Einrichten von Watch & Record bei LG TV funktioniert nicht

Callidus89

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
53
Hallo.

Ich haben einen LG OLED55CX9LA.

Der TV verfügt über einen Twin-Tuner und wurde daher von LG auch mit Watch & Record Funktion beworben (also Aufnehmen eines Programms und parallel einen anderen Sender schauen). Ich bekomme diese Funktion aber einfach nicht zu laufen.

Ich schaue TV über Satellit und dabei nur die frei empfangbaren Sender. Zu Beginn hatte ich nur den Sat-Hauptanschluss belegt. TV schauen und auch Timeshift und Aufnehmen funktionieren dabei wunderbar. Starte ich eine Aufnahme und will dann den Sender wechseln kommt aber eine Meldung, dass dafür die Aufnahme abgebrochen werden muss.

Die Bedienungsanleitung hat mir nicht weitergeholfen (dort steht sogar "Während der Aufnahme können Sie problemlos andere Kanäle ansehen.") und auf gut Glück im Menü eine Einstellung finden auch nicht. Eine Recherche brachte mich auf die Idee auch den zweiten Sat-Anschluss vom TV an die Sat-Anlage übern einen Splitter anzuschließen (weil es wohl keine interne Verdrahtung auf den zweiten Anschluss gibt). Das veränderte aber garnichts.

Weitere Recherche sagte mir, dass parallel schauen von Sendern via Satellit nur funktioniert, wenn die Sender auf der gleichen Ebene liegen (horizontal/vertikal high/low). Ich habe mir also die Liste von Astra besorgt und darauf geachtet, dass beide Sender auf der gleichen Ebene liegen.
Aber es klappt weiterhin nicht. Gestartete Aufnahmen müssen bei Senderwechsel abgerbochen werden. Habe dabei diverse Sender kreuz und quer ausprobiert.

Ich habe zwei Speicher angeschlossen, beide leer. Beide werden erkannt. Auf beiden funktioniert es Aufnahmen zu speichern. Nur auf einem ist Timeshift nicht möglich (weil USB-Stick), ob das aber eine Rolle spielt weiß ich nicht.

Eine Anfrage beim LG Support bleibt nach über eine Woche weiter unbeantwortet. Daher wende ich mich an euch und hoffe auf hilfreiche Hinweise. Denn ich weiß nicht, wo der Fehler liegt.

Vielen Dank!

Schöne Grüße
 

zeaK

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
54
Besteht die Möglichkeit ein zweites Kabel vom LNB (Schüssel) an deinen Fernseher zu stecken? Alternativ könnte man ein Unicable-System installieren falls erstere Möglichkeit ausscheidet.
 

Callidus89

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
53
Ich bin Mieter des Hauses und sehe hier keine Möglichkeit etwas an der vorhanden Installation zu verändern ohne Wände aufzureißen oder die Kabel offen quer durchs Haus zu verlegen. Daher scheidet das aus.

Und warum sollte es danach dann aufeinmal funktionieren (was Sat-Anlagen geht bin ich absoluter Laie)? Hätte jetzt eher vermutet, dass es irgendeine Einstellungssache am TV ist und es nicht an der Sat-Anlage liegt.
 

zeaK

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
54
Wenn du bei deinem Fernseher das Programm wechselst dann schaltet nicht der Fernseher um sondern dieser gibt die Info ans LNB (das Teil an der Schüssel) und dieses wechselt dann die Frequenz. Aus diesem Grund besitzt dein Fernseher auch 2 Anschlüsse für Sat-Kabel (2x mit Gewinde) -> 2 sogenannte Tuner, sprich Receiver für die Schüssel, damit du also einmal Fernsehen kannst und währenddessen der zweite Anschluss die Aufnahme übernimmt.
Von der Theorie her ist es schon möglich dass du einen Sender anschaust während du einen Anderen - welcher auf der gleichen Ebene liegt - aufnimmst. Ist Sache der Software, mir wäre nun keine Einstellung bekannt die das aktiviert.

Teste doch bitte mal die Bild-in-Bild-Funktion mit Sendern welche auf der gleichen Frequenz liegen.

Edit:

Hier noch etwas Infomaterial https://satellitenempfang.info/faq.html#twin-receiver - dort wird auch das Unicable-System ansgesprochen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mente

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.365
Hi
schaue dir das mal an LINK , anders als bei Kabel TV benötigst du einen Twin LNB um 2 Kanäle zu bekommen.
Es liegt also nicht Am Fernseher.
lg
 

Callidus89

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
53
Danke sehr. Beide Links sind sehr nützlich und helfen mir sehr für mein Grundverständnis.

In beiden Links steht auch, dass es möglich sei über ein Kabel ohne Unicable parallel zu schauen, wenn die Sender auf gleicher Ebene liegen.

Das hat mich nicht locker werden lassen. Das Stichwort "Unicable" brachte mich nun zur Lösung. Darüber habe ich im Handbuch gesehen, dass es irgendwo einen Menüpunk "Satelliteneinstellungen" geben soll. Den hab ich dann auch am TV nach etwas suchen gefunden. Darin gab es noch einen Unterpunkt in dem ich den Satellitenmodus von Single auf Dual umstellen konnte. Hab ich einfach mal gemacht und siehe da, es klappt endlich (solange beide Sender die gleiche Ebene haben).

Im Handbuch steht davon nichts. Zumindest werde ich nicht unter den Begriffen, wie sie im TV-Menü verwendet werden fündig. Aber das Handbuch scheint mir eh nicht speziell auf den TV ausgelegt zu sein, sondern allgemein auf diverse Modelle.

Vielen Dank! Ich bin nun in Sachen Sat-Technik entwas schlauer und durch den richtigen Anreiz von euch auf die Lösung gekommen. :):):)
 
Top