Autofinanzierung

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

ImbaAura

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
197
Moin Moin Community,
ich hab grad ein kleines Problemchen. Bin bis jetzt immer alte Autos gefahren, und nun hat auch der letzte das Zeitliche gesegnet. Nun war ich so verblieben dass ich 5000€ bezahle und die anderen 5000€ meine Eltern. Nun hatte meine Mutter gestern auch einen Totalschaden und Sie benötigen dass Geld nun selber. Ich war aber schon bei nem Autohaus, das Auto sollte insgesamt 15.000 kosten, ich wollte 10.000 anzahlen und die restlichen 5000 finanzieren, mit Bürgen, da ich noch in der Ausbildung bin. Leider erreiche ich heute keinen mehr dort. Meint ihr es geht trotzdem dass ich nun 5000 anzahle und den Rest finanziere? Bürgen hab ich nach wie vor...
Ich hab mich schon so in das Auto verliebt und sehe es schon gedanklich auf meinem Hof stehen....
Aber ich meine, ich hab doch einen Bürgen, von daher ist die Anzahlung doch fasst egal oder?
Gruß
 

nebulein

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.675
Hm Gegenfrage meinst du nicht als Azubi ne Karre für 15000 € is bissl heftig?

Wenn das bereits vertraglich vereinbart wurde, muss das alles neu verhandelt werden und ist fraglich ob sich die Bank dann auf ne Finanzierung einlässt, wenn du nur 5000 € anzahlst.
 

ImbaAura

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
197
Bin ja nächstes Jahr fertig, von daher. Und warum? ich meine wozu gibts denn ne Finanzierung? Und die Sicherheit ist ja durch den Bürgen gegeben.
 

phil.

búho retirado
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.920
Na wenn du es doch besser weißt, warum fragst du dann?
Aber du hast Recht, eine Frage wo man sich die Antwort selbst gibt, ist für den Sammelthread zu schade.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top