News EA-Chef: „Wir hätten auf die Wii setzen sollen“

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Publisher Electronic Arts (EA) hat auf das falsche Pferd gesetzt: Im Gespräch mit den San Jose Mercury News räumt EA-Chef John Riccitiello ein, dass man im Konsolengeschäft die eigene Entwicklung durch eine unausgewogene Vergabe von Ressourcen behindert hat.

Zur News: EA-Chef: „Wir hätten auf die Wii setzen sollen“
 

BigLebensky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.567
bin ich mal gespannt, was er als "unglaublich innovativ" bezeichnet ;)
 

Buddi25

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
97
Ich glaube ja dass dieser Wii Hype auch bald mal vorbei ist da diese ewige herumgezappel mit dieser Fernbedienung langweilig wird. Ich kann Mario usw schon langsam nicht mehr sehen. Da finde ich Leistungsstarke Konsolen mit einer anständigen Grafik besser.
 

tree-snake

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.906
Juhu gibts dann die Fifa, Sims Reihe auch fürn Wii. :freak:

Innovative Spiele mit guten Gameplay und EA passt irgendwie nicht.
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
EA + unglaublich Innovativ?

Dann bin ich ja mal gespannt.

Zumindest auf dem PC-Sektor habe ich schon Jahre nichts innovatives mehr von denen gesehen. (ausser evtl Fifa '98 :D)
 

ThYpHoOn

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
96
Die sollten eher den EA-Shop mal überarbeiten, dort kann man sich einfacher CD-Keys holen als bei Mediamarkt ein Spiel aufzumachen und den Key raus zu nehmen...

Hier ist aber eher nur von Konsolen-Titeln die Rede, wo ist das Augenmerk der PC-Titel?


Gz ThY
 

roguelike

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
778
Also ohne EA zu nahe treten zu wollen oder rufschädigend daherzukommen...ich war mit der Situation so wie bislang eigentlich zufrieden :)
 

Plasma81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
408
Naja auch ich kann mich da meinen Vorrednern anschliessen. Unglaublich innovativ, ist alles aber leider kein Spiel von EA und wenn ist das schon 10 Jahre her, als jedes Spiel auf seine Weise innovativ war.

Da ich selbst ein immer noch absolut zufriedener Wii-Besitzer bin, bin ich aber dennoch gespannt was mich erwarten wird.
 

Nephylim

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
316
Meiner Meinung nach sollten sie nicht auf den Wii setzen sondern einfach mal ein paar ordentliche Spiele rausbringen, die nicht die 10. Fortsetzung sind.


Für den Wii gibt es meiner Meinung nach viel zu viel Ramsch. Die guten Spiele kann man an einer Hand abzählen. Das wären dann die gut bekannten Titel von Nintendo, als Mario, Zelda und Konsorten.


Als Besitzer von mehreren aktuellen Konsolen kann ich nur sagen, dass die anderen beiden Konsolen mir lieber sind als die Wii, aber ich würde mich auch nicht als casual Gamer bezeichnen.

Die Konsole habe ich eigentlich nur für die oben genannten Nintendo Titel gekauft und nicht um hunderte Minispielsammlungen zu zocken.
 

$LeEP

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
185
Durch die gerine Grafikleistung der Wii müsste EA sich dann keine Gedanken mehr um neue Engines machen, und kann die Need for Speed und FIFA Engines jedes Jahr 1:1 recyclen. Mann muss jedes Jahr nur noch die Namen und evtl Autofarben tauschen. Innovation findet sowieso wonaders statt, NICHT bei EA.
 
M

M@rco

Gast
Spore ist doch von EA und auch recht innovativ.

Aber ich denke diesen Fehler hat nicht nur EA gemacht, sondern auch fast alle anderen plattformübergreifenden Publisher. Wohl auch ein Grund, warum es angeblich so wenig Core-Games auf der Wii gibt.
 

R4yd3N

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
311
EA will inova... was? :freak:

Wollen sie Wii exklusiv ein NfS herausbringen das 2 Autos mehr hat?
Das ist nämlich ungefähr das was ich mir unter EA und innovativ vorstell.
 

FredKune

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
711
da ist der Zug bereits abgefahren ;) da is wohl nicht mehr sooo viel Geld rauszuholen... ne also ich denke es ging in seiner Aussage einfach nur um die aktuelle Konsolengeneration...
Ach, mit PC-Spielen kann man schon Geld verdienen. Mit PCs kann man aber notfalls auch etwas anderes machen als zu spielen. Mit Konsolen kann man eigentlich nur spielen. Von daher muss man dort Spiele kaufen. Und wenn EA 60% aller Konsolenspiele herausbringt, machen sie viel Geld. Beim PC kann man notfalls auch noch anders Zeit verbringen. Außerdem gibt es auf dem PC mehr Konkurrenz. Deswegen behaupten die großen Publisher mit den langweiligen Spielen immer, dass man auf dem PC kein Geld verdienen kann. Die Konkurrenz ist größer und die Entwicklung komplizierter. Zu schwer für die schlecht ausgebildeten Leute, die in der Spieleindustrie ausgemolken werden.
 

MWR87

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
776
Wir haben einige unglaublich innovative Wii-Titel und unglaubliche DS-Titel, die kommen werden.
Ich bekomme Angst wenn ich das Lese ...

Ich glaube ja dass dieser Wii Hype auch bald mal vorbei ist da diese ewige herumgezappel mit dieser Fernbedienung langweilig wird.
und ernüchtern zugeben muss, dass da was wares drann ist.

