News ATi bestätigt: Assassin's Creed nutzt D3D 10.1

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.223
#1
Während die Konsolenversion von Assassin's Creed vom optischen Funktionsumfang mehr oder weniger identisch mit der Direct3D-9-Version auf dem PC ist, haben es sich die Entwickler nicht nehmen lassen, zusätzlich einen Direct3D-10-Pfad in ihr Spiel zu implementieren, der unter anderem mit einer besseren Schattendarstellung punkten kann.

Zur News: ATi bestätigt: Assassin's Creed nutzt D3D 10.1
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.526
#2
Dann kann man sicher sein, dass nVidia das "unnütze Feature" in ihrer nächsten Chipgeneration auch haben wird.
Anscheinend ist DX10.1 doch etwas mehr als reines Marketing (wie es doch von fast jedem hier propagiert wurde)!
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.817
#3
Ich frage mich eh schon die ganze Zeit warum ich mit meiner 8800GT kein Anti Aliasing unter Vistax64 SP1 aktivieren kann. Ist DAS also die Antwort?
Zumindest sehe ich keinen optischen Unterschied wenn es es in der Nvidia Systemsteuerung aktiviert/deaktiviert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.813
#4
wenn ich mir die bisherigen benchmarks ansehe sollte ATI trotz 25 % performance-steigerung noch unter Nvidia sein.

aber ich finds echt genial dass die sowas machen, freut mich für ATI.
 

Buttkiss

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.525
#5
Hmm, sie bauen eine D3D 10.1 Unterstützung ein, aber weder cf noch sli oder 64 bit werden unterstützt. Das klingt für mich etwas merkwürdig.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
206
#6
Um einen unterschied festzustellen muss man es gründlich unter die Lupe nehmen.

Ist ein sehr sehr geringer unterschied zu directx10
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
206
#7
Anscheinend ist DX10.1 doch ein sehr nützlich. Bisher haben Spiele im DX10 Pfad hauptsächlich mehr Details und hängen
von der Performance dem DX9 hinterher. eine Leistungssteigerung von durchschnittlich 18,5 % ist sehr beachtlich.
DX10.1 ist damit kein Marketinggag, sondern viel mehr ein nützliches Feature.
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.813
#8
@GuggyBaer

man kann aus deinem Text lesen dass du ATI nicht magst und deinen grakakauf verteidigen willst. Es geht nicht darum dass DX 10.1 besser ausschaut, sondern darum dass es bgis zu 25 % schneller ist (das bekommt man normal nur wenn man beim kauf der Graka min. 25 % mehr zahlt) und dadurch fast besser als wie wenn an einer Stelle vom Spiel irgend ne Textur besser wäre
 
S

sYslorD

Gast
#9
Anscheinend ist DX10.1 doch ein sehr nützlich. Bisher haben Spiele im DX10 Pfad hauptsächlich mehr Details und hängen
von der Performance dem DX9 hinterher. eine Leistungssteigerung von durchschnittlich 18,5 % ist sehr beachtlich.
DX10.1 ist damit kein Marketinggag, sondern viel mehr ein nützliches Feature.
Was aber daran liegt, das kaum ein Spiel DX10 nativ unterstützt. Und obs dann DX10 od. 10.1 ist, ist relativ egal. Wichtig ist, das die Entwickler die API richtig nutzen ...
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.983
#10
@ HuggyBaer : wie kannst du das behaupten wenn du garnicht so eine Karte besitzt ?

Bin jedenfall sehr überrascht wie früh doch Vorteile daraus gezogen werden und das auch noch bei einer portierung die auf den Konsolen sowas garnicht nutzen kann.

Da sollten sich andere hersteller mal ne Scheibe von abschneiden.
 

_PaYnE_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
369
#11
hmm juu.. gestn assassinc creed angespielt und macht laune..... heute früh die nvidia treiber installiert, da ich hoffe das meine 3870 X2 heute endlich vom paketmann gebracht wird ^^

aber find ich genial... seltsam ist aber wirklich warum ubisoft das nicht publik gemacht hat... aus sicherheit falls das 10.1 nicht richtig funktionieren würde? oder um die consolenspiele nicht allzu sehr zu verärgern? :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2008
Beiträge
206
#12
Hab nichts gegen ATI^^ ... wollts nur mal sagen das es vom optischen her kein erkennbaren unterschied gibt. (College hat ne ATI 3870)

Find es sogar gut das AC die Vorteile von 10.1 nutzt und das Leistungs + ist erstaunlich...
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.029
#13
das klingt gut, gibts auch viele fehlerbehebungen? ich kann in keinem dx10 spiel alt+tab drücken OHNE das es abstürzt, fraps macht nur probleme und die spielel aufen an sich wesentlich instabiler.. traurig, dass ich unter vista dx9 bevorzuge (obwohl meine Graka die leistung für dx10 hat!).. solange diese fehler auch in dx10.1 drin sind, werde ich nicht umsteigen.. das mag zwar kein fehler von dx10 sein, eher von den treiber, aber egal woher es kommt, es muss weg!
 

