Das leidgie ATI 5.1 HDMI Problem

China

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Servus,

das es zu Problemen mit dem Ton über die HDMI Schnittstelle kommen kann, ist mittlerweile recht verbreitet.
Die Lösungsansätze gehen und alle Richtungen und helfen sporadisch.
Wer jetzt meint: Google doch mal -> Haha... ich habe ungelogen alle Tutorials der ersten 5-10 Seiten, die in Frage kamen, oder auch nicht probiert... inkl. Win8 5x neu aufsetzen...

Problem ist folgendes:

Über die Graka per HDMI ist nur Stereo verfügbar.
Anschlussarten:

PC (HDMI) -> TV (LVL) -> Reciever
PC (HDMI) -> Reciever -> (HDMI) TV

Bei meinen Konsolen ist das egal... da gehen beiden Varianten.

44.1KHz, 48.0 KHz oder auch 96... bringt nix.
Alternative Treiber von älteren Versionen, oder der alternativ Treiber von realtek bringen auch nichts.
Ein Testvideo von Dolby für 5.1 wird allerdings korrekt wieder gegeben.
In sämtlichen Spielen ist kein 5.1 auswählbar, aber witziger Weise wird der Ton auf die vorderen Boxen gesplittet...
Sprich ich höre L wie R, aber auch den Center, wenn eine Person im Spiel (z.B.) direkt vor mir steht.
Hinten bleibt alles stumm...

Wird hier jetzt nur ein Format an Dolby durch geschliffen und alles andere wird ignoriert?
Ich habe es auch mit Onboardsound probiert. Den hab ich direkt per LWL abgegriffen, ging bei Win7 auch glatt... hier das gleiche Problem.
Dolby 5.1 Testvideo funzt, alles andere beschränkt sich nur auch die vorderen drei Boxen.

Davon ab... selbst Spiele, die Dolby verwenden... sind maximal in den komischen ... sagen wir... 3.1 (L+R+Center) zu hören.

Falls ich in meiner geistigen Umnachtung Infos vergessen habe, bitte kurz melden (nicht meckern^^)


Entnervte Grüße

China :freak: :D


PS: Was definitiv klappt, ist über Klinke!

ABER: Das ging nur mit meinem defekten, alten 5.1 Reciever. Der hatte noch 5.1 Cincheingänge.
Der neue hat nur LWL, Coax oder HDMI.
 
H

Hans_Hinterseer

Gast
Du benutzt einen onboard-Sound, der kein 5.1/ 7.1 Surroundsound von Spielen codieren kann. Spielst du einen Film mit 5.1 Sound ab, so wird der richtig ausgegeben.

Lösung: Soundkarte dazustecken die das kann ;)
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.072
Wie sehen deine Windows Lautsprechereinstellungen aus? Dort muss ich zwischen Stereo und Surround (5.1) umschalten wenn ich entsprechendes Signal am Receiver will. Ich habe allerdings eine nVidia Karte.

Stelle ich dort auf 5.1, sehe ich am Receiver Multichannel. Stelle ich dort auf Stereo kommt am Receiver auch nur Stereo daher.

Das hat aber keine Bedeutung für echte 5.1 Signale (Filme) da diese per Pass Through immer richtig am Receiver ankommen.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.692
Alle Standard-Onboardsoundkarten bieten keinen 5.1 Sound in Spielen an. Da muss eine neue Soundkarte her.
 

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
@LieberNetterFlo

Alles außerhalb eines (scheinbar) festgelegten Formates wird nicht weiter gegeben.

@Hans_Hinterseer

Beispiel Skyrim: Ging selbst mit meinem alten Board per Onboard... jetzt nicht mehr.
Chipsatz is der Gleiche... Sollte der Logik nach (kannst bei IT eh knicken^^) als funktionieren.
Auch andere Spiele liefen so ohne Probleme.

Schließe ich per Klinke mein externes Boxensystem an, klappt alles wunderbar.
Aber nie über Coax, LWL oder HDMI...
Und eigentlich wollte ich vermeiden, dass ich Zwei Boxensysteme im Wohnzimmer habe.


@Visceroid
Ich komme über Stereo nicht hinaus.
Ich habe keine weiteren Möglichkeiten.

Das Linke Bild ist jetzt mal egal... aber das rechte: So sieht es bei mir aus.



@Rollensatz

Falsch... ich habe mehr seit dem Release von Win7 NUR mit Onboardsound gearbeitet und hatte in allen Spielen 5.1.
Es sei denn, man musste EAX emulieren...
Und es ist jetzt exakt der gleich Chipsatz von Sound verbaut.


