Bericht C:\B_retro\Ausgabe_13\: Windows 95

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.738

RobinSword

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
753
So sehr man heute Win95 rückblickend würdigen muss, da es die Grundlage für ein "neues" Windows legte - ich habe nie bereut diese Version übersprungen zu haben und erst mit Win98 SE gewechselt zu haben. Hat mir viel Ärger und Bluescreens erspart, weil Win 3.11 vergleichsweise bombenstabil lief. Musste mir dafür aber lange Zeit anhören, ein ewig Gestriger zu sein. ;)
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.738
Hat mir viel Ärger und Bluescreens erspart (...)
Windows 98 SE war dann im Vergleich zu allen Windows 95 Auflagen und dem ersten Windows 98, welches schon bei der Präsentation der Beta abstürzte, eine echte Wohltat und recht stabil.

(...) weil Win 3.11 vergleichsweise bombenstabil lief, musste mir aber auch lange Zeit anhören, ein ewig Gestriger zu sein. ;)
So geht‘s den Windows 7 Nutzern heute. ;)
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.243
Danke @SV3N. Irgendwie vermisse ich es am Anfang dieser Entwicklung zu stehen. War damals eine unglaubliche Zeit, das alles so mitzuerleben.. und heute ist das schon so lange her, da merkt man manchmal wie alt man geworden ist.
 

ECENAT

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
837
Wenn ich das Video sehe, könnte ich fast heulen. Dieses Feeling, was damals ein PC vermittelte kann heutzutage die beste Hardware nicht mehr vermitteln.
Es war einfach eine andere Zeit! ^^ Schöne Zeit.
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7.322
Das einzige Windows welchem ich nachtrauere ist 2000.
Den Rest ohne NT-Kernel hätte man sich sparen können :D
 

RobinSword

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
753
Fürwahr, ich sage lieber nicht, worauf ich diesen Kommentar gerade tippe... ;) Damit bin ich nicht nur nach wie vor ein ewig Gestriger, sondern seit 5 Tagen zudem eine Gefahr für die Öffentlichkeit... :mussweg:
Aber das ist ein anderes Thema und gehört nicht hier her... ;)

Wobei win 10 ja wohl stabiler läuft als win 95 verglichen zu damals.
Yep, bei Win10 sind es wohl eher Design/UI/Ergonomie-Gründe die am Wechsel hindern könnten - was bei Win95 allerdings ebenso ein ziemlicher Bruch war und einige Alteingesessene daran hinderte. Daneben natürlich noch die ganzen Datensammel-Themen, die bei Win95 aber wohl noch kein Thema waren, wenn ich mich richtig erinnere.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.738
Wobei win 10 ja wohl stabiler läuft als win 95 verglichen zu damals.
Definitiv ganz ohne Zweifel. :)

Gerne, ist ja auch für mich und die anderen Redakteure immer wieder eine Zeitreise.

Irgendwie vermisse ich es am Anfang dieser Entwicklung zu stehen. War damals eine unglaubliche Zeit, das alles so mitzuerleben (...)
Das war es wirklich. Durch den Umstand an dieser Zeit teilgehabt zu haben, fühlt man sich immer wieder wie so ein kleiner Pionier. Man hat ja auch täglich was neues entdeckt z.B. im Internet.

(...) und heute ist das schon so lange her, da merkt man manchmal wie alt man geworden ist.
Wem sagst du das mein Freund. :D

Definitiv.
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.413
Hab leider nur noch die win 98 CD mit Lizenz Code hier liegen, war im Grunde ja die Vollversion von win 95 ähnlich wie win 7 die Vollversion von Vista war. :D
IMG_20200119_132220.jpg
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.102
War doch eigentlich stabiler als sein Ruf, die A Version konnte nur FAT 16.
Einzig die Hardware Voraussetzungen waren damals verwirrend,
reichten nun die 8 MB RAM für eine SB 64 AWE mit ATAPI Controller oder nicht...
Leider war der alte RAM Speicher damals mehr oder weniger stabil betreibbar,
 
Zuletzt bearbeitet:

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
7.029
Mit Windows 95 verbinde ich folgendes: format /q c:
Manchmal habe ich wöchentlich neuinstalliert. Es war aber auch zu einer Zeit, in dem ich viel herumexperimentiert habe und es wohl das ein oder andere mal fahrlässig zerschossen habe. Doch auch zuletzt 2019 auf dem Retro-PC wieder: Wieso geht das nicht? Warum akzeptiert es den Treiber nicht? Was soll der Bluescreen bedeuten?
 

uburoi

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
800
Da werden Erinnerungen wach. Mein erster eigener Rechner (Pentium 200 MMX, 32 MB RAM und 3,2 GB HDD) wurde mit Windows 95 ausgeliefert und hat mich durchs Studium begleitet.
Unvergesslich ist mir tatsächlich der Ärger, wenn sich das System mitten in der Semesterarbeit mit einem Bluescreen verabschiedet hat. Die Tastenkombination Strg+S ist damals Teil meiner grundlegenden Körperfunktionen geworden …

Gruß Jens
 
Top