News AMD zeigt lauffähige DirectX-11-Grafikkarte

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.151
Im Rahmen der Pressekonferenz von AMD am frühen Mittwochmorgen hat der Hersteller seine erste voll funktionsfähige DirectX-11-Grafikkarte demonstriert. Genaue Details sind aber weiterhin Fehlanzeige, man wollte lediglich zeigen, dass für einen Start Ende 2009 alles nach Plan verlaufe.

Zur News: AMD zeigt lauffähige DirectX-11-Grafikkarte
 

Mister79

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.881
Schön wie die alle lachen auf den Fotos, mal sehen ob die das noch immer tun wenn die Konkurenz seine an den Start bringt. Aber schön, hätte auch nicht gedacht das im Sommer eine DX 11 kommt. Denke erst wird W7 starten und dann kommen die Karten. Naja ATI ist auch immer für Überraschungen gut und wir werden es sehen. Aber mich interessiert die Leistung von daher muss ich wohl noch was warten...
 
Y

YoWoo

Gast
So, ich fang mal an zu spekulieren, ich hoffe das kann man machen. Die erste Frage ist, wie groß ist der Wafer, ist dass ein 300mm Wafer? Dann kann man doch auf der Mitte mal die Chips zählen. Und dann hätten wir doch theoretisch die Größe der Chips, wenn wir mal von quadratsichen Chips ausgehen. Ich weiß jetzt regen sich wieder welche auf, aber dass ist mir bei dem Bild durch den Kopf gegangen.

Ich komm auf 26 Chips. Kann aber nicht stimmen, dann wäre eine Chipfläche gerade mal 133mm² groß.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.208
Bin ja mal gespannt wenn meine DirectX11 karte im Rechner läuft und seien Arbeit tut.

Was bringt mir Bilder? Ich will ne HFD5870 aber jetzt bin ich zur Zeit an überleben mir ne HD4770 zuholen wegen Stromverbrauch und weil ich zur Zeit nicht wirklich viel Zocke.
 

Levishadow

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
58
ok.. wäre ein wenig arg klein .. wiederum .. würde zur strategie passen ... erst den unteren Performancebereich beliefern ... und erst später den enthusiasten markt :) ...
 

xsodonx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
317
Mich würde auch mal ganz nebenbei die 10 Sekündige Animation interessieren;)
 

laresx5

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
744
Bei 26Chips und 150mm Radius käme ich auf 2718 mm2/Chip.
Wenn ich von oben nach unten zähle komme ich in einer einzelnen Reihe auf 18 Chips, würde also eher auf ~260Chips, oder eher mehr tippen mit einer Fläche von ~271mm2 bzw. weniger bis zu 200mm2.
 

Eichsfelder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.256
Ich warte jetzt auch noch auf eine DX11 Grafikkarte bevor ich meine 8800GTS G92 in Rente schicke. Obwohl ich dieses warten immer hasse :D
 

R-Type

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
344
Sinnvoller Beitrag, MisaMisa.
DX11 in den Startlöchern? Sehr gut! Lässt sich der Filmschnipsel irgendwo auftreiben?
Bleibt trotzdem der Nachgeschmack, daß DX10 kaum etwas bahnbrechend Neues gebracht hat bzw. umwerfend oft genutzt und angewandt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.893
ist dass ein 300mm Wafer? Dann kann man doch auf der Mitte mal die Chips zählen.
Ach, jetzt habe ich das kapiert - danke dir^^

Da ich noch nie einen kompletten Wafer gesehen habe, bin ich davon ausgegangen, dass das ein einzelner Chip für eine einzelne GPU sein sollte :freak:
Deshalb war ich bei den Fotos etwas misstrauisch.....:o

Des Weiteren bin ich echt mal gespannt, wer diese Runde gewinnt - AMD oder NVidia....
Ich bin eigentlich kein Fanboy, aber da ich bisher nur NVidia-Karten hatte, wünsche ich mal denen Glück :D

Grüße
jusaca
 

Critter

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
129
CB ist echt witzig. Der 2. Wafer... lol
Klar, zum testen lässt man 2 Wafer durch die Linie gehen. Einen woraus man die ersten funktionsfähigen Chips schneidet, den anderen zum verschenken *g*
 

Killermuecke

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.259
Die Jungs von anandtech waren clever: die haben sich die Bilder, die auch in dem Artikel sind, genommen und einfach mal die Chips auf dem 300mm-Wafer gezählt. Rausgekommen sind grob 180mm² Die-Fläche verglichen mit den 137mm², die ein HD4770-Chip hat.

Für ein Leistungsmonster mit 2000 Shadern ist etwas wenig.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.151
Artikel-Update: Wie in den Kommentaren schon angemerkt, gibt es auf Youtube ein Video, dass genau aus der besagten Pressekonferenz von AMD stammt. Dieses zeigt in nicht gerade berauschender Qualität, was auch ComputerBase vor Ort gesehen hat.
[Embed: Zum Betrachten bitte den Artikel aufrufen.]
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.608
Eine Nette sache mehr aber auch nicht, wenn mann siehts wie DX10 dahinndümpelt, binn ich mal gespannt wielange es für DX11 dauert biss Spiele dafür erscheinen die auch wirklich die möglichkeiten nutzen die das bietet.
 

laresx5

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
744
Das hängt davon ab, ob DX11 auch für Vista geliefert wird, und selbst dann gibt es ja noch eine grosse XP-Fangemeinde. Ich denke es wird sich deutlich schneller verbreiten als DX10, weil Microsoft hoffentlich nicht den Fehler wiederholt und nur das neue Betriebssystem mit DX11 zu beglücken, dann hätten wird den gleichen Flop wie mit DX10.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.357
Kann nur den Vorrednern zustimmen.

Hoffentlich gibt es auch mal Programme für DX11 bevor 12 rauskommt.
 
Top