Bewohner in TFT eingezogen

michael19842

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
15
Hallo Leute,

ich habe einen Samsung SyncMaster 215TW. Nun musste ich mich vorgestern stark wundern, da sich etwas auf meinem Monitor bewegte und ich es nicht wegpusten konnte! Bei näherer Betrachtung musste ich feststellen, dass sich das Vieh im Monitor befindet. Ist so n kleines Vieh... sieht aus wie ein kleiner schwarzer Strich.

Habt ihr Erfahrungen mit sowas? Im Netz stand, dass es eventuell runterfallen würde, wenn es tod ist... Nur das macht es bei mir nicht.

Wie sieht es mit Garantie aus? Tauscht Samsung aus diesem Grund mir den TFT um oder entfernt den Bewohner?

Danke schonmal für eure Antworten...
 

Jusic

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
579
Also wenn es noch lebt kannst du versuchen Helligkeit komplett runterzudrehen und es mit einer Taschenlampe rauszulocken.
 

michael19842

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
15
Wie erwähnt ist es schon von uns geschieden... also tod.
Leider klappt der Trick dann nicht.
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
irgendwie reinpusten bzw luft rein evtl
 

michael19842

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
15
Ja.... wer den Schaden hat braucht für den Spott niht zu sorgen :pcangry:
Schütteln habe ich schonmal versucht... bisher erfolglos aber ich denke, dass werde ich nochmal versuchen.

Hat denn jemand aus diesem Grund schonmal was mit Garantie versucht? Wenn der nicht von allein raus geht werde ich das mal machen.

Ich kauf mir doch keinen TFT OHNE Pixelfehler und hab da nun mittig aufm Schirm so viele "Pixelfehler".
 

xXSteVeXx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.481
warum muss da auch so ein abstand zwischen sein das solche vieher da reinkoennen :rolleyes: bei mir ist auch ein undefinibares staubpartikel sichtbar. garantie wird schwierig , denke nicht das es klappt . solche faelle gab es oeffters .
 

ZomBy7

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.315
Vll hast du ja einen Kompressor. Könntest dann versuchen reinzublasen
 

Sniffels

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
281
Gibt glaub ich auf prad.de ne Anleitung wie tu deinen TFT öffnest und das Vieh rausholst.
 

Donnerblitz7

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
993

Doly

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.830
Diese Viecher nennt man Gewittertierchen und gehören zur Gattung der Fransenflügler :)

Es gibt TFT Hersteller, die auf Kulanz einen Austausch vornehmen (wg mangelhafter Abdichtung des Randes).
Es kommt aber auch immer auf den Hotlinmitarbeiter an :(

Gruß
Doly
 

Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.628
Donnerblitz 7 war schneller!
Ich würde beim Hersteller nachfragen ob es noch in die Garantie einfließt.
 

grandcharles

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.058
evtl.druckluftspray aus dem baumarkt
 

41076

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.040
Gibt es da keine problem mit der garantie wenn du das ding selber öffnest?
 

ZomBy7

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.315
41076: Eig. sollte dann die Garantie weg sein, wenn du TFT öffnest
 

dasdoenertier

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
410
Naja, bei einem späteren Garantiefall muss der Hersteller beweisen können, dass der Fehler an dir bzw. deinem Öffnen liegt und somit nicht in die Garantie fällt. Das steht so irgendwo geschrieben. Verloren ist die Garantie damit nicht umbedingt...
 

billabonh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
434
was ist eigentlich das für eine chice, dass da Mücken vor hinter wie auch immer reinkommen können. Kann das so schwer sein für die Hersteller, es dort abzudichten?:rolleyes:
 

Doly

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.830
Genau billabonh! Das ist auch die richtige Argumentation für einen Kulanzaustausch!
Natürlich ohne Kraftausdrücke :D

Gruß
Doly
 
Top