News Counter Strike: CS: GO fortan kostenlos und mit Battle-Royale-Modus

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
160
#1
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.614
#4
Was ist jetzt eigentlich "Battle Royale"? 18 Spieler 1on1 Survival. Gab es das wirklich nicht schon frueher?
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.316
#5
Klingt gar nicht mal so schlecht. Vielleicht nach langem mal wieder CS anwerfen.

Die arcadigere Waffenphysik macht CS m.E. angenehmer zu spielen als z.B. PUBG.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.091
#8
Sie hätten Lieber ein Neues CS: Entwickeln sollen...
mit neuer Engine!

Hat Valve nichts neues zu Bieten?
Sie haben eine der Besten Engines dieser Welt (Siehe bspw. Titanfall 2 etc.) und sie machen absolut nichts draus!
Wirklich Schade!

Nichtmal ein Half Life 3! ;D
oder Half Life 2 Remastered VR mit der Neusten Engine!
Das wärs!
So schnell wär ich (49,99 + 49,99 + 49,99€ = 149,97€) los.
 

espiritup

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
423
#9
Cool.

Solange der BR- Modus die "normalen" Modi nicht verdrängt, sondern nur ergänzt, ist das doch okay.
Grade bei CS würde ich mir darum keine Gedanken machen.

Ich hab mir CS:GO bisher komplett gespart. Werds dann mal heut Abend downloaden und reinschauen.
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
311
#12
Na ja, jetzt wo jeder der CS schon besitzt Prime bekommt sollte man auch einigermaßen sicher vor Cheatern spielen können...
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.886
#13
Nrjg. War vor kurzem noch CS:S treu und habe mich vor 3 Wochen zu einem Key for GO durch gerungen...jetzt ist es free. Toll. Naja, 8€ könnte ich überleben. Battle Royal mit Auftragszielen, nur einer Map und 18 Spieler hätte ich womöglich nicht unbedingt gebraucht. Zumal es die Spielerschaft da weiter splittet. Die Community Server finde ich jetzt schon nicht so prall gefüllt wie in CS:S.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
4.045
#14
Ich finde ja, dass das CSGO Gunplay eines der besten im Genre ist und es war schon länger mein Gedanke, dass ein BR mit diesem Waffenverhalten tatsächlich Spass machen könnte.
Ich muss mir das mal genauer ansehen, hab noch nicht gespielt.

BR besteht ja auch aus looten, grossen Maps, Fahrzeugen, etc. und ich kann mir noch nicht vorstellen, dass diese Features auch in Danger Zone eingebaut wurden.


Hiiighwaaay tooo the Danger Zone!
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
36.499
#15

Xelx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
271
#16
F2P ist eine absolut dilettantische Entscheidung. Wie kann man so weltfremden Quatsch beschließen.
 

JDK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
397
#17
Sie hätten Lieber ein Neues CS: Entwickeln sollen...
mit neuer Engine!
Wozu?

CS:GO läuft und sieht okay aus. Diese Spiele (Massenspiele wie LoL, Dota2, CS, Fortnite usw) sind darauf ausgelegt auch auf älterer Hardware zu laufen.

Freu mich den Modus auszuprobieren.

Hoffe nur, dass gegen Cheater mehr getan wird. Da gibt es in CS:GO imho zu viele.
 
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
243
#18
@Xelx zumindest aus wirtschaftlicher Sicht ist diese Entscheidung das komplette Gegenteil von weltfremd und dilettantisch.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.002
#19
Logisch ist das kostenlos. Man muss doch genug Spieler haben, an die man Skins etc. verkaufen kann bzw. irgendwelche dummen Schlüssel und Kisten.

Mich nervt Battle Royale einfach nur noch. Es reicht ja schon, dass genug mehr oder weniger gute BR Spiele auf den Markt kommen, aber nun müssen auch noch alte Serien wie BF, COD und CS dem nacheifern.

Aber die leute dahinter sehen nur "Oh, Fortnite und Pubg sind ja erfolgreicher, früher waren wir doch die Nummer ein, dass muss an diesem Battle Royale liegen"

Aber das ist nicht der Grund. Der Grund ist, dass man seit ewigkeiten darauf sch..... was die Community will und den markt nur noch melkt. Und diese BR Spiele haben halt etwas neues gebracht.

Irgendwann hat dann auch Need For Speed, Fifa und GTA so einen modus...

Wird langsam Zeit für einen neuen Trend, die Spieleindustrie ödet mich größtenteils nur noch an.
 
Top