Aufrüsten via Kingcase-OC-Bundle

Carrabas

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
16
Guten Morgen -

ich möchte bisschen Geld in meinen bald drei Jahre alten Rechner stecken. Grund dafür ist vorrangig die Anschaffung eines Asus 144hz 27-Zöllers. Mir geht's um fps u.a. in BF4 auf diesem (in full HD), gleichzeitig möchte ich meinen zweiten Monitor (22Zoll Samsung) mitlaufen lassen, z.B. für die Minimap in besagtem Game.
In den nächsten 14 Tagen sollte das Ganze geschehen.
Momentan werkeln ein i7 3,5GhZ, Asus-MB, 8GB Noname-RAM sowie eine Radeon 7970 erwähnten Alters in dem Rechner. Nach etwas Recherche und Hilfe der Jungs von Google bin ich bei Sachen wie http://www.caseking.de/shop/catalog/OC-Bundles/Intel-OC-Bundles/King-Mod-OC-Aufruest-Bundle-ASUS-Z87-Sabertooth-Intel-4770K-23-::23079.html gelandet und überlege, dieses mit einer GTX 780ti - oder vielleicht 980 - zu ergänzen. Bleiben sollen die beiden Samsung-SSD´s sowie der gesamte Rest.

Da ich mit Caseking null eigene Erfahrungen habe interessieren mich Eure Erfahrungen zu diesem Händler. Einzeln kaufen und selbst übertakten kann ich nicht, bin für Empfehlungen im nördlichen unmittelbaren Berliner Umland aber dankbar. Außerdem stellt sich mir die Frage, ob ich statt einer sehr teuren Graka nicht mal den Schritt wage und ein SLI-System, zb der 770 oder 970, nehme (auch wenn dafür das Netzteil mit erneuert werden müsste).

Danke vorab für Tipps und Anregungen,

MfG
 

ConCAD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
276
Im Vergleich zum Kauf der einzelnen Komponenten dieses Bundles zahlst du da über 100€ Aufpreis. Zudem handelt es sich dabei nicht mehr um die aktuellsten Komponenten. Wenn du schon aufrüstest, dann würde ich dir direkt zu Z97-Chipsatz mit Core i7-4790K raten (sofern übertaktet werden soll). Alternativ wäre auch ein H97-Board + Xeon E3-1231 v3 eine gute Wahl.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688

Carrabas

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
16
Hallo -

@ConCad: dass da nen Aufpreis ist, ist mir bewusst. Wofür ich den bezahle, steht ja auch auf der Seite. Zusammenbauen des Bundle, übertakten, einrichten etc... diese Dienstleistung eben. Und da ich selbst nicht dazu imstande bin muss ich das wohl bezahlen und bin auch bereit dazu. Ob nun bei CK oder woanders, dass ist mir nicht so wichtig.
Wenn ich Dich richtig verstehe wäre also http://www.caseking.de/shop/catalog/OC-Bundles/Intel-OC-Bundles/King-Mod-OC-Aufruest-Bundle-Gigabyte-Z97X-SOC-4790K-%40-45-GHz::27833.html die bessere Wahl?

@ TheMechanic: Es sollte noch nen Ivy sein wenn ich nicht ganz falsch liege. Allerdings ist mein Rechner schon zerlegt und die erwähnten Teile werkeln bereits in dem vom Nachwuchs und bleiben auch dort.

@ Adok: Danke, habe ich bereits zum Teil quergelesen. Und den Eindruck gewonnen, dass der Support im Forum zb engagiert ist und guten Willen zeigt, diese Eigenschaften den CK-Leuten dahinter aber anscheinend abgehen. Allerdings weiß ich auch dass vorwiegend das negative im Netz ausgebreitet wird. Mies scheint hingegen der Telefon-Support zu sein was die Dauer der Anrufe angeht.

MfG
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
238
Caseking ist so lange gut bis du eine RMA machst. Dann darfst du mal locker 6wochen ohne PC da sitzen sollte die GPU oder so defekt sein.
 

Carrabas

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
16
Hey -

@ Maxator: Danke für Dein Vertrauen in meine Fähigkeiten aber ich lass doch lieber selbst die Finger davon ;) Mache beruflich was anderes und auch meine Hobbys beinhalten zwar den PC (und auch mal den Tausch von Graka usw.), aber das wars dann. Man sollte seine Grenzen kennen und wenn jemand mir die 4,5Ghz garantiert - warum nicht?

Support sollte allerdings stimmen auch nachdem bezahlt wurde - und da bin ich mir mit CK noch nicht so ganz sicher nach einigem Lesen. 6 Wochen sind absolut noGo zumal ich teilweise auch mit dem Rechner arbeite (Indesign, Photoshop etc.)
 
Top