brother dcp-195c Installationsproblem

Nitram

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
308
Hallo!

habe obigen Drucker. Auf meinem Laptop (Win7 HP 32bit SP1) musste ich den Drucker nur mit einem USB-Port verbinden, Treiber wurden geladen und installiert - fertig...

bei meiner Freundin auf dem Laptop (Samsung R519 Win7 HP 32bit SP1) geht hingegen gar nix.
Bei der Installation über Windows (einfach einstecken oder per Update) schlägt die Installation mit Fehlermeldung 80070002 fehl. Im Ereignisprotokoll steht 0x0 80070002 und 0x2 80070002. Laut Windows Knowlegbase soll man die temporären Updatedateien löschen. Dies habe ich bereits zweimal gemacht. Den PC dann neugestartet - gleicher Fehler. Alle übrigen Updates lassen sich installieren. Der Scanner ist nutzbar, der Drucker leider nicht.
Bei der Installation über die Treiber von der Homepage oder über CD kommt das Feld, das man den Drucker mit dem PC verbinden soll. Danach passiert nichts mehr. Egal welcher USB-Anschluss. Das Kabel konnte ich noch nicht ersetzen, da ich kein anderes da habe. Aber bei meinem alten funktioniert dies ja und auch über Windows wird der Drucker ja erkannt, der Treiber nur nicht installiert.

Was kann ich noch versuchen, woran könnte es liegen?
Viele Grüße!
 

consul75

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.196
Das Problem hatte ich mit meinem DCP 115C auch.

Nachdem ich mit der hauseigenen delinfo.exe alles gelöscht hatte, funktionierte es bei der Neuinstallation.

Kann Dir die .exe gerne per PN schicken

Brauche ich nur eine emali-adresse.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

mr-ajax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
455
Interessant, wo gibt es denn die Datei im Original? Bei Brother?
Hast Du evt. einen Link, wo das File herkommt?

Danke Gruß
mr-ajax
 

consul75

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.196
Hab gerade Google bemüht, nichts gefunden.

Schau doch mal bei brother nach.

Sonst hab ich es immer so gemacht,bei Aufforderung USB-Verbindung hergestellt-->Netzstecker rein-->abgewartet ob Windows das Gerät erkennt, wenn nicht--> Drucker anschalten.

MfG
 

Nitram

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
308
Muss jetzt leider weg. Wat Fuppes gucke. Teste aber morgen mal die verschiedenen Ideen und berichte dann - hoffentlich positiv!
 

Nitram

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
308
Bis jetzt leider noch kein Fortschritt. Werde am Wochenende mal ein anderes Kabel probieren...
 

mr-ajax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
455
haste das mit der delinfo versucht?
also ich hab das file nirgends gefunden.

Gruß
mr-ajax
 

Nitram

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
308
ja hab. Hat mir consul zugeschickt. Hat aber leider nix gebracht. Mal sehen ob das WE irgendwie Besserung schafft...
 

Nitram

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
308
LÖSUNG

So... eine erste Lösung ist gefunden.

Ohne Erfolg
- temporäre Updatedateien löschen
- Treiber automatisch durch Windows, per Treiber-CD, Installationsprogramm von der HP, manuelle Installation von der HP
- andere Kabel. Sogar noch ein neues, teures mit nur 1m Länge gekauft
- Drucker in verschiedensten Konstellation an/aus gemacht, rein/raus gestöpselt
- andere USB Ports
- Firmwareupdate
- Chipsatztreiber geupdatet
- alle anderen USB Geräte deinstalliert
- Virenscanner deaktiviert
- jedesmal Neugstart, Treiberreste entfernt/deinstalliert, per Brothertool und CCleaner nach Resten gesucht
- swf /scannow ohne Fehler
- und wahrscheinlich etliches mehr...

Lösung:
Den Drucker als Netzwerkdrucker installieren/hinzufügen (das klappt direkt). Danach manuell als Lokalendrucker. Darauf achten, dass die Bezeichnungen identisch sind. Windows fragt dann, ob der aktuelle Treiber beibehalten werden soll. Bestätigen. Netzwerkdrucker wieder löschen. Done!

Jetzt kommt zwar noch immer eine Updatefehlermeldung wenn man den Drucker einstöpselt, aber trotz Beschwerde funktionieren Drucker/Scanner jetzt normal.
 
Top