Asrock z68 pro3 Gen3 bootet nicht

IchLachDichAus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
847
Hallo, nach langem Zusammenbau, versuche ich nun die Asrock Treiber zu installieren. Guckt euch mal folgendes an, nachdem ich die Treiber CD ins Laufwerk eingelegt habe.

Hoffe ihr könnt mir helfen

MfG Max
 

Anhänge

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Ich kapiere nicht ganz was das soll? Willst du die ASRock Treiber beim Hochfahren installieren oder was? Normalerweise installiert man die Treiber auf Windowsebene.
Wenn du die CD im Laufwerk drin hast und dann deinen Rechner startest, lädt er natürlich deine CD und dann kommt sowas raus.
Das muß eine Nero CD sein die im DVD Laufwerk steckt. Nimm die DVD raus und dann starte den Rechner nochmal, dann dürfte er normal über die HDD booten.
 
Zuletzt bearbeitet:

atari2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.505
Welches Betriebssystem willst du eigentlich installieren?

Solange es sich um Win7 (denke auch bei Vista) handelt und das Bootlaufwerk direkt am Intel Chipsatz hängt, brauchst du keine weiteren Treiber zur Installation.....

Für WinXP sieht es anders aus, aber da würde ich das System zur Not im IDE Mode installieren und nachher auf ACHI umstellen. Wie das geht findet man an jeder Ecke.....

atari2k
 

Gigidy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
56
Hey Max, vllt muss man das Floppy-Laufwerk iwie umprogrammieren zu einem CD-Laufwerk
(wie immer keine ahnung wie) von meinem Vater (VIELLEICHT)
 

IchLachDichAus

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
847
Was ist eine nero cd? :)
Hab das w7 aufm stick, wie boote ich das vom stick aus? Bei mir kam da nämlich immer "bootmgr failed" oder sowas
 

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Du mußt im Bios die Bootreihenfolge festsetzen. 1.USB Stick, den mußte aber vorher reinstecken 2.HDD und dann booten, sonst findet er nix. Ist dein USB Stick auch bootfähig?
Nero CD ist ein Brennprogramm, die wird wahrscheinlich in deinem DVD Laufwerk drinstecken und wenn du bootest, weil dass DVD Laufwerk im Bios auf Bootfolge 1. steht, startet er automatisch die DVD von Nero. Du mußt die DVD rausnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

IchLachDichAus

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
847
Jop sollte gehen, hab schon öfters w7 vom stick neu aufgesetzt.

Ok, habe den stick jetzt an 1. Stelle gesetzt, bootet trotzdem nicht, es kommt immer die "bootmgr is missing" Fehlermeldung.
 

DerKleine49

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.358
@
Dein Stick ist nicht bootfähig! SuFu benutzen für erstellen eines bootfähigen W7_BS_ Stick.
 

666eraser666

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
822
Wenn der Stick schon USB-boot-fähig ist und es immer noch nicht klappt, dann wird es wohl am Mainboard scheitern.
 

Big Ray

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
956
Lade Dir mal das HP USB Disk Storage Format Tool herunter. Das HP Tool arbeitet mit Fat32 und erstellt einen MBR auf dem USB Stick, das somit diesen als Festplatte erkennt. Dabei hilft Dir diese Anleitung.
 

IchLachDichAus

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
847
Wie kann ich die 30 Tage Testversion vom W7 home premium auf den Stick ziehen? ist das übrhaupt möglich?
 

IchLachDichAus

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
847
Kann ich auch erstmal ne xp cd zum aufspielen benutzen? müsste gehen oder? was muss ich dann im bios umstellen, damit die cd von dem laufwerk aus bootet?
 

Spawnilein

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
121
Du musst im Bios als "First Boot Device" dein DVD Laufwerk angeben, CD einlegen und dann neustarten.
Wenn er die CD erkennt sagt er, du sollst einen beliebigen Knopf druecken um von der CD zu booten.
 
Top