Ich werde mittlerweile den Verdacht nicht los, dass es Win8 ist.
Und wenn ich Windoof jetzt nicht schon zig Mal neu installiert hätte, würde ich es noch mal mit Win7 testen.
Dabei bin ich mir jetzt schon zu 100% sicher, dass es sofort ohne Probleme klappt.
 
Zuletzt bearbeitet:

revented

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
5
Ich denke auch, dass es an den Lautsprechereinstellungen liegt.
Wiedergabegeräte - AMD HMDI Output - Konfigurieren -> Hier auf 5.1 umstellen

Ich habe nämlich das Problem, dass die Einstellungen irgendwie doch global sind, sobald ich auf Kopfhörer (Stereo) umstelle, gehen meistens die Einstellungen am HDMI Output wieder verloren. Ne Lösung hab ich dafür allerdings noch nicht gefunden.

Das ein Testvideo korrekt wiedergegeben wird spricht das m.E. auch dafür, zumindest wenn du dabei auch über HDMI-Out gehst und nicht über TOSLINK/Digital Coax.

Ein Dolby Digital 5.1 Stream (oder auch z.B. DTS) kann direkt an den Receiver übertragen und erst dort dekodiert (in die einzelnen Kanäle zerlegt) werden. Das funktioniert allerdings auch über TOSLINK/Digital Coax, im Gegensatz zu "echten" Multichannel Signalen, dafür wird mehr Bandbreite benötigt (daher funktioniert das über HDMI).
Ergänzung ()

Ok da stimmt wirklich was nicht bei dir. Wie sehen denn die Eigenschaften von HDMI bei dir aus?

hmdi.jpg
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.072
Wenn du das Signal über die GRafikkarten raus haben willst musst du natürlich als Standardausgabegerät deine AMD Karte (sollte in dem Bild "Digital Audio (HDMI)" sein) wählen, nicht den Realtek Onboard Sound.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.127
Zuerst deinstallierst du den Onboard Realtek Audio Treiber. Danach deaktivierst du den Onboard Sound im BIOS.
Ab hier arbeitest du nur noch mit dem HDMI Ausgang deiner Grafikkarte.

Bei dem System PC (HDMI) -> TV (LVL) -> Reciever sollte eigentlich nur Stereo gehen. Gibt nur ganz, ganz wenige TVs die hier digitales 5.1 an den Receiver weiter reichen. Falls das bei dir so ist, welchen TV hast du?

PC (HDMI) -> Reciever -> (HDMI) TV ist der ideale Aufbau, da du wohl auch alle anderen HDMI Geräte wie Konsole, BR Player etc. an den Receiver hängen möchstest.

Nun kommt es darauf an, WAS überhaupt an Ton vorliegt. 5.1 ala DTS oder Dolby Digital sollte problemlos gehen und sollte der Receiver auch auf dem Display anzeigen.
Bei Musikwiedergabe sollte nur Stereo kommen und, sofern eine entsprechende Anzeige vorhanden ist, sollte der Receiver auch nur Stereo anzeigen.

Wenn das funktioniert, kannst du Spiele testen. Wichtig wäre hier auch darauf zu achten ob du vorher 5.1 hattest, oder einfach nur Stereo Ton verteilt auf allen 5 bzw. 6 Lautsprechern.
 

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
@revented

Zu mindestens nicht so wie auf dem Bild^^
Muss ich nachher zuhause mal nachsehen... da sind aber meine ich nur 2 Dolby Sachen drin.

@Visceroid

Der Screenshot war nur als Bsp. gedacht, er ist nicht direkt von mir.
Es ging nur darum zu verdeutlichen, dass hier nur Stereo vorliegt.

@h00bi
Bei dem System PC (HDMI) -> TV (LVL) -> Reciever sollte eigentlich nur Stereo gehen. Gibt nur ganz, ganz wenige TVs die hier digitales 5.1 an den Reciever weiter reichen.
Wie erwähnt geht das bei den Konsolen problemlos. Ich denke mal, die Glotze ist raus bei der Sache.

PC (HDMI) -> Reciever -> (HDMI) TV ist der ideale Aufbau
Aye... fängt aber schon damit an, dass die Graka den Reciever nicht erkennt -> 5 Beeps bei Start.
Wechsel ich direkt auf Glotze, ist das weg. Außerdem ist das Bild über den Reciever im Bios geviertelt. Ich muss per Mouse im UEFI Bios hin und her springen damit er mir die einzelnen Viertel anzeigt.
Direkt an der Glotze ist das Bild korrekt und er nimmt 1080p...
UND... selbst über diesen Weg interessiert sich Win8 nicht dafür, dass ich mehr als Stereo haben möchte.
Auch hier bleibt es nur bei Stereo.
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.072
Welchen Receiver hast du denn da? Meiner macht auch Probleme, das liegt aber wohl am 1920x1200er Monitor der drann hängt. Trotzdem ist bei mir nichts geviertelt oder wird gar nicht erkannt.
Im Windows sehe ich "HKR Audio Device (HDMI)" oder sowas bei den Audio Geräten wenn der Receiver drann hängt.
 

