Notiz Dragon Age: BioWare verspricht Infos in den kommenden Monaten

Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.635
#2
Naja nach dem großem Mass Effect: Andromeda Flop kann es ja nur besser werden. Sonst heißt es bald R.I.P. BioWare und das währe echt schade.
 

Aslo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
402
#3
Dragon Age immortal.
Dass es ein vollwertiges Singleplayer rpg für den PC wird bezweifel ich irgendwie.
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.451
#4
Das wahre BioWare ist doch längst tot. Was war denn der letzte Titel, der die klassischen BioWare-Tugenden aufwies? Ganz davon ab, dass man Dragon Age bereits mit dem zweiten Teil beerdigt hat.
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
212
#5
Hier werden eh nur noch bekannte Markennamen ausgeschlachtet. Ich kenne zwar nur Dragon Age 1, aber wenn man sich andere Spieleserien von EA ansieht, weis man das im allgemeinen die Gesamtqualität der Spiele mit jedem neuen Teil immer weiter abnimmt, bis sie dann am Ende ganz eingestampft wird und die Entwickler auf die Straße gesetzt werden.
 

FuXXz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71
#7
Mich nervt auch diese ständige Übertreibung.
Die DragonAge und Mass Effekt Teile sind für mich immer noch eine der besten Spiele Serien die es am Markt gibt.
Welche Alternativen gibt es denn, woran soll man die Qualität bemessen?
Nur weil einigen irgendwas nicht gefällt, sind die Titel dennoch weit weit entfernt von schlecht oder begraben.
Bisher lohnt sich nur noch die Witcher Serie, ansonsten kann nix mit DA oder ME mithalten.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.427
#8
Biowares letzte "Kreationen" waren an sich keine schlechten Spiele, aber gegenüber den Vorgängern ist man leider massiv zurückgefallen, siehe besonders Mass Effect: Andromeda (einfach nur ein Witz gegen die vorige Trilogie) und in meinen Augen auch Dragon Age: Inquisition (Grafik: toll, spielerischer Mehrwert: naja). Zudem verzeihe ich ihnen nicht, dass die Command & Conquer: Generals 2 gegen die Wand gefahren haben. So krass, dass es nicht einmal erschienen ist.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.008
#9
Die DragonAge und Mass Effekt Teile sind für mich immer noch eine der besten Spiele Serien die es am Markt gibt.
Welche Alternativen gibt es denn, woran soll man die Qualität bemessen?
Tja, dass zeigt doch gut, wie niedrig mittlerweile die Qualitätsansprüche sind. Woran man Qualität bemisst? Vielleicht mit dem Vergleich zu älteren Spielen? Gibt ja auch durchaus aktuelle gute und Hochqualitative Spiele. Red Dead Redemption 2 oder die Divinity Spiele.

weils heutzutage einfach state of the Art ist alles von EA scheisse zu finden
Ist bei vielen aber auch begründet. Sie haben viele traditionsreiche Marken und Entwickler auf dem gewissen und produzieren heute einen Frostbite Engine Asset Swap nach dem anderen.

Die meisten EA Spiele sind objektiv nicht schlecht. Sie entwickeln sich nur stätig zurück. Spiele werden simpler und entwickeln sich nicht weiter. Zudem erkennt EA nicht, was die Fans an den Spielen mochten. Es werden nur noch die Namen verwurstet und so getrimmt, dass möglichst viele leute es kaufen. Jedes Spiel soll jeden Kunden ansprechen. Und so entstehen diese seelenlosen Spiele aus dem Hause EA.
 

corvus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
418
#10
Nur weil einigen irgendwas nicht gefällt, sind die Titel dennoch weit weit entfernt von schlecht oder begraben.
Bisher lohnt sich nur noch die Witcher Serie, ansonsten kann nix mit DA oder ME mithalten.
Es gibt unzählige bessere Spiele. Die Titel müssen halt den Vergleich mit ihren Anfängen antreten. Und da verlieren die teils deutlich. Bei Mass Effect habe ich nach tollen ersten beiden Teilen dann Teil 3 auch nicht mehr angerührt. Dragon Age 2 war bereits richtig mies und Inquisition nur etwas besser. Fallout, wenn auch nicht von EA; erlebt gerade ein ähnliches Schicksal.

Zum Glück gibts noch Divinity Original Sin und Co., da werde ich solche Serien nicht mehr vermissen.
 

FuXXz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71
#11
Ihr seht es ja an euren Antworten :)
Qualität ist erst einmal Subjektiv und ja, ich fand die ersten Teile auch besser. Dennoch sind sie zu gut, um sie als schlecht zu bezeichnen. Erst recht wenn man nicht vorhandene Alternativen auf dem Markt betrachtet
Aber wenn ihr hier ein Mass Effekt / Dragon Age mit einem Divinity vergleicht bzw. dies als Alternative bezeichnet, dann bin ich froh dass ihr eine Ausnahme seid :)
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.635
#12
@FuXXz
Bei Mass Effect stimme ich zu Teil 1-3 ist für mich immer noch einer der besten Science-Fiction Games ever. Bei DragonAge hat mir eigentlich nur der erste Teil gefallen. Auf Bethesdas Starfield bin ich gespannt, könnte vielleicht das nächste Mass Effect werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
213
#13
BioWare steht auf dem Schafott dauert auch nicht mehr lange, dann sind sie eine weitere Leiche auf dem Entwicklerstudio Friedhof von EA. Sollte Anthem nicht den erwartenden Erfolg bringen wird mit Dragon Age Inquisition die Reihe enden.

