News DivX 6.1 bringt großen Performanceschub

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.547
Gestern wurde die neue Version 6.1 von DivX freigegeben. Laut Herstellerangaben soll sich die Geschwindigkeit in einigen speziellen Bereichen, etwa mit einer Dual-Core-CPU, locker verdreifacht haben. Neben dem Encoder profitiert aber auch der Decoder von dem Leistungsgewinn.

Zur News: DivX 6.1 bringt großen Performanceschub
 

BlackMonkey

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
155
Ja , ich glaube die Zeit für DC ist langsam aber sicher im kommen ! ;)
 

Killer33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
326
Ich habe den Codec installiert und ausprobiert. Es stimmt, der Performance-Zuwachs ist enorm. Habe zwar nur nen Single-Core-Prozzi aber trotzdem heftig. Wer also oft Filme konvertiert sollte sich diesen Codec sofort besorgen. :)
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.258
@Killer33
Genauere Infos bitte! Mit welchem Programm hast du codiert?
 

Killer33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
326
Ich nutze seit Jahren VirtualDub. Ich hatte ein kleines VCD-Video geladen und Fast Compress eingestellt, als Kompressor DivX 6.1, 1600 kBit/s. Normaler-weise erreichte ich nur Werte unter 100 FPS/s, aber nun sinds im Durschnitt 120-150 FPS/s. Und beim 2.ten Versuch hatte ich in den DivX-Optionen beste Qualität eingestellt. Beim Kodieren hatte ich über 30 FPS/s, früher warens weniger als 20 FPS/s
 
S

sunny-side_down

Gast
Wow, das hört sich echt gut an. Da sollte ich auch gleich mal ein kleines Update machen, ich hab da nämlich noch so ein paar Urlaubsvideos rumliegen, die ich dringend mal abarbeiten müsste.
 

Deinorius

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.399
Da kann man wohl sagen, besser spät als nie.
Zumindest der große Geschwindigkeitszuwachs mit DualCore ist zu begrüßen. Besonders die 259 % (unabhängige Tests wären mir lieber als Angaben von DivX) bei Athlon 64 X2 Prozessoren ist bemerkenswert, obwohl darin auch weitere Verbesserungen unabhängig von DC miteinzubereichnen sind. Denn allein mit DC gehen natürlich nicht mehr als 200 %. Die knappen 300 % würde ich nicht so stark überbewerten. Welcher Irre ist so deppert, dass er sich einen P-D EE kauft? :o

Im Vergleich zu XviD würde ich beide relativ gleichstellen, außer man benutzt DC, da hat wohl derzeit DivX den Vorrang.
Dennoch hat XviD immer noch die bessere Qualität und höhere Enkodiergeschwindigkeiten ohne DC.

Ein Vergleichstest würde mich sehr interessieren. (Mich interessieren nur Werte ab Better Quality.)
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Bei der höheren Geschwindigkeit ist die Rede vom Coderieren, richtig? Das hat mit dem Abspielen ja nix zu tun, oder?
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.286
Es steht ja da: Encoder (Codierer) als auch Decoder (Player) profitieren davon, wenn auch der Player sicherlich weniger davon hat.
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Darf man beim Decodieren, bzw. Abspielen dann mit weniger CPU-Last oder so rechnen?

Schade, dass ich kein Dual-Core oder so habe. Bringt mir ja sonst nix, die neue Ver. :(
 

Onkel_Ergo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
349
Also absoluter Neuling auf diesem Gebiet:

- können DVD-Player, welche DivX5 abspielen können auch solche Filme abspielen, die mit dem neuen 6.1 codiert wurden ?
Hat das schon jemand ausprobiert ?
 

cactuZ

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
90
Zitat von Onkel_Ergo:
Also absoluter Neuling auf diesem Gebiet:

- können DVD-Player, welche DivX5 abspielen können auch solche Filme abspielen, die mit dem neuen 6.1 codiert wurden ?
Hat das schon jemand ausprobiert ?

würde mich auch interessieren. hab hier nämlich nen divx dvd-player am fernseher dran. währ schade, wenn ers net könnte :(
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Abwärtskompatibel ja, aber Up nicht.

Ich hatte schon mal bei einem Player-Programm DivX4 installiert gehabt von Standard und er konnte 5.11 nicht abspielen.

Danke nicht, dass es sich geändert hat.

Müsste ja einen Kompatibiltäts Modus haben, aber wie soll es gehen!?

Auf dem Player glaube ich es einfach nicht, aber es gibt doch Firmware-Upgrades für Player, oder nicht?
 

easyrieder

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
26
denk mal durch x264 und diverse andere codecs wird divx bald das nachsehn haben :) oder bin ich schlecht informiert und nutzt divx auch schon die neueren komprimierungsmaßnahmen?
 

Ice =A=

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
146
Nein, aber durch die große Hardwareverbreitung wird es sehr lange dauern, bis DivX (und XviD) abgelöst wird, zumal der Qualitätsunterschied nicht sehr groß ist. Gehört hier aber nich rein...
 

krazy-krizi

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
236
also ich hab mal den "alten" divx codec 6.0 auf meinem dvd-player probiert. im handbuch steht das er nur bis und mit divx 5 unterstützen würde, doch auf dem dvd-player spielt er ohne probleme divx6.0 bis 720x576 ab grössere auflösungen gehn nicht :(
werde im verlauf der woche probieren ob meiner auch den neuen unterstützen sollte, eigentilhc sollte schon gehen da ja nichts grosses verändert wurde, sondner nur perfomance-vorteil, oder?


izi, greetz krizi...
 

Ice =A=

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
146
Das gehört zwar auch nich hier rein, aber:
DivX6 is immernoch derselbe Codec wie DivX5, was auf Grund der zahlreichen Hardware auch sinnvoll ist. Die einzige Änderung (neben kleineren Optimierungen am ENcoder) ist eine Erweiterung für grafische Menüs. Da die entsprechenden Daten natürlich irgendwo in dem DivX-File versteckt sein müssen, können ältere DVD-Player dann trotzdem Probleme mit den neuen Dateien haben, wenn sie versuchen, grade den Teil einzulesen.
 

John Doe

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.023
Falls es jemanden interessiert: Die DivX Create 6.0 Bundle Keys, die DivX.com vor ein paar Monaten anlässlich seines Geburtstags verschenkt hat, funktionieren auch mit der 6.1er Version von DivX Create.
 

snik

Newbie
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2
Satte 100% Leistungszuwachs bei mir auf Single-Core CPU!
Hab vor ein paar Tagen einen Film encodet mit 7-8 fps.
Codierungsmodus: "Atemberaubende Qualität"
Heute zum Test gleiches File, gleiche Einstellungen: 14-16 fps!

Da sach ich: RESPEKT!
 

Rapist

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
88
Zitat von Deinorius:
...Dennoch hat XviD immer noch die bessere Qualität und höhere Enkodiergeschwindigkeiten ohne DC.

Ein Vergleichstest würde mich sehr interessieren. (Mich interessieren nur Werte ab Better Quality.)
dem stimme ich ohne Vorbehalte zu. Nach dem ersten Test ist der DivX Codec wieder aus meinem Computer geflogen. Wer bessere Qualität haben möchte, ist mit XviD besser beraten.

...........................................!"L"!..........................
 
Top