News CeBIT05: 75er-ForceWare unterstützt vier GPUs

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Wie seit der Einführung der schon bekannten Dual-GPU-Karten wie der Gigabyte 3D1 oder deren Pendants von Firmen wie beispielsweise Asus spekuliert, wird es in offiziellen Treiberreleases der sogenannten „ForceWare Release 75“ auch Unterstützung für mindestens vier GPUs pro System geben.

Zur News: CeBIT05: 75er-ForceWare unterstützt vier GPUs
 

codengine

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
54
*g* Bei 3Dfx war es damals genau so, sie haben gute Grafikkarten produziert. Dann kam NVIDIA und 3Dfx hat immer mehr Chips auf die Platinen gepackt. Nun scheint es so wie mit ATI und NVIDIA :)
 

incurable

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.441
Damit zwei dieser Doppelkarten funktionieren braucht man auch ein Motherboard mit zwei vollständig verdrahteten PEG-Steckplätzen.
 

DiamondDog

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.772
ich würde sagen, die sollen sich das PCI-Express nochmal vornehmen und eine 2 Revision rausbringen, die mehr Watt liefert. Und eventuel mehr Lanes hat, So dass man min. 2*8 Lanes für die Grafikkarten 1*4 Lanes & 2*1 Lane Ports hat.
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
...und ich würde sagen effizientere GPUs wären sinnvoller als immer mehr Energie im Rechner zu verballern. :rolleyes:
 

DukeGosar

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
576
A propos PCI-Express. Da wurde diese neue Technik nun so lauthals auf den Markt geschrieen und nun ist auch dieses Wunderwerk der Technik bald hoffnungslos überlastet. In Windeseile wird immer stärker an der Leistungsschraube gedreht und die anderen Komponenten hinken hinterher.


Da ich aber nicht weiss, wie das ausschaut, hier mal eine kleine Frage:

Sehe ich das richtig, wenn es derzeit nur eine bestimmte Anzahl an PCI-Express-Lines zur Verfügung stehen? Sonst wäre es doch schon längst machbar beispielsweise 2 x 16 Lines für zwei GraKas zur Verfügung zu stellen PLUS weitere 1x Slots für Zusatzkarten ?

Dann heisst das doch, daß PCI-Express zukunftstechnisch doch etwas düster anmutet, oder?
 

Cowboy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
67
Zustimmung ;)
 

Maverick2031

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
49
ich find das recht schlau von nvidia. so wurde die möglichkeit geschaffen nun 2 dual-gpu karten in einen pc zu bauen.
=> wer sli hat und immernoch zuviel geld hat, kann es nun loswerden. hrhr

an den otto-normal wurde dabei nicht gedacht, da es unrealistisch ist einen PC zusammenzukaufen bei dem die grafikkarte(n) fast 80% des gesamtpreises ausmachen ^-^

stimmt, die mainboard-hersteller müssten nun nachlegen, bzgl. PEG, um nvidia ned die suppe zu versalzen
 

Otzuka

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
66
genau, nur die derzeigeten NBes können nicht mehr als 20 verwalten, wobei es glaub ich im servermarkt schon eine NB mit bis zu 40 lanes gibt?!
nunja, am Anfang gab es auch nur AGP 1x :D
 

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.435
ich würde sagen, die sollen sich das PCI-Express nochmal vornehmen und eine 2 Revision rausbringen, die mehr Watt liefert. Und eventuel mehr Lanes hat, So dass man min. 2*8 Lanes für die Grafikkarten 1*4 Lanes & 2*1 Lane Ports hat.
Das hat doch nichts mit PCIe ansich zu tun :rolleyes: der nForce 4 Chipsatz bietet "nur" 20 Lanes an.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.911
eben
aber 20 lanes reichen für die ersten pcie mobos locker aus
was willste denn jetzt schon mit 30 lanes??
nur um 2x16xports komplett zu verdrahten?? -> totaler schwachsinn
und 4x würde für grakas auch reichen(max. 1fps unterschied)
und bei 30 lanes bräuchte man bestimmt noch 1pcb-layer mehr fürs board
es gibt doch noch kaum karten für pcie und wenn man kein sli verwendet kann man auch den einen 8x port schön für nen raidcontroller nutzen, falls denn mal ein mainstream controller erscheint für pcie
 

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.435
es gibt doch noch kaum karten für pcie und wenn man kein sli verwendet kann man auch den einen 8x port schön für nen raidcontroller nutzen, falls denn mal ein mainstream controller erscheint für pcie Heute 14:14
wobei der PCIe 8x Port bzw. der 16x Port mit nur 8 Lanes, etwas überdimensioniert ist mit 2 Gbyte/s für einen RAID Controller ;)
 

fs2004

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
263
Back to the Topic:

Ich finde nVidias Idee an sich genial: wer will kann die Leistung seines Rigs steigern, wer nich warten will und später upgraden will kann das auch machen! AUßerdem kauft sich nVidia so Zeit um einen neuen Chip zu entwickeln...der dan hoffentlich kühl, effizient und billig ist...
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Laut NV werden doch bei SLI für beide Karten 2x8 Lanes belegt oder bei einer Karte 1x16. Dann habt ihr immer noch 4 Lanes übrig auf den jetzigen Boards und habt ihr denn Verwendung dafür? :rolleyes:

Nein! Warum? Weil die Boards noch PCI haben und maximal noch ein Paar PCI 1x Slots :D

Wozu wollt ihr dann 30 Lanes haben ;)

IMO: Wenn ihr ein Board mit 20 Lanes habt und einem 16x und 4 1x, dann habt ihr die Lanes voll. Was wollt ihr denn da alles reinknallen? Meist ist guter bis sehr guter Sound onboard (siehe Intels Pläne und der neue VIA Soundchip!) und natives Gigabit (entkoppelt vom PCI-Bus) oder RAID sind auch schon da. Eine Multi-Stream TV Karte wäre die einzige Verwendung.

Ist doch kein Wunder, dass viel einen Barebone kaufen, weil sie die vielen PCI-Steckplätze nicht brauchen (SLI meist auch nicht) und Notebooks blühen für den Normalo noch wesentlich mehr als Desktop Ersatz ;) :freaky:
 
Zuletzt bearbeitet:

Harmonica

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
77
Wenns bei den CPUs schon bald soweit ist, wieso bauen die dann nicht einfach dual- und quadcore GPUs. Ist vieleicht nicht ganz so schnell wie zwei oder 4 einzelne, aber ich wollte auch nicht einen Riesenhaufen Lüfter mein System kühlen lassen.
Oder anders gesagt, die übertreiben jetzt doch etwas.
 
Top