Defekten PC ersetzen

The_hurricane

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
156
Defekten PC ersetzen / Neue Zusammenstellung i.O?

Hallo zusammen

Mein alter PC hat seinen Geist aufgegeben, nun möchte ich mir einen neuen zu legen.
Daher ist auch folgendes noch vorhanden:
-NT
-Laufwerke
-Gehäuse mit diversen Kühlern

Nach einiger Recherche, habe ich mir folgendes System zusammengestellt:

http://www.digitec.ch/?wk=A%2fE6tj0BXAs&view=product

Preise alles in CHF

Wäre froh wenn noch ein paar von euch eure Meinung dazu sagen könntet, da ich schon längere Zeit mehr keine Hardware zusammengestellt habe.

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

The_hurricane

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
156
Der PC beruhte auf einer C2D CPU und einer 8800GTX, leider ist irgendetwas defekt und beim Start kommt er nicht mehr über's BIOS hinaus. Der ist wohl um die 3-4 Jahre alt.

Ein IDE Anschluss reicht, da ich eigentlich nur SATA benötige.
Das NT ist ein Corsair mit etwa 600 - 700 Watt (weiss es jetzt nicht genau)
 

species_0001

Ruhe bewahren!
Moderator
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
19.763
nicht übers Bios hinaus kommen könnte aber auch an der/den Festplatten liegen.
oder an x anderen Dingen. daher würde ich sagen, lass uns mit ein bisschen mehr Infos den Fehler ruhig noch eingrenzen, vielleicht braucht es nichts komplett Neues werden.
es sei denn du hattest sowieso vor dir was schnelleres zuzulegen.
 

The_hurricane

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
156
Als der Fehler auftrat, habe ich mich anfangs intensiv damit beschäftigt. Dabei habe ich nur herausgefunden, dass der Fehler so ziemlich durch alles auftreten kann. Das einzige, das ich ausschliesse sind die Festplatten, da ich die austauschen konnte. Um die anderen Komponenten durchzutesten fehlte mir die Hardware.
Ich denke der Aufwand ist zu gross den Fehler zu lokalisieren und dann diese Komponente zu ersetzen. Da die Rechenleistung für die neueren Spiele sowieso nicht mehr reicht.
Daher werde ich mir wohl einen neuen Rechner zulegen
Ergänzung ()

Also das NT ist ein Corsair HX520 Watt mit folgenden Merkmalen:
ATX 2.2 Netzteil AMD K8/ Intel P4/ Server/ Dual-CPUs/ SLI/CrossFire-ready
520 Watt Gesamtausgangsleistung
140 Watt kombinierte Ausgangsleistung (+3,3 und +5 Volt)
480 Watt kombinierte Ausgangsleistung (+12,0 Volt)
aktive Leistungsfaktorkorrektur (PFC)

maximale Belastbarkeit der einzelnen Schienen 300/ 550W:
+3,3 Volt: 24A
+5,0 Volt: 24A
+12 Volt : 3x je 18A
Ich hoffe das reicht noch?

Was haltet ihr vo Asrock Mainboard? Bei den Mainboards habe ich keine Ahnung auf welche Marke man setzten sollte und habe einfach ein günstiges ausgesucht.

Bei der Graka habe ich gelesen, dass sich die Club 3D auch flashen lassen würde, von daher ok? Oder hat jemand schlechte Erfahrung mit dieser Marke?

lg
 

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.523
wenn das problem dann allerdings durch das netzteil verursacht wird dann hast du bei dem neuen system vermutlich das gleiche problem wie mit dem alten und der neukauf wäre nicht nötig gewesen.
 

The_hurricane

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
156
Da hast du natürlich recht, aber da die Rechenleistung des alten Systems sowiso für die neusten Spiele nicht mehr reicht ist ein Upgrade angebracht.
Und falls es wirklich am NT liegt, könnte ich beide Systeme ohne grossen Aufwand zum laufen bringen und mein altes verkaufen.

Aber von der Leistung her würde das NT noch reichen?
Ergänzung ()

So habe das ganze nach weiteren Recherchen ein bisschen verändert.

Auf dem Bild ist meine aktuelle Konfiguration zu sehen.

Gibt es da noch irgendwelche Einwände dazu, oder kann ich so bestellen?

lg

hier noch die Direktlinks zu den Artikeln

 

Anhänge

  • PC.JPG
    PC.JPG
    51 KB · Aufrufe: 89
Zuletzt bearbeitet:
Top