News Apple halbiert Display-Bestellungen für iPhone 5

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.287
Einem Bericht des Wall Street Journal (WSJ) zufolge hat Apple die Bestellungen von Komponenten für die iPhone-Produktion teils drastisch gekürzt. So soll die Bestellmenge von Displays für das iPhone 5 gegenüber dem ursprünglich vorgesehenen Wert für das erste Quartal 2013 um etwa die Hälfte gesunken sein.

Zur News: Apple halbiert Display-Bestellungen für iPhone 5
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.949
Eigentlich war das vorhersehbar, denn die Geräte sind wie beschrieben nicht mehr das A und O. Nicht nur das die Konkurrenz aufgeholt haben, sondern längst "überholt" in Sache Leistung/Technik.

Was ich aber viel beobachte, das viele Leute ein Android Phone haben und gleichzeitig ein iPad haben.
 

Makso

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.532
Insbesondere Apples Erzrivale Samsung hat mit den Flaggschiffen der Galaxy-Reihe deutlich aufgeholt und liegt bei den Anteilen des Smartphone-Marktes klar vorne.
Ich glaube eher das Samsung Apple überholt hat und nicht aufgeholt.
Immerhin sind die Samsung Smartphones deutlich günstiger und die Hardware ob Samsung, Sony, LG auch etwas schneller als die von Apple. Kommt immer drauf an welche Applikation man verwendet.
 

doublesnake99

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
546
Ich würde sagen die iphones haben zu wenig neues und sind einfach zu teuer.

680.- oder was son Vertragsfreires Gerät kostet ist auch ne Nummer.
 

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.406
Heute Top, morgen Flop, übermorgen wieder Top. Eigentlich gruselig, wie schnellebig der Consumer-IT-Markt ist.
 

Limp Bizkit

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.481
Mittlerweile wäre es zu begrüßen, wenn demnächst ein Umdenken stattfinden würde. Vieles gibt es bei den aktuellen HighEnd-Smartphones eh nicht zu verbessern. Also verbessert den Komfort von iOS und verrringert die Baumängel, bevor neuartige unausgereifte Techniktrends vorschnell in das iPhone 5X/6 eingebaut werden. Ich bin froh, dass der Konkurrenzdruck steigt, aber Apple soll deshalb nicht auf ein Produktfeuerwerk setzen. Seit iOS 4 hat sich kaum etwas groß verändert und iOS 6 hat keine einzige sinnvolle Neuerung.
 

CrazyJ0hn

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
35
war meiner meinung nach nicht anders zu erwarten, war nur eine frage der zeit
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.537
Ich könnte mir vorstellen, dass die Spitzen im iPhoe-Verkauf noch größer werden, wenn Apple die Geräte halbjährlich erneuert. Dann gibt es irgendwann nur noch Vorbesteller und Käufer im ersten Monat, denn nach 3 Monaten steht der Nachfolger ja schon vor der Türe.
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Mal sehen was die Computerbase Finanzexperten wieder dazu zu melden haben. Möge das Bashing beginnen ^^



Zur News: Naja, man Produziert auch nur für die Nachfrage der Zukunft, nicht der aktuellen.. Und da das iP 6 dieses Jahr kommen wird, ansich nen normaler schritt bei denen die ganzen Börsianer gleich wieder nen herzkasper bekommen ...
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
So viel wird da nicht dran sein. iPhones haben und werden auch noch in Zukunft eine hohe Nachfrage haben.
Genaue Verkaufszahlen wären trotzdem mal nicht schlecht.
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265
ich hatte im Dezember drei iphone 5 zurückgegeben weil alle drei zerkratzt waren,anscheinend hat apple das immer noch nicht in den Griff bekommen,so bleibe ich vorerst bei meinem 3gs
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.847
Meiner Meinung nach verständlich, wenn man bedenkt, wie aggressiv Samsung an diesen Markt herangegangen ist. Apple bietet eben nur ein teures Telefon, während Samsung von billig über günstig bis High-End bedient.
Vor ca. 2-3 Jahren habe ich jeden Dritten mit einem iPhone herumlaufen gesehen. Heute hat fast jeder ein Samsung, HTC, etc.
Nur noch die richtigen Apple-Fans sind der Marke treu oder die, die aufgrund der Menge an Apple-Produkten für einen Markenwechsel entweder zu viel zahlen oder sich zu stark umgewöhnen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.017
Irgendwann muss dieser unaufhörliche Aufwärts-Trend auch vorbei sein - auch wenn es di Konzerne nicht wahr haben wollen. Das iPhone als Individualisten-Gerät und Eliteerscheinung war schon seit langer Zeit nur noch ein Mythos, spätestens seit dem 3gs sind sie in der absoluten Mainstream-Schiene angekommen. Und so blöd das klingt - das hat durchaus auch negative Auswirkungen auf die Attraktivität...