Saiba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
375
#14
@huggyBaer: Argumentationen? Quellen?

@Rest: Sagt 'mal, wie kommt es dazu, dass bisher DX 10.1 als Marketing-Gag bezeichnet worde in der ganzen Szene hier?
Nur weil es kaum Spiele gab?

Dass DX 10.1 nicht als 1. Kaufsargument gilt ist, klar. Aber dass man das bisher als unwichtiges Feature angesehen hat ist schon seltsam.

Denn was, wenn jetzt 10.1 bald von vielen Games unterstützt wird? >_<
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
206
#15
@ sYslorD

wobei du natürlich Recht hast. Leider hab ich mit Grafikprogrammierung nicht viel am hut und weiß auch nicht in wie weit sich DX10 zu DX9 in der Programmierung unterscheidet. Ob derzeit im DX9 Code ein Sprung zu einem DX10 Befehl gemacht wird, um etwas dazustellen oder die Spiele wie Crysis einen eigenständigen DX10 Pfad besitzen , weiß ich nicht. Man kann aber vermuten, dass DX10 Spiele im Vergleich weniger langsamer laufen werden als bisher :-P
 
Zuletzt bearbeitet:

_PaYnE_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
369
#16
@19: bis auf company of heroes, welches stark in der performance einbricht ;)

@topic: wenn 10.1 mehr performance bringt (egal welches game) immer her damit! :)
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
206
#17
@Rest: Sagt 'mal, wie kommt es dazu, dass bisher DX 10.1 als Marketing-Gag bezeichnet worde in der ganzen Szene hier?
Nur weil es kaum Spiele gab?

Dass DX 10.1 nicht als 1. Kaufsargument gilt ist, klar. Aber dass man das bisher als unwichtiges Feature angesehen hat ist schon seltsam.

Denn was, wenn jetzt 10.1 bald von vielen Games unterstützt wird? >_<
Da sieht man wieder wie schnell man sich blenden lässt und einer weitläufigen Meinung glauben schenkt. Hätte man meinen können, da Nvidia lange Zeit behauptet hat, nicht auf diesen Zug aufzuspringen zu wollen und man denken konnte, dass sich deshalb dieses Feature nicht durchsetzen würde
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
#18
War doch klar dass man früher oder später die neue Technik auch mal nutzen kann ...
AM spektakulärsten sind halt immer wieder die kleinen, vom Marketing ausgelassenen Details.

mfg,
Markus
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
5.105
#19
Stimmt, auf jeden Fall eine super Sache, wenn es dadurch sogar noch einen Performancegewinn gibt, un 25% sind ja schon eine Menge, damit haette man doch wirklich mehr werben koennen.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.776
#20
Ich versteh nich so ganz, wieso auf einmal alle DX10.1 feiern. Wo is den der von euch hier propagierte tolle Vorteil weswegen ATI nun ein deutlich vorteil haben sollte? oO die Kantenglättung an manchen Stellen? Der Wahnsinn. Und inwieweit der Geschwindigkeitsschub nun von DX10.1 abhängig ist, ist damit doch noch gar nicht bewiesen. Sp1 für Vista bringt noch ne ganze Menge andere Sachen mit als bei einem frisch installiertem Vista ohne SP. So rund 500 Patches und da kommt der gesamte Performanceschub durch DX10.1? Also für mich hakt da irgendwo die Beweiskette. Davon abgesehen holt Ati im Geschwindigkeitsbereich ja auch nur auf und setzt keine neuen Bestleistungen.

Also bevor ihr hier alle in Lobeshymnen ausbrecht nur weil ATI was positives geschafft hat, wartet doch erstmal ab, ob andere DX10.1 Spiele diese Erfahrungen bestätigen können. Das Statement von ATI ist in diesem Zusammenhang ja auch höchstens nettes Beiwerk. Ist doch klar, dass sie das fürs MArketing bestätigen, gabs es doch bisher absolut keinen Grund, sich eine ATI-Karte nur wegen dem DX10.1 zu kaufen.

Und bitte bedenkt auch, dass die 25% Szenenabhängig sind! Das ist der höchste erreichte Mehrwert und nicht der Durchschnitt! Zwar sind 18% auch beachtlich, doch auch hier ist es weiterhin wohl stark Szenenabhängig.

Und nein ich muss meine Grafikkartenwahl nicht verteidigen. Mir ist schnuppe ob Nvidia oder ATI druff steht. Kaufzeitpunkt war Februar 2007 und da war Nvidia Leistungsmässig klar vorne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top