News Echo Input & Smart Plug: Für 40 Euro kann jeder Lautsprecher Alexa

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.388
#2
Also den Echo Input finde ich ja noch sinnvoll, aber die WLAN-Steckdose? Abgesehen davon, dass andere Systeme (Zigbee und Co) deutlich effizienter sind, gibt es schon massig Anbieter... hier sehe ich durch die Bindung an Alexa nur Nachteile...
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.068
#3
Wer sollte diese Steckdose um 30€ kaufen, wenn es welche von anderen Herstellern für den halben Preis bei Amazon selbst gibt?
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.802
#5
@==>AUDI<==
Hast du die Steckdosen mal probiert? Keine davon würde bei mir zu 100% Zufriedenheit führen, weil alle so ihre Probleme haben. Teilweise soweit, dass die gar nicht nutzbar sind.
Damit ist zwar nicht gesagt, dass die von Amazon besser sind, aber ich bin durchaus bereit das auszuprobieren. Außerdem ist es ein Amazon Produkt. Wird also sowieso bei jedem Sale, der mehrmals im Jahr ist um einiges günstiger ;)
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.000
#6
Ganz schön stramme Preise. Muss sicherlich ne Menge Luft nach oben sein, damit man beim nächsten Prime-Day 50 % "Rabatt" geben kann... Für die smarten Steckdosen von Osram habe ich 13 € gezahlt.
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.267
#7
Ob ich den Input auch ohne einen Lautsprecher nutzen kann? Bräuchte ihn eigentlich nur um Befehle auszuführen.
 

nektus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
460
#8
Schön und gut. Aber müsste dazu ja die Anlage immer Laufen haben
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
#9
Ganz schön stramme Preise. Muss sicherlich ne Menge Luft nach oben sein, damit man beim nächsten Prime-Day 50 % "Rabatt" geben kann... Für die smarten Steckdosen von Osram habe ich 13 € gezahlt.
Sind derzeit bei Amazon auch bei 22 Euro. Hab mir eben einen neuen Dot + eine Steckdose zum Testen für 15 Euro Rabatt vorbestellt, also effektiv der gleiche Preis, wenn mal wieder Sale ist wahrscheinlich noch günstiger. Mal gucken, was dann die Praxis sagt, bin gespannt.
 

Satan666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
485
#10
Wird die Steckdose den auch als "Lampe" erkannt unter Hue wie die Osram Steckdosen?
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.068
#12
C

CS74ES

Gast
#16
Etwas mehr Komfort (z.B. Deckenlichter o.ä. ohne Lichtschalter steuern zu können), wär ja nett, aber mit Elektronik reden ...? Eine Fernbedienung ist halt auch nicht immer zur Stelle. Teuer ist es obendrein, einen herkömmlichen Lichtschalter bekommt man schon um 5 Euro.
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
2.501
#17
Ein Nachrüstset um alle klassischen Lautsprecher in Wanzen zu verwandeln, toll.
Na wenn das keine Meldung wert ist.

@ schallundrauch

Nein, bist du nicht.
Aber erschreckend zu sehen wie viele das schon willenlos und ohne nachzudenken hinnehmen weil sie schon so abhängig davon sind.
Besonders gruselig empfinde ich mittlerweile die Werbung die im TV dazu kommt.
Wenn es mal soweit ist ist es scheinbar zu spät.
 
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.842
#18
"Hört" das Teil nur wenn ich jenes Kommando ausspreche oder "zeichnet" es immer mit auf? (weis jetzt nicht wie ich das besser erfragen kann)
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
324
#19
Bin ich der einzige, der sowas aus Paranoia niemals kaufen würde? :confused::D
Smartphone > Alexa.

Und der Verlgeich ist nichtmal fair, Alexa fährt nicht mit und ist auch nicht mit auf Arbeit.

Smartphone wird hart unterschätzt.

Faustregel du hast ein Smartphone, gönn dir Alexa
Du hast kein Smartphone, lieber keine Alexa.

Natürlich nur anwendbar wenn der Punkt der Nützlichkeit des Gerätes auch erfüllt ist.
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
736
#20
Teuer ist es obendrein, einen herkömmlichen Lichtschalter bekommt man schon um 5 Euro.
Ich hab eine W-Lan Steckdose hinter der Couch in der so nen Deko Licht steckt, das keinen Schalter hatte.
Vorher hab ich das mit ner Steckdose mit Knopf gelöst aber bequem war das nicht. Neben dem Sofa leuchtete immer diese Steckdose oder sie rutsche mal unter das Sofa... Am Ende kletterte man dann immer wieder ums Sofa um zu dieser Steckdose zu kommen.

Jetzt klick ich auf meinem Smartphone einfach eine Taste. Die Steckdose hatte im zweier Pack 15€ gekostet und spart mir ne menge nerven.



An die "Wanzen" franktion:
Es wurde mehrmals nachgewiesen, dass Amazon (und auch Google) nichts hoch läd bevor das Gerät nicht angesprochen wird. Bei mir steht eine Google Box von Sony in der Küche und ich behaupte fast, dass Nachbarn im Flur interessantere Gespräche von mir wahrnehmen könnten (wenn sie denn wollten) als das Sony teil, dass mir nen Countdown einstellt oder eine Spotify-Playlist abspielt.
 
Top