Oder anders gesagt - warum sollte es Apple anders gehen als Nokia. Niemand ist ewig an der Spitze, und der nächste der fällt ist dann eben Samsung.

mfg
 

MichaelH.

Banned
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.495
Apple hat die letzten Jahre so gut wie keine Neuerungen mehr gebracht.

Es gibt keine Widgets für das Phone und wenn man Daten vom PC auf das iPhone bringen möchte, dann ist das immer noch sehr umständlich.

Apple schläft und lässt die Konkurrenz vorbei ziehen.
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.283
@Makso:
Ich glaube eher das Samsung Apple überholt hat und nicht aufgeholt.
Ich glaube, dein zitierter Part sollte eher sagen, dass die High End Klasse (Galaxy S xy) zum iPhone aufgeholt hat. Insgesamt, sagt ja der nächste Satz, liegt Samsung ohnehin vorne, was aber auch Low Budget betrifft, welches von Apple nicht bedient wird.
So hätte ich das interpretiert.

@Topic:
Muss so kommen. Ist auch gut so. Mehr Druck auf Apple => hoffentlich mehr Innovation.
 

[moses]

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.872
Kann mich nicht beklagen über mein 5er... Nicht verkratzt und läuft Super...

Ob Samsung Apple nun eingeholt oder überholt hat bleibt sich im Endeffekt wumpe, es bleiben beides sehr gute Telefone mit denen man tatsächlich telefonieren kann^^ wird ja heut schon mal vergessen ;)
 

MÆGGES

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.632
Ich würde liebend gern ein iPhone 5 kaufen, auch wegen dem Zusammenspiel mit meinem iPad aber für die 800€ oder was die Flunder kosten soll? Nene es ist und bleibt ein Telefon und gerade wenn man noch ein Tab hat wird es doch eigentlich nur noch fürs telefonieren und simsen und ähnliches benutzt. Dafür ist der Preis einfach lächerlich. Ich denke, dass sehen mehr und mehr Leute so (die Verbreitung von Tabs wird ja immer größer) und zusätzlich werden die Teile auch noch immer teurer. Da muss man sich nicht wundern...
 

ultrAslan

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.434
Naja Apple wird denke ich lange noch die Nummer 1 bleiben. Es gibt ja genügend LEute die sich das Iphone kaufen obwohl sie damit im Prinzip nur Nachrichten schreiben und Telefonieren.
 

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.849
Ich persönlich habe schon damit gerechnet. Für mich ist das iPhone noch immer das A und O, definitiv, weil es einfach das rundeste Smartphone ist. Aber innovativ ist es längst nicht mehr - das Flair, dass sie mit dem iPhone 3G und vor allem dem 4er versprüht haben, fehlt beim 5er. Es basiert auf dem 4er, ist in gewisser Weise langweilig, und wie ich finde sogar hässlich - die lang gezogene Form steht dem Ding einfach nicht, das ist echt nicht hübsch.
Technisch immer noch sehr gut, zweifelsohne. Top ausgestattet, klasse Kamera, alles gut. Und noch immer das beste App-Ökosystem. Kurz: Noch immer hochwertiger als jedes Android-Smartphone. Aber eben langweilig.

Ich denke es liegt auch daran, dass die Konkurrenz größer geworden ist. Wenn ich mir da die Topsmartphones der Konkurrenz anschaue - HOX, das neue Xperia Z, das SGS3, dann versteht man irgendwo, dass das Wachstum des iPhones nicht mehr so groß ist wie sonst. Wobei letzteres wirklich der qualitative Gegensatz eines iPhones ist. Mal ehrlich: Samsungs Flaggschiff lebt nur von der technischen Superlative, Jahr für Jahr, oder nicht?
Die ganzen dicken Brüdaz hier haben das hauptsächlich weil "dis so gute Hatwähr" hat... Was im Endeffekt aber nichts bringt - ich halte das SGS3 bspw. für ein grottenschlechtes Smartphone. Von der Technik hat niemand was, da läuft jedes Nexus Phone besser (danke, Stock Android), und sonst ist das Ding in jeder Hinsicht unterlegen.

Wie auch immer - Was Apple braucht sind Innovationen. Die finden zur Zeit mehr im Mac-Bereich statt; die neuen MacBooks & iMacs sind schlicht der Hammer. Aber so wird das mit dem iPhone nichts - es ist langweilig, und ich hoffe, Apple ändert da mit der nächsten Generation etwas.
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.609
Exakt die gleiche Meldung wie vor einem Jahr, kurz vor Bekanntgabe der Quartalszahlen Q4 2011.
Und wenn ich mich recht entsinne gab's im Q1 2012 einen Rekordabsatz für ein Januarquartal.

Marktmanipulation? Wahrscheinlich!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top