nach unten hin anpassen.
Gebrauchtkauf ist auch nicht für jeden passend. (Beispiel Eltern/Firma wollen nicht gebraucht, da sie dann keine Garantie haben.) Von der eventuell nicht mehr so guten Treiberpflege und der höheren Aufallwahrscheinlichkeit (+dem höheren Energieverbrauch) der alten Karten mal ganz zu schweigen.

Meiner Meinung nach wäre nach unten hin auch noch Platz für eine R7 530 (für 30€) mit der Leistung einer aktuellen R7 250. Wie das Vergleichsbild zeigt, reicht diese Leistung ja auch noch für viele Spiele an denen die iGPU scheitert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Black&White

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Ne gebrauchte 7 Jahre alte Karte (z.B. Radeon HD 6970) bekommst um <50€ und ist genauso schnell.

Das Ding ist vielleicht für Office Anwender (3D Zeichenprogramm) zu gebrauchen... Bin aber auch nicht in der Zielgruppe.
Bei gefühlten 600 Watt und 90 DB Lautstärke, ohne 4K Unterstützung, kein Zero Fan usw.....

Mir wäre die Leistung in allen genannten Spielen zu wenig...
CS:GO und unter 100 FPS?
Mir wäre die Leistung deiner GTX 960 auch zu wenig, dir scheint es zu reichen.... Merkste wa? ;)
 
Top