Sicher lassen sich die Blockbuster ohne gezappel Spielen. (MK:W,MP:C,LoZ:TP,SMG,SSBB,RE4, etc ... bei diesen Games ist ein gezappel nur hinderlich). Aber viele schlechte Games kommen ohne sinnloses Rütteln einfach nicht aus ... Metroid Prime ist einfach ein Paradebeispiel wie dei Steuerung eingebunden werden muss ... der Rest ist schlecht ... Ende.

Und da ist auch das Problem ... einfach zu wenig gute Games, ich höhre blos ankündigungen und Screenshots und vielleicht Videos ... mit einem Release 3.Quartal 2009 ... Sicher brauchen gute Games eine lange entwicklungszeit. Aber die Wii ist jetzt schon fast wieder 2 Jahre dabei und es gibt immernoch nicht genügend gute Games die den Kauf der konsole rechtfertigen. Und ich denke nicht, dass ausgerechnet EA daran etwas ändern wird ...

Ubisoft ist ja auch so ne geschichte ... "Wir möchten Spiele in Nintendo Qualität" ... heute gibts nur noch Ubicrap am laufenden Band .... (Für die PS360 kommen gescheite Titel)

Ehrlich ... ich heb meinen Kauf der Wii-KOnsole nicht bereut aber es fehlt einfach was, was mich nach Metroid, Zelda und RE4 einfach mal wieder vor den Fernseher bannt.

Was hatt das jetzt mit EA zu tun ... EA wird warscheins genau meine Wünsche in keinster Weise erfüllen ...
 

FredKune

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
711
EA will inova... was? :freak:

Wollen sie Wii exklusiv ein NfS herausbringen das 2 Autos mehr hat?
Das ist nämlich ungefähr das was ich mir unter EA und innovativ vorstell.
Ich fände Spielereihen wie NFS, FIFA usw. gar nicht so schlimm, wenn es dort wenigstens vernünftige Entwicklungen geben würde. NFS Underground 2 und v.a. Most Wanted fand ich gut, weil man halt auch einfach mal in so einer Stadt in der Gegend herumfahren konnte. Was ich aber nie begriffen habe ist, warum man es bei den ganzen Teilen (die sich ja sehr geähnelt haben) nicht mal geschafft oder gemacht hat einen Tag-/Nachwechsel einzubauen.
Zu FIFA finde ich Kommentare blöd, die sagen, dass das Spiel zu häufig rauskommt. Einmal pro Jahr finde ich eigentlich ne gute Sache. So bringt man die Daten auf den aktuellen Stand und kann noch Verbesserungen einführen. Die Entwicklungszeit ist bei sowas ja sehr gering. Wozu fünf Jahre warten? Immerhin muss man sich ja nicht jedes Jahr so ein Spiel kaufen. Das scheinen einige ohnehin noch nicht begriffen zu haben: Man ist nicht gezwungen Spiele zu kaufen. Auch nicht, wenn sie jedes Jahr rauskommen. Man kann sich z.B. FIFA 98 kaufen und dann FIFA 2012. Was mich bisher von FIFA abgehalten hat (ich habe keinen einzigen Teil): Die gruselige Grafik der PC-Version. Wenn man jedes Jahr so ein Spiel rausbringt, sollte man schon etwas daran herumschrauben (Fehler beseitigen; Daten aktualisieren; Grafik/Steuerung/... etwas verbessern und dann vielleicht noch ein paar neue Sachen einbauen). Eine wirklich gute und angemessene PC-Grafik (also deutlich besser als Konsolengrafik) wäre da schon zu erwarten. Lieber sowas als irgendwelche komischen Spielmodi usw.
 

Romsky

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Naja, EA hätte nich auf Wii setzen brauchen, sondern einfach mal neue Spiele mit neuen Konzept rausbringen, nicht alte spiele mit minimalen Grafikupdates als Vollpreis wieder raushauen.

Die Wii ist sowieso gerade nur so eine Modeerscheinung und deshalb so beliebt, ich denke die Wii wird schnell an Beliebtheit verleiren nachdem sich alle wein wenig eingekriegt haben.

Denn sind wir doch mal ehrlich, die Wii ist eigentlich eine grottenschlechte Konsole (für die heutige Zeit) nur der neuartige Controller ist gut. Spätestens wenn es die gleichen Controller für PS3 und XBOX360 gibt wird die Wii stark an Bedeutung verlieren. Die Hardware ist einfach zu alt und schwach, ist im Grunde ja ne Gamecube. Diese ware gut... vor etlichen Jahren.


Gruß

Romsky
 

chinie

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
37
ea abzocke hin oder her. mir ist schon klar, warum er solch eine aussage getroffen hat. wie einer der vorredner bin ich auch der meinung, das aufgrund der limitierung der grafikpower, der aufwand für wii spiele im gegensatz zu ps3 oder 360 sehr klein ausfällt. da die verkaufszahlen bei der wii aber extrem solide sind, hätte man gerade hier bei früher reaktion, nen ganz dicken kuchen abschneiden können.
pech für ea. aber das ist auch kein wunder, so wie deren firmenphilosophie ausgelegt ist. nur auf save spielen, bedeutet halt stillstand. und was stilstand in der wirtschaft bedeutet, ist klar. dabei ist es ea, die als einzige neben firmen wie blizzard monsterbudets klar machen könnten.
 
Top