News AOL veröffentlicht File-Sharing Programm und zieht es zurück

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.998
Nachdem Nullsoft, ein Tochterunternehmen von AOL, ein neues File-Sharing Programm mit dem Namen 'WASTE' veröffentlicht hatte, zog man es nur einen Tag später wieder zurück. Nachrichtendienste gehen nun davon aus, dass AOL für diesen Rückzug verantwortlich ist.

Zur News: AOL veröffentlicht File-Sharing Programm und zieht es zurück
 
A

Anonymous

Gast
AOL-Scheiße halt...
Was bin ich froh das ich da gekündigt habe...
 
A

Anonymous

Gast
Das Prog ist von Nullsoft, nicht von AOL.
Für einen scheint "Waste" vielleicht wirklich waste zu sein, aber ich fande die Idee ganz nett. Vor allem Open Source, so kann ich meine Nase auch mal in den Sourcecode stecken ;)
 
A

Anonymous

Gast
hm..bin mir nicht sicher, aber ich hab auf N24 glaub ich irgendwann letztens gesehen, das AOL und Microsoft in irgendeiner Weise kooperieren...

M$ hat ja nun auch sowas vor :) vielleicht wollten die m$ Leutz ja einfach nicht noch einen Konkurenten und haben deshalb AOL unter druck gesetzt.. ;)
 
A

Anonymous

Gast
ich sach nur : LOL

AOL und Filesharing ?

Applejuice rulez !
 
A

Anonymous

Gast
WASTE is a software product and protocol that enables secure distributed communication for small (on the order of 10-50 nodes) trusted groups of users.
WASTE is designed to enable small companies and small teams within larger companies to easily communicate and collaborate in a secure and efficient fashion, independent of physical network topology.

Also Leute, Waste ist sicher nicht nur ein File Sharing Client, sondern eher ein Instant Messenger der auch File Transfer unterstützt.
Außerdem ist die gesamte Kommunikation verschlüsselt ! Das Dingens macht schon Sinn IMHO :)
 
A

Anonymous

Gast
@DAniel hast schon recht aber von AOL halt ich mich fern.Das sind verbrecher!!!
 
A

Anonymous

Gast
Man sind hier wieder viele Idioten unterwegs ;D

"wen juckts das prog is eh schrott"
"AOL-Scheiße halt..."
"AOL und Filesharing ?"

find ja gut, dass ihr AOL mit dem Deppen Provider No1 für ewige Anfänger in Verbindung bringt, aber trotzdem ist das Programm wie schon gesagt von Nullsoft und mit Winamp haben sie ganze Arbeit geleistet...
 
A

Anonymous

Gast
WinAMP, ist sicher bekannt.
Die Urversion von Gnutella, also das Protokoll usw kommt auch von denen.
Nullsoft hat es schon drauf ! Und das was sie grade gemacht haben, zeigt das sie auf AOL p***** :)
So machts auch den Usern spaß....
Waste ist sicher auch nett, endlich kann man Passwörter usw mit einen Instant Messenger verschicken, ohne das sie nachher die ganze Welt dann hat :p
 
Top