Frage ist dann nur, was das nächste große Entwicklerstudio schließen muss, viele sind ja nicht mehr übrig.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ups)

habla2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.005
#14
Zudem verzeihe ich ihnen nicht, dass die Command & Conquer: Generals 2 gegen die Wand gefahren haben. So krass, dass es nicht einmal erschienen ist.
Wer weiß, vielleicht war das nicht releasen am Ende sogar noch die bessere Variante. :D
Ergänzung ()

Auf Bethesdas Starfield bin ich gespannt, könnte vielleicht das nächste Mass Effect werden.
Nach dem mittelmäßigen Fallout 4 und dem unterirdischen Fallout 76, würde ich mir da keine all zu großen Hoffnungen machen. Man darf nicht vergessen, dass Bethesda vielleicht gute Sandbox Welten macht, aber was Story angeht ist das immer ziemlich mau. Kein Vergleich zu den (alten) Bioware Spielen oder der Witcher Reihe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.819
#15
Dragon Age 1 war geil, die Teile danach waren Müll.
Und Teil 1 hat nicht von Grafik oder Effekten gelebt sondern von der Story und den Charakteren.

Wenn Bioware / EA clever ist, dann nehmen die sich Teil 1 als Vorbild und bauen dann um die Story das Spiel drumrum.

Aber ich vermute mal es wird eher so laufen, dass das Spiel tolle Grafik und Effekte bekommt und in den letzten Tagen der Entwicklung werden dann schnell noch Story und Charactere ins Spiel integriert.
Und released wird das ganze dann natürlich unfertig so dass man sich erstmal riesige Day1 Patches runterladen darf und das Spiel dann ein halbes Jahr später relativ bugfrei spielbar ist.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.023
#16
Dragon Age 1 war geil, die Teile danach waren Müll.
Und Teil 1 hat nicht von Grafik oder Effekten gelebt sondern von der Story und den Charakteren.

Wenn Bioware / EA clever ist, dann nehmen die sich Teil 1 als Vorbild und bauen dann um die Story das Spiel drumrum.
Dem ersten Absatz ist zuzustimmen, dem zweiten nicht. Die Masse spielt das doch nicht wegen einer gut erzählten Story. Die Masse spielt aufgrund schneller Befriedigung von Bedürfnissen. Kurz rein, schnell wieder raus und dazwischen wenig Widerstand und viel Erfolg für die geringe Aufmerksamkeitsspanne. Anspruchsvolle Spiele waren früher möglich, als nicht jeder einen PC besaß oder zum spielen nutzte, sondern die eher intressierten.
 

xexex

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
6.522
#17
Das wahre BioWare ist doch längst tot. Was war denn der letzte Titel, der die klassischen BioWare-Tugenden aufwies? Ganz davon ab, dass man Dragon Age bereits mit dem zweiten Teil beerdigt hat.
Da gebe ich dir zwar recht, aber selbst der Schatten der von Bioware übrig geblieben ist, macht noch immer Spiele die man sonst von kaum einem anderen Unternehmen erwarten kann.

Witcher 3 war genial und definitiv mindestens ebenbürtig, sonst kam die letzten Jahre aber kaum etwas heraus, was ansatzweise an DA oder ME herangereicht hätte.
 

kaiwo78

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
36
#18
Anthem sieht doch schon in der Alpha Scheiße aus; wie ein Mass Effect Andromeda auf Speed. Knallig bunt für die Asiaten, jetzt fehlt nur noch Endlos Grind und große Oberweite. Andromeda war noch Ok, war aber bei der Story und einigen Animationen gruselig bis schlecht. SW ToR ist eine Katastrophe, wird von mir aber wegen RP ab und zu noch gespielt. Dragon Age habe ich irgendwann aufs Haus bekommen, gefiel mir sehr gut. Nur mehr als Dragon Age habe ich nicht gespielt; 2 und 3 fallen also raus. Auf Verdacht bestellen würde ich aber bei BW/EA nichts mehr, zu sehr verschwanden die Alleinstellungsmerkmale der alten BW Spiele. Ordentliche Rollenspiele mit Story kommen heute woanders her; von Firmen, die sich etwas trauen, probieren. EA aber "probiert" nicht, die melken den Markt mit einer Marke solange, bis das keiner mehr sehen kann
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
851
#19
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.363
#20
Och komm, der Dragon Age drop is scho lange gelutscht.
Und ja, Inquisition und Andromeda waren nicht gut. Vorallem Andromeda hatte es verdient gehabt so zerrissen zu werden.
 
Top