AMD Rechner bootet nicht/ kein Bild

Basti99

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
14
Hallo werte Gemeinde!
Ich habe vor kurzen einen alten Rechner von einem Kumpel bekommen, den er nicht mehr benutzt.
Specs:
8GB DDR3 RAM
CPU: AMD FX-6300
Graka: GTX 670
Mainboard: asrock n68-gs4/usb3 fx

Nun zum Problem.
Der PC wird eingeschaltet die Lüfter drehen, doch es kommt kein Bild. Habe den Arbeitsspeicher schon rausgetan und einzeln eingefügt, Netzteil getauscht und CMOS Batterie für ein paar Minuten entfernt und wieder reingetan, doch der Fehler bleibt. Nun habe ich einen kleinen Speaker noch gefunden und eingebaut und siehe da, es kann ja doch noch piepsen. Es sind zwei schnelle, danach acht nicht ganz so schnelle Töne und zuletzt mit einer Ruhepause ein Ton. Leider konnte ich auf der Asrock Seite nicht wirklich was finden. Im Anhang ist noch eine Audiodatei mit dem Piepsen. Bei ca 10 Minuten eingeschaltet lassen, bleibt der CPU Kühler kalt (obwohl der CPU Fan sich dreht).
Jetzt bin ich mir nicht sicher ob wirklich das Mainboard oder vlt sogar der Prozessor im Eimer ist, oder doch nur ein kleineres technisches Problem ist.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und sag jetzt schon mal danke! ;)

 

Anhänge

  • Piepstöne.mp4
    65,2 KB
Wenn du noch einen VGA Monitor hast oder eine andere GK, teste mal ohne (Onboard) oder mit der Alternativkarte.
 
... sieh' es positiv: die GTX 670 ist 'eh Asbach-Uralt ... eine neue her und gut ist's.
 
... wie hast Du die 'onboard' aktiviert ? Bin jetzt zu faul für Dich im Manual nachzusehen, aber bei älteren Boards muß man dazu einen Jumper umstecken oder/und im BIOS die entsprechende Config. ändern.
 
Hast du die Teile umgebaut, oder den Rechner so bekommen?

Trifft ersteres zu, mach bitte ein Foto vom Innenleben, und lad es hier hoch.
 
" Also ich muss bei meinem einfach nur nen Monitor ans Mainboard klemmen. "- ja. Eine HDMI/Display-Port/DVI Buchse sollte am Mainboard vorhanden sein, nicht wahr ?
 
Zitat von Zentorno:
... wie hast Du die 'onboard' aktiviert ? Bin jetzt zu faul für Dich im Manual nachzusehen, aber bei älteren Boards muß man dazu einen Jumper umstecken oder/und im BIOS die entsprechende Config. ändern.
Hab grad den Jumper umgesteckt und wieder zurückgesteckt und auch ohne Graka kommen die gleichen Töne.
 
... dann sehe ich nur zwei Möglichkeiten: entweder wir liegen mit der Interpretation der Beep-Codes falsch -> d.h. das Manual mit der Beschreibung genau dieser Beeps muss her. Auch wenn Du beim Importeur direkt nachfragen mußt. Oder
es muß neben dem Jumper (ist das wirklich der Richtige ?) noch etwas umgestellt werden, z.B. im BIOS.
(Bei meinem Shuttle-Board ist es z.B. beides.)
Good luck.
 
NVM, USB3 Version sollte alle Varianten können.
 
Zitat von Zentorno:
Oder
es muß neben dem Jumper (ist das wirklich der Richtige ?) noch etwas umgestellt werden, z.B. im BIOS.
(Bei meinem Shuttle-Board ist es z.B. beides.)
Good luck.
Hab nochmal in der Online Anleitung nachgeschaut ja müsste der Richtige sein. Im Bios kann ich nichts umstellen, da ich ja gar kein Bild habe 😅


Zitat von schiz0:
Laut meinem Kumpel lief die Kiste vorn Jahr noch und seitdem wurde sie nicht mehr eingeschaltet
 
Und du hast den BIOS reset genau so gemacht wie im Handbuch beschrieben, so mit Strom vom Netzteil, 15sec warten usw ?
Dann fürchte ich es kann nur am Mainboard liegen. Eventuell irgendwelche Kodensatoren aufgebläht?
 
Zurück
Top