News Cat S42: IP68-Outdoor-Smartphone mit MIL-STD-810H für 249 Euro

stevefrogs

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.211
Mit Snapdragon statt MediaTek wäre es ja durchaus eine Empfehlung für Grobmotoriker wert, aber so wird es nach dem einen Android Update, das garantiert wird, wohl ein tristes Dasein führen. Beim Android Kauf sollte man sich immer Gedanken machen, was geschieht, wenn der Hersteller den Support einstellt. Mit MediaTek sieht es meines Wissens nach bei CustomROM Support immer noch sehr schlecht aus (bitte korrigiert mich, falls sich das inzwischen geändert haben sollte).
 

brocolle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
113
Wundert sich denn niemand wie das Ding von vorne aussieht? Nicht, dass es irgendwie besonders ist, aber für Bilder der Vorderseite war kein Geld mehr im Marketing-Budget vorhanden, oder wie? 😄 Nur in dem CES Artikel sieht man was.
 

Holindarn

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
222
jetzt wo du es erwähnst... hat mich schon auf ein schönes handy ohne display gefreut ^^
 

fox40phil

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.406
Selbst die Teile werden immer Größer... unglaublich! Dabei sollte man annehmen die Zielgruppe bräuchte es gegen den Trend etwas kompakter! Hatte mich auf einen 4.7“ Nachfolger vom S31 gefreut...naja. Es ist zum Teil ja sogar ein Downgrade im Vergleich zum S41 (Akku)!
 

Palmdale

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.536
Mein Kumpel schwört als Landwirt auf CAT Phones, scheint also halbwegs was zu taugen
 

Piak

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.577
@stevefrogs : Wozu Custom Roms? Wozu Android Updates?
Ich möchte ein Produkt was funktioniert, wenn ich es kaufe - und nicht erst beim Kunden reift. Sowie die iOS Versionen oder ein S20 Ultra. Für manch einen mögen noch die Security Updates relevant sein, doch für den Otto Normalo kann auch dass absolut egal sein
 

Hydrogenium

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
69
Meine Kollegen arbeiten im Wasserwerk. Ein Smarti muss da Staub- und Wasserdicht sein, vom 🚛 fallen und im Matsch landen dürfen. Beim im Matsch suchen ist es auch kein Fehler wenn man drauf treten darf. Im Winter zieht man, wenn man mit Wasser arbeitet, nur ungern die Handschuhe aus, um ans Telefon zu gehen. Ich finde für die Zielgruppe Handwerker ist das Smartphone durchdacht. Da ist auch die Leistung in Ordnung.

Darüber hinaus, wenn da eh nur telefoniert wird damit, sind Updates von mäßigem Interesse.
Ich werde das Phone für die Kollegen empfehlen.
 

maccox

Ensign
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
216
Interessant... ein Smartphone ohne Vorderseite... soll ich jetzt selbst danach googeln oder?!

@stevefrogs : Wozu Custom Roms? Wozu Android Updates?
Ich möchte ein Produkt was funktioniert, wenn ich es kaufe - und nicht erst beim Kunden reift. Sowie die iOS Versionen oder ein S20 Ultra. Für manch einen mögen noch die Security Updates relevant sein, doch für den Otto Normalo kann auch dass absolut egal sein
Wirklich? Nutzt der Otto Normalo denn kein Online Banking?
Bei immer mehr Banken braucht man dafür jetzt ein Smartphone für Login oder Überweisungsbestätigungen. Das möchte man sicher nicht auf einem alten Android installiert haben wo zig Monate und Jahre kein Sicherheitsupdate mehr gesehen hat und löchrig wie ein schweizer Käse ist.
Achja, die installierte Version ist genau so gut/schlecht wie auf jedem anderen Andoid... sie wird nur nicht mehr angefasst und bleibt dann halt einfach so wie sie ist.
 

NOTAUS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.563
@cgs
Hast du kein Jamba Abo? ;)
Ergänzung ()

1593591632713.png
 

Miuwa

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.721
Ich finde bei der Preisklasse würde sich sowas auch gut privat als Zweithandy für den Bergsport eignen. Ein (am)oled Display und USB-C / wireless charging wäre noch nett gewesen, aber man kann halt nicht alles haben.
 

Bubby

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
208
Ansich cool für outdoor Dinge, aber bei 5,5 Zoll und mit diesen dicken Rändern ein richtiger Klopper.
 

paganini

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
569
Wieso eigentlich „nur“ IP 68? Selbst moderne Geräte können ja mittlerweile bis zu 4m bei 30min „überleben“. Bei so einem Gerät würde ich mir einen höheren Standard wünschen
 
Top