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Ein Zony (Sony^^)... muss ich nachher mal zu hause drauf schauen, welche Bezeichnung der hat.

Das Device heißt bei mir aber ähnlich... meine ich.
Ich schau nachher nach.

EDIT:


Sodele... Der Reciever ist ein sony STR-DH520

Erkannt wird meine Glotze als "Sony TV".

Und noch mal: Es geht nur nicht auf HDMI, Coax oder optical out.
Über Klinke funktioniert ALLES wie es soll! :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12.919
Wenn ich da mal 8 Kanäle hätte... :freak:

Eine Antwort von AMD oder MS bleibt bis heute aus...
 

revented

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
5
Hab gar nix besonderes gemacht, ist ne 6850HD die via HDMI an meinem Yamaha RX-V671 AV-Recevier hängt. Allerdings unter Windows 7.

Wichtig ist evtl. noch, dass via HDMI auf jeden Fall auch ein Bildsignal ausgegeben werden muss, sonst kommt nix beim Recevier an. Hab daher einfach den Desktop dupliziert, da ich den Monitor via DVI direkt an der Grafikkarte hängen habe.
 

Hifi Wolle

Newbie
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
1
Hallo China,

vielleicht hast Du ja schon eine Lösung gefunden, weil dein Beitrag schon über ein Jahr alt ist, aber dennoch:

Nachdem ich, genau wie Du schon ziemlich viel Zeit investiert habe, passende HDMI Audio Treiber zu finden, hätte ich fast mein komplettes Equipment weggeschmissen aus lauter Wut und Verzweiflung. Dann habe ich eine seltsame Entdeckung gemacht: Wenn ich in den Soundoptionen unter HDMI beispielsweise 7.1 Sound angebe, passiert folgendes: ich kann meinen Receiver (Pioneer VSX 527) nicht mehr auf Dollby Pro oder Pro II einstellen und ich habe nur noch die Option Stereo oder advanced Stereo, aber kein 5.1 oder 7.1. Das Ausgabeformat scheint dann nur noch Stereo zu sein.

Ich habe alle meine Optionen an meinem Receiver ausprobiert und festgestellt, dass er auch über eine Direkt Input Funktion verfügt. Also, ausprobiert und siehe da, auf einmal funzt sogar 7.1, ich kann im Computer alles anwählen und jeden Lautsprecher testen - einwandfrei.

Allerdings war ich zugleich wieder enttäuscht, weil diverse 5.1 Beiträge im Youtube nur in Stereo wiedergegeben wurden. Lade ich das Video mit einem downloader herunter und konvertiere das MP3 aus dem Video zum Audio Stream und spiele den in meinem Mediaplayer (übrigens der AVS Media Player) ab, war die Welt wieder in Ordnung, dort wurde der Stream sogleich mit 5.1 wiedergegeben.

Nun stellt ich mir wirklich die Frage, warum geht's auf Umwegen und nicht direkt. Ich bin nun zugleich neugierig geworden und fing an zu suchen: Mein AVS Media Player spielt in 5.1, der Windows Mediplayer nur in Stereo - jetzt bin ich darauf gekommen, dass ich im AVS Mediplayer in den Optionen direkt 7.1 auswählen kann, deshalb klappt es mit dem 5.1 oder 7.1 Audiostremm zum Receiver auch, aber nur wenn dieser im Direkt Modus steht.
Jetzt habe ich alles umkonfigueriert: Soundoptionen umgestellt auf 2 Kanal Stereo, AVS Mediaplayewr umgestellt auf 2 Kanal Stereo - jetzt kann ich im Receiver alles einstellen. Dolby Pro Logic, Dolby Pro Logic 2 Cinema und so weiter, habe die volle Klangregelung vom Receiver und stellen alles am Receiver ein. 5.1 Formate werden in 5.1 wiedergegeben, wenn vorhanden und wenn nicht, macht der Receiver schöne Soundverbreiterungen auf die rückwärtigen Kanäle, wer das nicht mag, kann seinen Receiver dann ja immer noch auf Stereo stellen. Jetzt übernimmt nämlich der Receiver die Trennung auf die 6 oder 8 Kanäle (inkl. Sub Bass) und nicht der Computer. Filme werden genau so korrekt wiedergegeben, wie 5.1 Audio Material. Ich vermute, dass es bei Computerspielen auch so laufen wird.

Ich habe jetzt Erfolg und einen genussvollen Sound.
 
Top