News Aorus Project Stealth: Gigabyte lässt Systeme beinahe „kabellos“ erscheinen

SVΞN

Redakteur a.D.
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
22.652
  • Gefällt mir
Reaktionen: gencman, aid0nex, Ultrapower und 11 weitere Personen
Also abgesehen von den besseren Temperaturen, was scheinbar nicht wirklich realistisch sein soll, gefällt mir das cleane Design, besonders der GPU schon sehr gut 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: gencman, dsxiadndxe, SWDennis und 50 weitere Personen
Das Kabelmanagement im "davor"-Bild ist aber auch besonders grottig :freak:

Das danach-Bild erinnert mich aber irgendwie an Apples Mac Pro mit den MPX-Ports - dem wohl besten Feature des aktuellen Mac Pros.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: gencman, sigsegv, Lugia Prophet und 20 weitere Personen
Die immer wiederkehrende Ausrede ^^ da hat Linus doch mal ein ganz schönes Video zu gemacht. ;)

E: finds gerade nicht. Jedenfalls haben sie einen PC vollgestopft mit Klamotten. Praktisch 0 Airflow. Fazit: Die Temperaturen haben sich praktisch nicht verändert und "Airflow" sei nur ein "Myth".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ComputerHabicht, Hellsfoul, KickiSurface und 8 weitere Personen
Na hoffentlich werden die Stromkabel bei fehlendem Airflow nicht zu heiß XD
Schick siehts ja aus, wie immer bei aufgräumterem Kabelmanagement.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gencman, flying_ass, aid0nex und 5 weitere Personen
Ob es den Airflow verbessert oder nicht spielt doch eine untergeordnete Rolle. Heute haben die meisten PCs Fenster und LEDs zum reinschauen und es sieht einfach besser aus…
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nightmar17, Clowntastisch, gencman und 16 weitere Personen
Airflow oder nicht, alleine dass alles von der Rückseite einfach zu erreichen ist und man sich nicht mehr die Finger an scharfkantigen stellen aufschneidet oder sich irgendwo durchfriemeln muss.
Bitte einfach in den ATX Standard aufnehmen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ro the man, Clowntastisch, gencman und 17 weitere Personen
Diese Richtung sollte im Zuge einer seit Jahrzehnten schon überfälligen Ablösung des ATX-Standards zum Standard werden. Aber nicht im Sinne von "versteckten Kabeln" sondern vielmehr als eine komplett kabelfreie Stecklösung für alle Komponenten eines PCs.

Dadurch würde die Flexibilität für Größe und Lage der Komponenten, die von einer Verkabelung ermöglicht wird, etwas verloren gehen. Wenn die Stecklösung jedoch gut durchdacht ist, sollte auch diese etwas Flexibilität bieten können.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Clowntastisch, ZenMasterTM, gencman und 20 weitere Personen
Für die kommenden 600W Karten ist das Gehäuse aber immer noch ein Alptraum
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Clowntastisch, Grübelfisch und Odessit
Zunächst einmal scheinst du verpasst zu haben, dass die Strukturbreite nichts mit dem Verbrauch zu tun hat
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Clowntastisch, mrnils3, Grübelfisch und 7 weitere Personen
Sieht auf jeden Fall gut aus.
Ist halt was fürs Auge.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gencman
Optisch sehr clean, fast schon steril, um nicht zu sagen langweilig.
Da finde ich persönlich die Kabel besser, das schön zu machen erfordert schon können&Hingabe.
Einfach nen Plastedeckel drüber, damit man nichts sieht kann jeder.

Das Konzept an sich finde ich aber nicht schlecht für Open Bench PCs.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leereiyuu, gencman, Syrato und eine weitere Person
Die Idee an sich gefällt mir deutlich besser als "CableMod".
Aber für ATX 24-Pin / ATX 8 Pin/ PCIe 8 Pin bekommt man auch normale Winkelstecker und schon sieht die Verkabelung sauber aus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gencman
Seiht schön aufgeräumt auf - mir reicht allerdings auch bereits ein "normal" aufgeräumtes Gehäuse :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gencman, NMA, CyrionX und eine weitere Person
Zitat von bondki:
Zunächst einmal scheinst du verpasst zu haben, dass die Strukturbreite nichts mit dem Verbrauch zu tun hat
War doch immer so, dass du entweder den verbrauch senken kannst oder bei ~selben verbrauch eben die Transistoren verdoppen oder was auch immer konntest und TSMC gibt das bei ihrem 5nm Prozess gegen 7nm eben wieder so an (80+ mehr Transistoren) wie ich damals im ERA gelesen habe.
Sony oder MS hätten sonst ja auch nie neue Konsolen, oder ihre Mid Gen Konsolen bringen können mit mehr leistung bei rund selben verbrauch, wenn es nicht der Fall wäre.
Die ersten 3080 und 3090 Karten wurden ja sogar mit Samsung 8nm gefertigt ;) Da hat NV also viel luft für viel mehr performance beinselben verbrauch wenn sie auf 5nm gehen bei TSMC.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JaKoH
mit Airflow um die Ecke zu kommen und das ganze Clean aussehen zu lassen scheint auf den ersten blick ein Guter Ansatz ... aber das C300 Gehäuse sieht ähnlich wie andere Gigabyte / MSI / Low Cost Gehäuse, stark danach aus das der Front Intake mehr schlecht als Recht seinen Job erfüllen kann, weil nicht genug luft angesaugt werden kann.

Ansonsten verdongelt sowas mal wieder Spezifische Hardware Komponenten miteinander und beschränkt einen auf einen nicht grad guten Hardwarehersteller ( Mainboards versagen der Reihe nach / Netzteile Explodieren usw. ) ...
Auch wenn das Feature Set gut aussieht, eine Limitierung auf ein Gehäuse! oder einen Hersteller von einem Gehäuse macht es nicht besser.

Hier fehlt für sowas eine globale Standardisierung damit man auch von der Brand seines Vertrauens Mainboard / GPU / Tower beziehen kann und nicht festhängt mit Gigabyte, sonst kann man demnächst auch anfangen für jeden Mainboard / Graka Wechsel auch noch nen Gehäusewechsel mit einzuberechnen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: simosh
Zitat von B.L. Swagger:
War doch immer so, dass du entweder den verbrauch senken kannst oder bei ~selben verbrauch eben die Transistoren verdoppen ...
Jo...und? Hat sich noch nie einer dran gehalten. Mal davon ab, ist es inzwischen nahezu zu 100% gesichert, dass die Karten 600W+ verbrauchen werden.

Und da muss sich wiederum bei den Gehäusen auch langsam mal was tun. Das hier gezeigte braucht man eigentlich nicht mal mit ner 3080+ nutzen, wenn man seine Hardware nicht grillen will.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Odessit
Zurück
Top